PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 [145] 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

MissGarfield83
16.07.2008, 09:48
Ich sage nur: "Du musst Dich DIREKT an der Uni bewerben!" oder mein Liebling "Du musst Dich überall und nicht nur in Berlin bewerben!" :-oopssWas denken diese Leute eigentlich ? Dass wir 5 Jahre rumsitzen und Däumchen drehen ?

Alex83
16.07.2008, 12:04
Servuuus!
Nur mal so am Rande:
Habe gerade bei der ZVS angerufen....Was für ein unfreundlicher Typ :-??? Sind die dort alle so mies gelaunt?!?
Er hat mir auf jeden Fall gesagt, dass noch gar keine Auswahlgrenzen stehen. Es sei noch viel zu früh.
---> Ich glaub dem kein Wort. Aber was solls....noch 3 Wochen, dann wissen wir bescheid :-oopss

Grüßle, Alex

runderling
16.07.2008, 12:31
bei welcher Gruppe hast du angerufen?

zvesda
16.07.2008, 14:06
ich hab das gefühl dass ich immer mehr verblöde :( :-keks

Stuntman Mike
16.07.2008, 14:38
(...) und wahrscheinlich noch ein Selbstbewusstsein, dass er sich wohl niiiiiiemals irren könnte mit seinem 0,2er Bonus!Ich habe mal versucht, ihm das Vergabeverfahren zu erklären, also dass es z. B. keinen Notenbonus für die Wartezeit gibt. Seine Antwort: Naja, aber inoffiziell machen die das schon so mit dem Bonus :-wand

Kann mir ja eigentlich egal sein, aber ich frage mich trotzdem, wie solche Leute das Studium packen wollen, wenn ihre Eigeninitiative nicht mal ausreicht, sich über das Verfahren zu informieren. Im Vergleich zum Studium dürfte das doch Kinderkram sein, oder?

Alex83
16.07.2008, 14:52
@runderling:
Hab bei dieser allgemeinen Hotline der ZVS angerufen. Die Gruppeneinteilung bezieht sich doch nur auf eMail-Anfragen, oder?

Grüßle

aya
16.07.2008, 15:01
@Miss Garfield

Du, ich denke, dass diese Leute das zum Teil wirklich ernst meinen und denken, dass wir irgendwas falsch machen bzw. es nicht RICHTIG machen! Tatsächlich... mittlerweile habe ich mir angewöhnt, nett zu lächeln. Wenn ich richtig gut drauf bin, erklär ich es dem einen oder anderen. Aber dann muss man sich auch immer wieder Geschichten von denen anhören, die es aber geschafft haben. Z.B.: "Mein Sohn hat sich DIREKT bei der Charité beworben und der hat einen Platz bekommen". Ich hab sie dann galant darauf hingewiesen, dass ihr Sohn 20 WS hat...aber das hören die nicht. Nein, sie werden nur weiterhin darin bestärkt, dass ich was falsch mache! :-notify

//stefan
16.07.2008, 16:41
Beratungsresistente Realitätsignoranten... :-D

Die glauben auch noch das man als Arzt viel verdient, geregelte Arbeitszeiten hat und alle Patienten gesund und munter entlassen werden :-oopss .

Alex83
16.07.2008, 18:40
Die glauben auch noch das man als Arzt viel verdient

...kommt ganz darauf an in welcher Fachrichtung man arbeitet. Und vor allem, ob im Krankenhaus, Uni-Klinik, in eigener Praxis oder sogar im Ausland :-top
Ganz nebenbei: Kein anderes Land bezahlt seine Ärzte so schlecht wie Deutschland. (Quelle: Letzte Ausgabe des Ver.di-Jurnals)

Grüßle, Alex

//stefan
16.07.2008, 20:04
Man muss das Geld auch immer in Relation zur Arbeitszeit rechnen... :-keks

Ein Assi an der Uniklinik verdient 3800€ brutto (ohne Dienste etc.). Für nen Berufsanfänger finde ich, dass das schon gutes Geld ist. ABER halt nicht für die geleistete Arbeitszeit...

:-meinung

Alex83
16.07.2008, 21:48
Naja, ist ja auch egal.
Ich hab mir ja die Medizin und das "Arzt-Werden" nicht ausgesucht um reich zu werden.
Es gibt heute ja genug andere Berufe, mit denen man mit weniger Aufwand und besseren Konditionen, zu mehr Geld kommt.
So, und jetzt back to Topic!

