PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 [117] 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

Arman
28.08.2007, 13:14
Hey Arman,
"der-schnellste-Flitzer-auf-zwei-Rädern-mit-coolem-Helm" ;)
Danke fürs Angebot; werd ich auch mal überdenken! Wär ja natürlich schon irgendwie cool... :-))



Ihr seid ja immernoch im Wartezeitdepressionsforum! Mensch, Kinder! :-)
Aber freut mich ja...!
Danke, lunascape, mir gehts soweit ganz ordentlich. Schock erst mal gefrustet - allerdings weiß ich nicht recht, wie es weitergehen soll. In 3Wochen steh ich erst mal da, zwar mit Examen, aber arbeitslos.
Versuche momentan ins Ausland abzuhauen, Entwicklungshilfe in Afrika oder Indien... wenn das nicht klappt Arbeiten als Pfleger in der Umgebung. Ultraschlecht zu planen!! Nervt mich gerade ziemlich..
"eigentlich" sollte ich ja für die mündliche Prüfung lernen, die ja bald ansteht..

Und ihr? Erstis? Arman, Luna? Seid ihr kräftig dabei, zu organisieren?
Freude? Schiss? Erste Erfahrungen?

Grüße zurück!! :-winky


Servus Adrenalino!

mache momentan nen kleinen Urlaub bei meinem Bruder und alten Freunden (alles Medizinstudenten) in Mainz.
Versuche nochmal etwas abzuschalten bevor es richtig losgeht.

Hab mich immatrikuliert in HD MensaCard geholt und auch schonmal mich um den Bibliotheksausweis gekümmert.
Muss gleich beim Studentenwerk anrufen wegen meiner Bewerbung fürs Wohnheim. Hieß ich soll heute anrufen und könnte dann bescheid bekommen wie es aussieht.

Lernen tue ich momentan nicht.
Da ich in HD zunächst Termi und Ana habe, werd ich das aber im September locker wiederholen, ganz ohne Stress.

und parallel mich um allen anderen Kram kümmern, wie z.B.:
- Bafögantrag
- Utensilien für's Studium
- Utensilien für's Zimmer im Wohnheim
- im sept. nochmal etwas jobben
- die tage genießen bis zum start
- mich auf die ersti-woche freuen und alle zur Medizinerparty einladen
.
.
.
.

KyLiE
28.08.2007, 13:23
NEID!!!!:-)
musst uns allen dann unbedingt berichten wies so läuft!!!

Adrenalino
28.08.2007, 14:43
In Sachen Wartezeitdepression...
ware heute als Patient beim Arzt, der mich gefragt, hatte, was ich so mach/wie es so läuft.
Kurzum meine Situation geschildert.
ER: "Oho... Wenn Sie anfangen zu studieren sind sie 24einhalb oder 25.. D.h. wenn Sie fertig sind mit studieren, dann sind sie schon über 30 - und bis sie ihren Facharzt haben, sind sie.... *äh* *rechne,rechne* ..........."
Dann hat er aufgehört.

Ich muss wohl so ein Gesicht gemacht haben : :-keks

ARGS

ES VERFOLGT MICH ÜBERALL !!!!

ÜBERALL!!!

verdammt, HonorisCausa kommt nun auch schon ins dritte Semester (!),
er war so lange Zeit ein Mitstreiter/Warter ...

*nerv, durchdreh, endlich studieren will*

DasChromosom
28.08.2007, 15:06
Hey Leute, nach 5 Jahren bin ich nun offiziell Medizinstudentin und ich kann euch nur raten: Kopf hoch, die Sprüche kommen jetzt auch noch. Aber in dem Moment wo man im Studiendekanat sitzt und alles unter Dach und Fach ist, ist das alles dermaßen vergessen, plötzlich existieren die vergangenen 5 Jahre nicht mehr und es gibt nur noch das hier und jetzt... Freut euch drauf und lasst bloss den Kopf nciht hängen!

maxmaxmax
28.08.2007, 15:20
In Sachen Wartezeitdepression...
...
ER: "Oho... Wenn Sie anfangen zu studieren sind sie 24einhalb oder 25.. D.h. wenn Sie fertig sind mit studieren, dann sind sie schon über 30 - und bis sie ihren Facharzt haben, sind sie.... *äh* *rechne,rechne* ..........."
Dann hat er aufgehört.
...

