PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 [148] 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

*fabian*
26.07.2008, 14:23
habe mich eben angemeldet, da ich total aufgeregt mich mal so durchgelesen habe...


und wie bestimmt mehrere hier, verstehe ich die zvs auch net so richtig! und wirgendwie läuft die studienplatzvergabe wieder total anders als letztes jahr...

ich habe jetzt 10ws und einen schnitt von 2,4 und gestern war der 25.07.2008 und es war die erste stufe der platzvergabe und ich habe nix bekommen!?

meine frage dazu: haben die die 20% der studienplätze, welche über die wartezeit vergeben werden schon mit verteilt, oder werden diese erst jetzt im august mit vergeben!?


danke

runderling
26.07.2008, 15:42
ach Fabian...du mußt schon auf der ZVS-Seite richtig lesen!
Der 25.7. glt für das Service-Verfahren, das hat mit dem Medizinstudiium nichts zu tun. Dein wichtiger Termin ist der 12. August - Vergabe der Plätze in der Wartezeitquote (und Abibestenquote *g*).

Also keine Panik und erst mal noch 2 1/2 Wochen warten.

Strodti
26.07.2008, 15:43
Wo ist dein Problem? Auf der ZVS Homepage steht eindeutig, dass gestern der Termin für die Entscheidungen im "Service-Verfahren" war. Das sind nicht-bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge.

Medizin ist bundesweit zulassungsbeschränkt. Auch hier steht sehr eindeutig auf der Homepage:

12. August 2008:
Versand der Zulassungsbescheide im bundesweiten Auswahlverfahren der ZVS-Quoten für Abiturbeste und nach Wartezeit.
Frist für die Erklärung über die Annahme des Studienplatzes: bis 22. August 2008.

14. August 2008:
Versand der Ablehnungsbescheide im bundesweiten Auswahlverfahren der ZVS - Quoten für Abiturbeste und nach Wartezeit.

Sollten Sie ca. zwei Tage nach diesem Termin noch keinen Bescheid erhalten haben, wenden Sie sich umgehend an die ZVS.

don´t panic

Strodti
26.07.2008, 15:46
@sehili

Die Angst vor dem scheitern im Studium haben sicherlich auch Studenten die sofort nach dem Abi angefangen haben. Die können auch nach 3 Physikumswiederholungen und einige extra Semestern das Handtuch werfen. Als "Warter" haben wir dann wenigstens eine Ausbildung in der Tasche und können dann gleich Geld verdienen :-top

runderling
26.07.2008, 15:58
@ strodti

naja, ganz so prickelnd ist das nicht! Von wegen dann gleich im gelernten Beruf für den Rest des Lebens weiterarbeiten.
Ich habe eine Ausbildung als Rettungsassistent und bin gleich fertig mit einer weiteren Ausbildung als MTA-Labor - aber beides möchte ich nicht als Endberuf haben! Als Rettungsassistent gibt es kaum Stellen (das ist was "just for fun) und als MTA ...brrrr...alleine die Vorstellungläßt mich schaudern!
Diese Ausbildungen habe ich im Hinblick auf das Medizinstudium ausgewählt, ansonsten hätte ich einfach etwas ganz anderes studiert!

Insofern MUSS es einfach mit dem Medizinstudium klappen, sonst....holla die Waldfee!!!

Alex84
26.07.2008, 16:11
so siehts aus. Wenn du direkt nach dem abi anfängst und es nicht schaffst im Physikum bist du vielleicht 22 oder 23, wenn du erst 5 Jahre wartest und es dann nicht schaffst siehts langsam düster aus ... :-heul


Alex

sehili
26.07.2008, 16:57
und mal ganz ehrlich die meisten hier wissen doch gar nicht was sie sonst machen sollen! für viele ist es doch ein lebenstraum und nicht nur ein Beruf! es ist also auch eine große psychische Herausforderung damit fertig zu werden.
Aber ich möchte gar nicht daran denken, das so etwas passieren könnte!
Immerhin bin ich mir sicher, dass wir uns alle vielleicht sogar mehr ins Studium reinknien werden, weil wir einfach viel mehr zu verlieren habe, als ein 19 jähriger 1,0 Abiturient, dem alle Türen offen stehen!

Stuntman Mike
26.07.2008, 17:14
Immerhin bin ich mir sicher, dass wir uns alle vielleicht sogar mehr ins Studium reinknien werden, weil wir einfach viel mehr zu verlieren habe, als ein 19 jähriger 1,0 Abiturient, dem alle Türen offen stehen!:-sleppy

Hach ja, Klischees sind doch was schönes...

