PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal zum neuen/alten Physikum



ravenna
24.03.2005, 02:09
....bin wahrscheinlich schwer von Begriff.
Muß leider das Physikum wiederholen ,also nach der alten Ordnung....muß ich mich zetzt anderst vorbereiten ,weil die neue Ordnung gilt....ich aber ja eigentlich nach der´alten schreib oder bekommen wir 'Alten 'andere Fragen nach dem alten Katalog?

Froschkönig
24.03.2005, 06:25
....bin wahrscheinlich schwer von Begriff.
Muß leider das Physikum wiederholen ,also nach der alten Ordnung....muß ich mich zetzt anderst vorbereiten ,weil die neue Ordnung gilt....ich aber ja eigentlich nach der´alten schreib oder bekommen wir 'Alten 'andere Fragen nach dem alten Katalog?
gehts nur mir so oder versteht die frage auch jemand anders nicht richtig ?

Aber ich versuch mal dahinter zu kommen: Du hast das Physikum nach ALTER AO geschrieben und bist durchgefallen und mußt es jetzt wiederholen ? Und das nun nach NEUER AO ? Und jetzt willst Du wissen ob sich lerntechnisch was ändert oder wie ?

dilla
24.03.2005, 07:30
hey
ich hab auch das selbe Problem.....
ich habe das Physikum zum zweiten mal geschrieben,und ich denke es hat wieder nicht geklappt . :-nix
Wie soll man sich am besten für das Physikum nach der neuen APO vorbreiten?????

anna-maria
24.03.2005, 07:49
ihr könnt doch immer noch physikum nach der alten AO machen!im herbst 2005 und frühjahr 2006 ist das doch noch möglich!das heißt es würde sich nichts ändern,wenn ihr die nächsten zwei möglichkeiten physikum zu machen in anspruch nehmen würdet!

dilla
24.03.2005, 08:17
wie läuft denn mit den Fragen????
Aso werden mehr klinische Fragen vorkommen??
:-nix

kaddy
24.03.2005, 12:47
also, soweit ich das weiß, könnt ihr gar nicht nach der neuen AO Physikum schreiben, sondern es bleibt bis Frühjahr 06 für die die nach der alten angefangen haben, alles beim alten, also schriftlich wie bisher und mündlich auch nur in 2 Fächern! Die Fragen werden im Großen und Ganzen die selben sein, nur kommen, wie ich gehört habe, nach der neuen AO mehr Psycho-Fragen...also müssen sie sich wohl oder übel 2 Versionen ausdenken

Hellequin
24.03.2005, 12:55
nur kommen, wie ich gehört habe, nach der neuen AO mehr Psycho-Fragen... Die Fragenanzahl der einzelnen Fächer ändert sich nicht. Wieviele Fragen pro Fach drankommen, ist in der neuen AO festgeschrieben und da hat sich nichts geändert. Das heißt Psycho bleibt bei 60 Fragen.

ravenna
24.03.2005, 13:39
...mir gehts darum,ob beide Gruppen,damit meine ich die nach der Neuen und die nach der Alten schreiben,die gleichen Fragen bekommen....geht ja eigentlich nicht,da ja ein neuer Lernzielkatlog zu Grunde liegt beim Neuen :-nix

Abakus
24.03.2005, 14:21
...mir gehts darum,ob beide Gruppen,damit meine ich die nach der Neuen und die nach der Alten schreiben,die gleichen Fragen bekommen....geht ja eigentlich nicht,da ja ein neuer Lernzielkatlog zu Grunde liegt beim Neuen :-nix

AFAIK gilt die Neufassung des GK1 von 2002 doch auch schon jetzt, insofern wird sich da wegen der neuen AO nichts ändern - es hat sich bereits geändert, aber nicht wegen der neuen AO, sondern weil eine Neufassung einfach mal fällig war. IMHO hat die neue AO und ein neuer GK nicht wirklich was miteinander zu tun, jedenfalls nicht in der Vorklinik, da hier die Inhalte bzw. Fächer ja gleich geblieben sind. In der Klinik sieht das ein bisschen anders aus, v.a. aber weil GK2+GK3 zum GK2 zusammengefasst werden müssen...

netfinder
24.03.2005, 18:32
Ausserdem schreiben Studierende der Medizin bis zum Fruehjahr 2006 das Physikum nach alter AO!!!

Solara
10.04.2005, 13:49
Wer weiß das denn nun genau??

Schreiben neue und alte AO die nächsten 2 Physika genau die selben Prüfungen (schriftlich natürlich nur, dass es mündlich getrennt und unterschiedlich ist, weiß ich ;-) ) oder gibt es 2 verschiedene Versionen??

Grübelnde Grüße,
Solara