MfG Alex

puschkin
16.07.2008, 23:38
Kann mir ja eigentlich egal sein, aber ich frage mich trotzdem, wie solche Leute das Studium packen wollen, wenn ihre Eigeninitiative nicht mal ausreicht, sich über das Verfahren zu informieren. Im Vergleich zum Studium dürfte das doch Kinderkram sein, oder?

Oh nein, nein, nein..... ZVS ist schlimmer, viel schlimmer als alles was ich bis jetzt erlebt habe.
War letztes Jahr öfter hier im Forum, hatte auch 8 WS auf dem Buckel, bin dann doch noch übers AdH reingekommen. Habe inzwischen 2 Semester hinter mir und möchte nur jeden hier ermutigen weiter zu machen und nicht auf zu geben. Möchte nicht sagen, dass die Vorklinik total mein Traum ist, aber es werden bessere Zeiten kommen, oh ja das werden sie! Jeder der hier eine medizinische Ausbildung gemacht hat, wird früher oder später gegenüber seinen Mongolitonen, die direkt von der Schulbank kommen und gar keinen Plan haben (außer Telefonbücher stupide auswendig lernen :-kotz ), Vorteile haben.
Kopf hoch und viel Erfolg :-top

aya
17.07.2008, 08:58
Vielen Dank für die Aufmunterung! ;)
Obwohl ich jetzt die Frischabiturienten nicht als "Mongolitonen" bezeichnen möchte...

runderling
17.07.2008, 10:03
blöde Frage:

was heißt denn "Mongolitone" überhaupt? :-??? Scheint ja negativ zu sein, aber ich kanns halt nicht übersetzen.... :-blush

MissGarfield83
17.07.2008, 10:07
Scheint ein Schimpfwort zu sein was eines angehenden Mediziners absolut nicht würdig ist.

CYP21B
17.07.2008, 10:31
Scheint wohl ein Ausdruck zu sein der sich aus mongoloid und Kommilitone zusammensetzt und wohl dann Verwendung findet wenn man so gefrustet ist und das dann auf andere übertragen will.

aya
17.07.2008, 10:32
Da geb ich Miss Garfield absolut recht. Zumal ich auch nicht verstehe, was diese "Feindschaft" zwischen den Wartesemestlern und den Frischabiturienten soll! Die haben halt ein besseres Abi als wir gemacht und sich damit qualifiziert, VOR UNS ein Medizinstudium zu beginnen! So einfach ist es doch.
:-meinung
Und Leute.... wir stehen doch alle auf der gleichen Seite! :-winky

MissGarfield83
17.07.2008, 10:38
@ aya : Hmm manchmal ist der Frust halt groß, war anfangs auch schneller mal genervt von guten Abiturienten die nach 2 Semestern dann doch erkannten das Medizin nicht das richtige ist und ambitionierteren Studenten den Platz damit vorenthielten. Heute seh ich das ambivalenter ... vielleicht auch weil ich meine 10 WS voll habe und zudem denke dass die Wartezeit das beste war was mir passieren konnte , denn ich hab ne Menge gesehen und erlebt. Manche hier können aufgrund von Standesdünkel und einer gewissen eigenen Überheblichkeit oder auch Neid ( seien es Abibeste oder Wartesemestler ) nicht mehr zwischen Freund und Feind unterscheiden und machen alles nieder was ihnen in den Weg kommt ... Ellebogenmentalität scheint ja grad total in zu sein , auch wenn sie denjenigen isolieren wird ( s. Quereinstig oder Ungarn Thread ) ...

aya
17.07.2008, 11:16
Ich hab das 'ne Zeit lang genauso gesehen und war auch von Leuten à la "Oh, was studiere ich denn? naja, dann halt Medizin" genervt. Sogar wütend. :-))
Mittlerweile bin ich in der Richtung auch etwas entspannter, wobei es natürlich immernoch ein Ärgernis ist. Aber letzten Endes ist es ja deren Schaden und nicht meiner.
Das heißt ja auch nicht, dass der NC etwas über die Eignung aussagt, aber das sieht man meiner Meinung nach eh erst so oder so IM Studium.
Und was die Wartezeit angeht... ja, da hast Du recht, im Nachhinein, war es gar nicht mal so schlecht :-D
Aber, ich bin trotzdem froh, dass es jetzt(HOFFENTLICH) ein Ende hat!

MissGarfield83
17.07.2008, 12:42
@ aya : Klar ich bin auch froh wenn ich endlich studieren darf, denn dann hätte sich meine Hartnäckigkeit ausgezahlt und meine Motivation ist einfach : Ich bin geil auf das Studium ... bei allem was ich gesehen und gemacht habe ... ich will endlich studieren!!!!