Corney
26.07.2008, 18:29
Immerhin bin ich mir sicher, dass wir uns alle vielleicht sogar mehr ins Studium reinknien werden, weil wir einfach viel mehr zu verlieren habe, als ein 19 jähriger 1,0 Abiturient, dem alle Türen offen stehen!


bei sowas krieg ich wirklich das kotzen.
jaja ihr seid die auserwählten die 5 jahre für ihren traum kämpfen und wir sind die scheiß 1,er-abiturienten die sich ihren schnitt erschleimt haben und ja sowieso nur aus prestigegründen medizin studieren wolln - ich sag dir eins: wenigstens verfolge ich meinen traum schon so viele jahre das ich beim abi wusste das ich mich dafür aufn arsch setzen muss und nicht erst als es schon zu spät war.

tut mit leid aber das musste mal raus. es ist allgemein auf diese einstellung bezogen und nicht auf deine person (da ich dich eh nicht kenn ^^).

ich weiß es ist der depri-thread und wenn du geschrieben hättest "gah!scheiß 1,er-abiturienten weil sie schon anfangen dürfen etc. pp." würd ich das echt verstehen da es sicher mega mega frustierend ist aber anscheinend denkst du wirklich so in schubladen.

Stuntman Mike
26.07.2008, 18:51
bei sowas krieg ich wirklich das kotzen.
jaja ihr seid die auserwählten die 5 jahre für ihren traum kämpfen und wir sind die scheiß 1,er-abiturienten die sich ihren schnitt erschleimt haben und ja sowieso nur aus prestigegründen medizin studieren wolln - ich sag dir eins: wenigstens verfolge ich meinen traum schon so viele jahre das ich beim abi wusste das ich mich dafür aufn arsch setzen muss und nicht erst als es schon zu spät war.:-dafür :-meinung

Eva1988
26.07.2008, 19:02
bei sowas krieg ich wirklich das kotzen.
jaja ihr seid die auserwählten die 5 jahre für ihren traum kämpfen und wir sind die scheiß 1,er-abiturienten die sich ihren schnitt erschleimt haben und ja sowieso nur aus prestigegründen medizin studieren wolln - ich sag dir eins: wenigstens verfolge ich meinen traum schon so viele jahre das ich beim abi wusste das ich mich dafür aufn arsch setzen muss und nicht erst als es schon zu spät war.



:-meinung

MissGarfield83
26.07.2008, 19:42
@ Eva, Corney & Co :

Wisst ihr wie frustrierend das warten ist ? Ich glaube nicht! Daher haltet euch mal schön bedeckt okay? Es ist schon richtig dass sich jemand der 5 Jahre oder mehr warten musste sich ziemlich in seinen Traum hineinkniet, was man nicht von jedem 1,x Abiturienten sagen kann. Kenne 3 Leute die mit 1,x Abi Medizin studieren mussten und meist so nach dem ersten zweiten Semester abgebrochen haben und jetzt auf Lehramt studieren. Aber man sollte ja nicht immer pauschalisieren ... ich denke mal unter Wartezeitlern wirds auch den ein oder anderen Aufgeber geben und das ist dann ein ziemlich armes Schwein ... trotzdem finde ich es eine Frechheit Wartezeitler in ihrem ureigensten Jammer Thread anzugehen ...

Adrenalino
26.07.2008, 19:50
Wieso liest Corney in einem "Wartezeitdepressionsthread" wenns ihn/sie ankotzt? Tipp: Einfach andere Threads lesen...?

Meiner Meinung nach werden hier keine 1er Abiturienten runtergemacht, sondern lediglich Erfahrungen und Meinungen von Gleichgesinnten ausgetauscht, eben diejenigen, die für das Medizinstudium warten müssen.
Und das ist auch gut so, also hier nich gleich rumkotzen. Klischees hin oder her. Muss sich doch nicht jeder 1er Abiturient angesprochen fühlen.

Und eine Diskussion, wieso wir nicht auch alle 1er Abis geschafft haben, können wir uns sparen denke ich.

runderling
26.07.2008, 19:56
:-meinung :-meinung

Corney
26.07.2008, 20:08
Und eine Diskussion, wieso wir nicht auch alle 1er Abis geschafft haben, können wir uns sparen denke ich.


hat hier aber auch ja niemand angesprochen. ich wollte u.a. darstellen das ich auch für meinen traum gekämpft habe - jedoch auf einem anderen weg wie ihr. das heißt nicht das einer der wege besser oder schlechter ist. meiner geht/ging etwas schneller was jedoch nicht bedeuten muss das er bequemer ist/war. jedoch ist das der eindruck den leute hier so oft vermitteln und dann ist es wohl mit mir durchgegangen.

bin normalerweise gemäßigter. hat wohl schon länger in mir gebrodelt.

