PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 [221] 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

pottmed
10.02.2010, 17:14
Manchmal kann ich nur den Kopf schütteln....

Schwesterchen86
10.02.2010, 17:33
so viel zum Thema meiner damaligen Aussage es werden 12 wartesemester und das Ganze mehr auf Uverständnis traf .. aber mti 3,7 hätte ich nicht gerechnet..wahnsinn wohin soll das nur führen..

Pheefke
10.02.2010, 18:14
nunja , die 3,7 ist ja das einzigst gute an dem ganzen Ergebnis, So ist der nc hoffentlich zum WS nicht ganz hoch:-))

Schwesterchen86
10.02.2010, 18:18
dieses system ist sooooooooo *******...tut mir leid an alle die nen abi von 3,0 und schlechter ahben, aber ich finde ab 3,0 müssten diejenigen ne absage erhalten für Medizin da einfach der abischnitt zu schlecht ist.. und ihr glück höchstens über den TMS versuchen..dass nun jeder mit nem schlechten abi, der es gerade mal mit 3,7 überhaupt geschafft hat, nen Platz bekommt..ist ja wohl total bescheuert... soll jetzt keiner, den es betrifft persönlich nehmen, bin einfach nur bediiiiiient, sauer udn frustriert..!!!!!!!!!!

agouti_lilac
10.02.2010, 18:22
*loooool* :-oopss

ist ja nich so, dass diejenigen sofort nach dem Abi einen Platz bekommen, sondern 6 Jahre gewartet haben.

Pheefke
10.02.2010, 18:28
du scheinst das ZVS System noch nicht ganz verstanden zu haben. Alle Mit 2,3 und schlechter hatten dieses Jahr null Einfluss auf die Vergabe im Wartezeitverfahren. Und auch wenn du dich gerade voll benachteilgt fühlst, was soll denn da jemand mit 3,2 oder so sagen. Diejenigen brauchen wohl in Zukunft maybe immer ein Wartesemester mehr als nötig um über Ihren Schnitt reinzukommen...

sry aber was du da schreibst ist Käse und wahrscheinlich das Produkt deiner Verzweiflung :-) aber tröste dich, du bist nicht die einzige, der es so geht

Schwesterchen86
10.02.2010, 19:06
ich habe das System der Wartezeitzuteilung schon verstanden, jedoch finde ich es schlicht und ergreifend nciht gut..:-dagegen:-dagegen:-dagegen

was soll ich denn sagen.. ich werde immer hinterherhängen, weil ich 2 Jahre zu spät geboren wurde..


das Ganze ist echt zum Heulen..habe ja 9 ws, abi 2,4 und meine Ausbildung zur Krankenschwester mit 1 abgeschlossen..das müsste doch ein verhältnismäßig sclechtes abi ausgleichen:-stud:-stud....ach maaaaaaannn..es kotzt mich halt einfach an.. ich will auch endlich meine Patienten diagnostizieren und therapieren, so wie ich es für richtig halte.. und nciht wie manche meiner Ärzte.. Patientenzimmertür auf "hatten sie schon mal Chemo Fr..." Die Patientin antwortet mit "Ja".. der Arzt "gut" und macht die Tür wieder zu..Logischerweise fängt die Patientin an zu weinen.:-heul:-heul.kann da lauter Geschichten von meinen empathischen Chirurgen erzählen.. wenn die dann die ganzen Opiate mixen, kriege ich schon immer ne innerliche Krise "schon mal was vom WHO stufenschema gehört".. udn ich bin der überzeugung, ich würde so eine gute Ärztin sein:-angel

][truba][
10.02.2010, 19:17
Kannst du ja auch noch werden.
Dauert nur etwas länger. Wie bei jedem von uns.

Dafür ist deine Aussage mit der Absage für alle mit nem ABI schlechter als 3,0
ziemlich fragwürdig. Warum sollten es diese Leute weniger verdient haben als du oder ein 2,9er Schüler. Nur zur Anregung, nicht zum Antworten.