hab neulich mit nem bekannten geredet und ihm genau die situation geschildert, die du gerade beschrieben hast.
seine antwort war: "scheiß doch drauf !!!!"
er hat gesagt er hat als 25-jähriger schon gedacht, dass der beruf in dem er arbeitet (keine mediziner) nicht das richtige für ihn ist und hat dann gedacht "egal" und macht es heute "halt" noch.
heute beißt er sich in den Arsch und sagt dass es nie zu spät sei eine entscheidung zu treffen.und selbst wenn du erst mit 35 fertig bis. wenn du dann das hast was du willst, dann ist doch alles ok. und du hast dann immer noch 30 berufsjahre vor dir.
ich will keinen job "halt" machen. ich will ihn mit herz und seele.

er hat dann auch von einem erzählt der nach em abi kfz-machaniker gelernt hat weil sein vater das auch macht und ne werkstatt hat.
diese werkstatt, in der er auch wohnete, war neben nem krankenhaus.
und er hat jeden tag die krankenwagen und notärzte zu ihren einsätzen rasen gesehen.
irgendwann hat er sich gesagt: "fuck, ich hab doch abi !!!"
--> heute ist er arzt;-)

Klar bis du über 30 wenn du anfängst, ich auch. aber ich glaub wenn ich jetzt was anderes studier holt mich das alles mal ein und ich sag mir "hätt ich doch nur gewartet", wenn ich z.B. an nem krankenhaus vorbei lauf und nen notarzt rausrennen seh der in nen notarzewagen steigt und losrast.....gedult!!!

Books
28.08.2007, 15:49
[...]
ER: "Oho... Wenn Sie anfangen zu studieren sind sie 24einhalb oder 25.. D.h. wenn Sie fertig sind mit studieren, dann sind sie schon über 30 - und bis sie ihren Facharzt haben, sind sie.... *äh* *rechne,rechne* ..........."
Dann hat er aufgehört. [...]

@Adrenalino
aber du bist auch nicht mit 26 Arzt und darfst dir die Nächte um die Ohren schlagen mit Diensten ohne Ende und einer fetten Wochenarbeitszeit. Und dieser Zeitraum wird wohl für die Sofortstarter bis ca. 40 J. andauern.
Insofern hast du deine Jugend doch irgendwie um 4-5 jahre hinausgezögert, irgendwie ( ja ich weiß blöder Gedanke, aber ich suche ja weiterhin verzweifelt nach Gründen die man an der Wartezeit positiv sehen kann, und das ist einer ;-) :-)) )

Grüße :-winky Books

P.S. tut mir ja leid wegen deines Nichtstudienplatzes :-keks (da kommt man nach dem Urlaub ahungslos nach Hause und macht das ZVS-Briefchen auf, denkt sich "cool nur 8 WS notwendig", macht noch ahnungsloser und freudenstrahlend den Computer an und dann so ein Hammer auf der ZVS-Seite :-oopss :-??? )

Pampelmuse
28.08.2007, 20:07
Hey zusammen! :-winky

War ja schon länger nicht mehr...

Wollte Euch nur mitteilen, dass ich nach 5 Jahren Warten in Freiburg einen Studienplatz bekommen habe!

Irgendwie kann ich´s immer noch nicht fassen! :-wow

bangen
28.08.2007, 20:15
Glückwunsch, hattest du vorher schon andere Studienorte abgelehnt?

altalena
28.08.2007, 21:31
Mensch Adrenalino, jetzt hör hier mal auf zu Heulen!!!! ;-) Du wirst immer noch vor mir 'ne Platz bekommen :-(, und zwar exakt zum SS '08 und das halbe Jahr bis dahin geht sicher schnell rum....... Schließlich haste das 8-fache davon an Wartezeit schon hinter dir!!!!! Also, Kopp nich innen Sand stecken, sonst komm ich vorbei und dann gibt's Haue!!!!!

lille_dronning
28.08.2007, 22:02
Danke für die aufmunternden Worte! Heute geht's mir schon wieder besser, hab mich gestern mit viel Schokolade vor den Fernseher gesetzt und geschmollt... (das darf nur nicht zur Gewohnheit werden! :-oopss )