Adrenalino
26.07.2008, 20:25
hat hier aber auch ja niemand angesprochen. ich wollte u.a. darstellen das ich auch für meinen traum gekämpft habe - jedoch auf einem anderen weg wie ihr. das heißt nicht das einer der wege besser oder schlechter ist. meiner geht/ging etwas schneller was jedoch nicht bedeuten muss das er bequemer ist/war. jedoch ist das der eindruck den leute hier so oft vermitteln und dann ist es wohl mit mir durchgegangen.

bin normalerweise gemäßigter. hat wohl schon länger in mir gebrodelt.

Jap. Stimmt! Hat keiner behauptet, dass Dein Weg einfacher ist.
Kann sein, dass sich das manchmal so anhört.
Aber dann nicht, weil man die ex 1er Abiturienten schlecht machen möchte, sondern weil man sich selbst Mut machen möchte, dass es im Medizinstudium auch gehen soll, auch wenn man kein 1er Abi geschafft hat. Da muss man sich als Warter psychisch auseinandersetzten, und dabei fallen eben Sätze, die sich für einige anstößig anhören könnten.
Es ist also nicht, dass wir Warter die anderen schlecht machen, sondern wir müssen uns selbst ein bisschen sagen "Yes we can!" - auch ohne super Abi.
Und das mag manchmal wie ein Angriff auf "super Abi"Leute klingen, darf Dich aber bitte nicht ärgern, isses nich wert.
Also :peace: hier wieder und allen einen schönen Sommer-Samstag-Abend! :-winky

sehili
28.07.2008, 12:12
bei sowas krieg ich wirklich das kotzen.
jaja ihr seid die auserwählten die 5 jahre für ihren traum kämpfen und wir sind die scheiß 1,er-abiturienten die sich ihren schnitt erschleimt haben und ja sowieso nur aus prestigegründen medizin studieren wolln - ich sag dir eins: wenigstens verfolge ich meinen traum schon so viele jahre das ich beim abi wusste das ich mich dafür aufn arsch setzen muss und nicht erst als es schon zu spät war.

tut mit leid aber das musste mal raus. es ist allgemein auf diese einstellung bezogen und nicht auf deine person (da ich dich eh nicht kenn ^^).

ich weiß es ist der depri-thread und wenn du geschrieben hättest "gah!scheiß 1,er-abiturienten weil sie schon anfangen dürfen etc. pp." würd ich das echt verstehen da es sicher mega mega frustierend ist aber anscheinend denkst du wirklich so in schubladen.



Es geht mir nicht darum irgendwen anzumachen, weil er ein 1er Abi hat, oder sofort ein Studienplatz bekommen hat- anscheinend scheinst DU irgendwie ein Problem zu haben, sonst würdest du nicht wie von der Tarantel gestochen auf die Barrikaden gehen!
Mir ging es darum, die Ängste runterzuspielen, die hier fast alle haben- nämlich so lange zu warten und es dann nicht zu schaffen! Ich wollte darauf hinaus, dass wir sehr viel zu verlieren haben und das es einfach nicht sein darf, das wir es nicht schaffen!
Und glaub mir ich wollte schon Medizin studieren, da hast du dir bestimmt noch in die Windeln gesch....! Der Abschnitt hat nicht immer etwas damit zu tun, wer wieviel für etwas gemacht hat, also halt mal die Beine still!
Aber weißt du mehr möcht ich echt nicht darauf eingehen, denn solche Typen wie dich sehe ich auf Arbeit täglich -( Schublade auf)- Ihr könnt einem echt leid tun, haltet euch dort nämlich für die Götter in weiß und für den NAbel der Welt, wenn ihr aber den OP-Saal betritt fangt ihr erstmal an in die Ecke zu kotzen und euch zu wundern, dass ihr gar keine Ahnung habt, in was ihr da gerade reinschaut! ( Schublade zu)

Natürlich sind nicht alle so wie du, aber die hätten auch nicht so wie du geantwortet, sondern uns bestärkt, weil wir immerhin den selben Lebenstraum haben- so wie es hier ganz viele schon getan haben!

