PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achselhöhle (...im weitesten Sinn), Venen



Monty
15.04.2005, 17:08
Hallöchen!
Da am nächsten Freitag das Anatomie Testat zur Rumpfwand ansteht, will das Thema Achselhöhle mal endlich abhaken. Mein Problem stellen die Venen dar. Topographisch ist mir die Region mittlerweile eigentlich größtenteils klar, allerdings hatten wir Donnerstag im Präpkurs-Selbststudium munter drauf los spekuliert, welche Venen wir da mal gerade freigelegt haben und - obwohl einiges sicher nicht falsch war - ist mir mal aufgefallen, dass es einige davon scheinbar gar nicht gibt (und wir wohl die Arterien bezeichnet haben :-blush ). Um das jetzt mal zu konkretisieren: Gibt es eine zugehörige Vene zu den Aa. thoracodorsalis, circumflexa scapulae, dorsalis scapulae? Und wenn nicht, wo läuft der venöse Rückstrom lang (V. thoracoepigastrica?)? Und eben zur V. thoracoepigastrica: wo läuft diese in der Region lang? Ich vermute zwischen A. (V.?) thoracica lat. und A. thoracodorsalis oder medial der thoracica lat.?
Sorry, wenn das jetzt ein paar blöde Fragen sind, aber leider hält sich der sonst oft überausführliche Benninghoff in diesem Bereich dezent zurück und vielleicht hat ja jemand von euch Durchblick und dann auch noch Lust mir da weiterzuhelfen. Danke schonmal.

Challenger
15.04.2005, 17:57
aber leider hält sich der sonst oft überausführliche Benninghoff in diesem Bereich dezent zurück

Das dürfte wohl daran liegen, dass die genannten Venen (zumindest) für das Testat total unwichtig sind. Venen lernt man i.d.R. ohnehin nicht, da sie wie die entsprechenden Arterien benannt sind und diese in ihrem Verlauf begleiten. Außerdem unterliegt das Ganze auch einer hohen Variation.

Natürlich gibt es auch so einige Ausnahmen. Speziell für die obere Extremität fallen mir die V. cephalica und die V. basilica ein.

Angiotensin
15.04.2005, 20:14
Also diese Venen sind für das Testat sehr nebensächlich, wenn du schon in dieser Region bist, dann lern lieber perfekt die Achsellücken, was zieht durch, Begrenzungen, Achselhöhlen, etc., NERVEN in der Achselhöhle, Klinik : wichtige Lympfknoten, dann bist du sehr gut dabei.....

Monty
15.04.2005, 20:34
Danke. Ja, dachte mir schon dass das eher unwichtig ist, wenn es nirgends erwähnt wird. Mir geht es im allgemeinen einfach darum ein Gefäß, das ich sehe, sicher zuordnen zu können, weil es sicher auch nicht so gut kommt ein Gefäß zu benennen, dass es überhaupt nicht gibt. Andererseits ist es wahrscheinlich wirklich Wurscht, aber das wird halt mein erstes Testat, da mache ich mir eben etwas mehr Gedanken... :-blush