Ich werde jetzt erstmal die ersten Ausbildungswochen abwarten, vielleicht macht's ja doch ein wenig Spaß. :-D

KyLiE
28.08.2007, 23:27
Danke für die aufmunternden Worte! Heute geht's mir schon wieder besser, hab mich gestern mit viel Schokolade vor den Fernseher gesetzt und geschmollt... (das darf nur nicht zur Gewohnheit werden! :-oopss )

Ich werde jetzt erstmal die ersten Ausbildungswochen abwarten, vielleicht macht's ja doch ein wenig Spaß. :-D

ach na klar, wirds spaß machen!ich kann aus erfahrung sagen, dass dann 3 jahre wie im flug vergehen und dann hat mans ja fast geschafft ;-)
also kopf hoch!!!
LEUTE, wir schaffen das schon irgendwie!!! :-bee

SanktMartin
29.08.2007, 01:21
Danke für die aufmunternden Worte! Heute geht's mir schon wieder besser, hab mich gestern mit viel Schokolade vor den Fernseher gesetzt und geschmollt... (das darf nur nicht zur Gewohnheit werden! :-oopss )Da hast du wohl recht. Hab leider viele Leute während der Ausbildung fett werden sehen. (Ob das wohl mit dem Beruf zusammenhängt?) :-meinung


Ich werde jetzt erstmal die ersten Ausbildungswochen abwarten, vielleicht macht's ja doch ein wenig Spaß. :-DTut es.
Klar, was du aus dieser Zeit machst, bleibt einzig und allein DIR überlassen. Du kannst sie so verstreichen lassen, machst dann in drei Jahren dein Examen und fängst im Studium wieder komplett bei Null an - aber dazu zwingt dich keiner.
Alternativ kannst du die Zeit auch sinnvoll nutzen, viel lernen und für später vorarbeiten. Was du im Endeffekt daraus machst, liegt ausschließlich in deiner Hand.

Viel Glück bei deiner Wahl.. Wie sie auch immer aussehen mag. :-)

altalena
29.08.2007, 09:49
Da hast du wohl recht. Hab leider viele Leute während der Ausbildung fett werden sehen. (Ob das wohl mit dem Beruf zusammenhängt?) :-meinung



Aber hallo, das ist mir auch mal aufgefallen, manche Leute sind so aufgegangen, das ist der Wahnsinn..... ich hab zu Beginn der Ausbildung erstmal ca. 6 Kilo verloren, das war 'n bissl krass, hab ich natürlich längst wieder drauf :-D , aber ansonsten würd ich von mir behaupten, dass sich figurmäßig nicht so viel verändert hat (zum Glück!!!)

Pampelmuse
29.08.2007, 14:46
Glückwunsch, hattest du vorher schon andere Studienorte abgelehnt?


Abgelehnt?!? Nie im Leben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe mich direkt nach dem Abi beworben und damals natüüüüürlich keinen Platz bekommen. Dann habe ich was anderes gemacht und jetzt mein Glück nochmal versucht.

5 Jahre sind schon pervers lange!

Adrenalino
29.08.2007, 17:59
Mensch Adrenalino, jetzt hör hier mal auf zu Heulen!!!! ;-) Du wirst immer noch vor mir 'ne Platz bekommen :-(, und zwar exakt zum SS '08 und das halbe Jahr bis dahin geht sicher schnell rum....... Schließlich haste das 8-fache davon an Wartezeit schon hinter dir!!!!! Also, Kopp nich innen Sand stecken, sonst komm ich vorbei und dann gibt's Haue!!!!!

Na, Du hast gut reden...
Ist auch schwer nicht psychisch auffällig zu werden, so viele Leute reden auf mich ein.
Heute nachmittag, nach dem vorletzten Schultag..., hat mich unsere Dozentin (Ärztin, Innere) abgepasst und mich gefragt, wie es bei mir weitergeht - ich habs ihr erzählt.
Und sie hält mir dann auch noch vor, dass das mit Medizin kein guter Plan mehr sei...
In Punkto Arbeitsbedingungen, Beziehung und Familienleben... mir sehr wichtige Punkte.
Wenn mir das "irgendwer" erzählt, geht mir das sonst wo vorbei. Aber wenn Ärzte mit mir über den Beruf reden, nehm ich das schon ernst.
Da hat sie wieder nen wunden Punkt erwischt und bin schon wieder ziemlich nervös geworden!!! AARRGS

ICH FLIPP HIER NOCH AUS!!!!