CYP21B
28.07.2008, 13:02
Es geht mir nicht darum irgendwen anzumachen, weil er ein 1er Abi hat, oder sofort ein Studienplatz bekommen hat- anscheinend scheinst DU irgendwie ein Problem zu haben, sonst würdest du nicht wie von der Tarantel gestochen auf die Barrikaden gehen!
Mir ging es darum, die Ängste runterzuspielen, die hier fast alle haben- nämlich so lange zu warten und es dann nicht zu schaffen! Ich wollte darauf hinaus, dass wir sehr viel zu verlieren haben und das es einfach nicht sein darf, das wir es nicht schaffen!
Und glaub mir ich wollte schon Medizin studieren, da hast du dir bestimmt noch in die Windeln gesch....! Der Abschnitt hat nicht immer etwas damit zu tun, wer wieviel für etwas gemacht hat, also halt mal die Beine still!
Aber weißt du mehr möcht ich echt nicht darauf eingehen, denn solche Typen wie dich sehe ich auf Arbeit täglich -( Schublade auf)- Ihr könnt einem echt leid tun, haltet euch dort nämlich für die Götter in weiß und für den NAbel der Welt, wenn ihr aber den OP-Saal betritt fangt ihr erstmal an in die Ecke zu kotzen und euch zu wundern, dass ihr gar keine Ahnung habt, in was ihr da gerade reinschaut! ( Schublade zu)

Natürlich sind nicht alle so wie du, aber die hätten auch nicht so wie du geantwortet, sondern uns bestärkt, weil wir immerhin den selben Lebenstraum haben- so wie es hier ganz viele schon getan haben!

Sag mal geht es noch? Mit dem Post erfüllst du nun wirklich jedes Klischees des frustrierten Warters der nicht anerkennen kann das andere die Zugangsvoraussetzungen erfüllt haben und er eben nicht.

Sicher haben Warter viel zu verlieren da sie eben ein paar Järchen mehr auf dem Buckel haben wenn sie anfangen. Aber gibt dir das das Recht über die 1,xer herzu ziehen? Nein!

Und wenn du schon jahrelang vor dem Abi wusstest dass du eben Medizin studieren willst ist es dein eigenes Verschulden wenn du dein Abi vermasselt hast. Wenn es "andere" triftige Gründe gegeben hätte hättest du einen Nachteilsausgleich machen können. Ansonsten hast du da eben nicht so rein gekniet für dein Ziel wie der 1,xer. Das ist jedoch dein Fehler und nicht der des 1,xers!

Und mal ehrlich, was ist so schlimm daran, wenn jemand einmal sagt wie es realistisch ist? Die rosarote Brille hilft dir im Studium auch nicht weiter. Genauso wenig wie wie deine Schubladen voller Vorurteile.

Fakt ist nun einmal ein 1,xer studiert doch in den aller meisten Fällen nicht Medizin weil er 1,x hat sondern hat meist 1,x weil er Medizin studieren will. Und damit ist er die im Punkt reinknien um einen Schritt voraus.

Also lass es einfach sein deinen Frust an 1,xern auszulassen, dann brauchst du dich auch nicht mehr über solche Posts aufregen.

s_emair
28.07.2008, 14:04
Ich finde auch, dass Corney Recht hat!
Mich nervt das auch, wie hier schon manchmal dargestellt wurde, dass die 1,xx Abiturienten, die einen Medizinstudienplatz bekommen haben, die total weltfremden vergeistigten Fachidioten sind, die vom wahren Leben keine Ahnung haben.
Ich habe hart für mein Abi gearbeitet und mein Schnitt ist mir bestimmt nicht zugeflogen!

@miss Garfield83: Ich kenne übrigens auch Leute, die 3 Jahre auf ihren Studienplatz gewartet haben (bin jetzt kurz vorm PJ, hab also 2003 angefangen, als es noch kürzere Wartezeiten gab) und dann wegen dem nicht geschafften Physikschein exmatrikuliert wurden oder an Biochemie gescheitert sind. Es gibt also solche und solche...sowohl die 1,xx die anfangen zu studieren und aufhören, weil es ihnen doch nicht zusagt und Wartezeitler, die trotz Wartens dann doch mit dem Lernen nicht klarkommen.

Und wenn jemand im OP kotzt, dann hat das bestimmt nichts mit Intelligenz oder mit Motivation zu tuen! Es ist auch sehr leicht über jemand zu lästern, der vielleicht mit 19 zum ersten Mal im OP steht (und auch seinen Weg meistern wird, trotz erstmaliger Kotzattacke), wenn man OP-Pfleger ist und täglich im OP steht. Ich kenne übrigens Anästhesisten, die sich ab und zu hinsetzen müssen, weil ihnen übel wird und ich kenne Unfallchirurgen, bei denen es schon vorkam, dass sie kurz abtreten mussten und ich kenne Unfallchirurginnen, die im OP umgekippt sind, weil sie ihre Periode hatten.
Das ist echt so ein blödes Geschwätz!

Adrenalino
28.07.2008, 14:45
:-keks *seufz*...
Kinder, Ich habs versucht....

*no comment*..