ICH WILL KEIN MASCHINENBAU STUDIEREN !!!! NEIN NEIN

ICH HASSE TECHNIK!!! :-wand

einfach zum kotzen grad...

lunascape
29.08.2007, 18:36
@Adrenalino!
DU lässt dich verdammmt nochmal von niemanden bequatschen, klaro?!!!!
Ich glaub es hackt langsam! Geh deinen Weg so wie DU willst, und zwar wirrst du Mediziner, verdammte *******!!!!!
Drück dich ganz herzlich, Kollege!!! :-wow :-dance :-winky

puschkin
29.08.2007, 20:45
Adrenalino, Du Sack!
Höre auf zu jammern, es klappt spätestens in 6 Monaten! Was ist das schon im Vergleich zu den 48 Monaten, die Du schon gewartet hast!!!!!????? SS 08 ist Dein Semester, ganz sicher und dann kommst Du nach Tübingen!
Kann nachvollziehen wie Du Dich fühlst. Vergiß MASCHINENBAU!!!!!!!

Habe selber was "technisches" studiert und jeden Tag konnte ich kotzen, wobei ich durchaus für Technik interessiert bin. Die Entscheidung für Medizin war nicht leicht, aber ich habe es bis jetzt nicht bereut. Und unsere Zeit kommt auch, so wie Arman, Luna, Markus und der Rest das geschafft haben, werden wir es auch schaffen!!!!!

Kopf hoch!!!
gruß puschkin

Arman
29.08.2007, 20:51
@Adrenalino

nagut, dann erzähl ich dir mal, was eine gute Freundin mir gestern gesagt hat.
Sie macht nächstes Jahr ihr PJ und hat mit mir zusammen Abi gemacht.

"Arman, lass dir von keinem einreden, dass das Studium und der Beruf sinnlos und sch.eiße wären..... würde man mir alle Scheine wegnehmen, ich würde dieses Studium nochmals beginnen.... es ist schade, dass es bald vorbei ist. Das Studium war wunderschön, ich würde es immer und immer wieder machen...."

SanktMartin
29.08.2007, 21:00
Seh's doch mal aus ner anderen Perspektive: Bis du fertig bist vergehen vielleicht noch so 15-20 Jahre :-D.. Aber bis dahin sieht die Welt auch ne ganze Ecke anders aus, evtl. kann man dann ja Arbeit und Familie gut miteinander verbinden! :-top

PS: Hab vor einigen Wochen hier in nem Club eine aus meinem alten Abijahrgang getroffen, die sich schon nen Ast abgefreut hat mich demnächst mit Anatomie malträtieren zu können (Sie macht da den Assi).
Auch war auch nen echt geiles Gefühl.. Ich hab die Tante damals schon gehasst (sie ist dumm wie Stroh), und jetzt soll ich mir von dem dummen Stück auch noch was erklären lassen? OH GOTT.
Warum schreib ich das jetzt.. Weil das der Punkt war, an dem ich auch das erste Mal ernsthaft über nen Ingenieursstudium nachgedacht hab.
Da sich Maschinenbau aber meiner Meinung nach nicht lohnt, hoffe ich einfach nur inständig, dass der Städtewechsel klappt.

Und für dich hoffe ich, dass du nen bisserl runterkommst.. Was anderes studieren wirste doch eh nicht :-D

Adrenalino
29.08.2007, 21:01
"Arman, lass dir von keinem einreden, dass das Studium und der Beruf sinnlos und sch.eiße wären..... würde man mir alle Scheine wegnehmen, ich würde dieses Studium nochmals beginnen.... es ist schade, dass es bald vorbei ist. Das Studium war wunderschön, ich würde es immer und immer wieder machen...."


*träum* ....
:-love

Danke Leute, für die Aufheiterung.
Ihr seid Bombe.
Dieser Forumabschnitt muss eben für meine neu entbrannte W.depression herhalten...
:-winky