MfG Thomas

a_84
10.02.2010, 19:19
"was soll ich denn sagen.. ich werde immer hinterherhängen, weil ich 2 Jahre zu spät geboren wurde."

Das finde ich ne schöne Aussage!
Sry..aber irgendwie ist dis alles Grütze

ludelron
10.02.2010, 19:20
ich glaub der überzeugung man wäre der beste arzt der welt ist öhm jeder;)und man selbst kann immer alles 100 mal besser als jeder arzt und hat viel mehr erfahrungen und ist menschlicher und so weiter,das ist vielleicht normal dass man dazu neigt so zu denken.im prinzip ist man selbst der geborenemedizin student der die welt retten würde und dann gibts einfach keinen platz....sorry ist nicht böse gemeint.wo ich dir allerdings zustimme ist,dass es AUF DEN ERSTEN BLICK nicht wirklich fair erscheint,dass jemand mit 2,1 genauso lang warten muss zum teil wie jemand mit 3,7 abi.wär natürlich schon klasse, wenn sich der abischnitt so wie es vor urzeiten mal war mit jedem wartesemester um 0,1 hochschiebt oder so,das fänd ich UNTER UMSTÄNDEN auch gut,allerdings kann man natürlich auch die leute verstehen die aus welchen gründen auch immer n schlechtes abi haben und da teilweise nichtmal umbedingt immer was für können und dann ewig lange warten müssten.fair wirds sowieso nie.ich glaub wenn man selbst ein 3,5er abi hat würde man plötzlich ganz anders denken,man argumentiert leider immer zu seinem vorteil irgendwo logischerweise

achso und zu deiner aussage,dass du deine patienten therapieren willst wie du es für richtig hälst, dann würde ich dir empfehlen deine persönlichen beruflichen vorstellungen mal minimal zu relativieren,als ob man auch nur annähernd die kohle im gesundheitswesen hat um jeden patienten optimal zu therapieren...das ist ein wenig utopisch bzw unmöglich

a_84
10.02.2010, 19:26
Das System an sich ist so schlecht ja nicht: 20% Abiturbeste, 20% Warter - so weit so gut. Was ich schlimm find ist, dass man in der Wartezeit nicht nachrücken kann - DAS erscheint mir als unfair. Denn übrig gebliebene Plätze gehen nicht an Warter. Warum eigentlich nicht? Warum is das so?

Danbun
10.02.2010, 19:38
Das einzig gute im Moment ist, dass meine Chefin mich noch 1/2 Jahr behält - obwohl ich vor lauter Optimismus gekündigt hatte!
Wenns im oktober nicht klappt raste ich aus :-kotz

a_84
10.02.2010, 19:46
Nette Chefin...:) Ich hab mir auch gerad was neues gesucht...falls es zum Oktober klappt bin ich wenigstens noch in der Probezeit und komm nicht in Bedrängnis mit der Kündigung...

Schwesterchen86
10.02.2010, 19:47
@ ludelron

dass ich nciht jeden Patienten optimal therapieren kann, ist mir auch klar, dass unsere Gesundheitsversorgung immer mehr zur Zweiklassenmedizin wird bzw. ist und man seinen Idealismus gleich Zuhause lassen kann ebenfalls..aber ich möchte auch endlich studieren und als Ärztin arbeiten, alle Maßnahmen zur Diagnostik festlegen wenn z.B. jm mit Magen CA kommt > Gastro + PE, Endosono, Rö-Thorax, Abdom CT, BE etc. dann die gemeinsamen Besprechungen..wleches Op-verfahren in Frage kommt, adjuvante Chemo..dieses ganze Zusammenspiel des menschlichen Kröpers udn dem was die heutige Medizin an Möglichkeiten alles bietet
der Thread heißt doch Wartezeitdepression lass es raus.. tut mri ja auch Leid, dass ich zietweise unfair argumentiere, muss sich ja keiner persönlich angegriffen fühlen.. und ja es stimmt, auch Leute mit 3, sind sicherlich ebenfalls gute Ärzte, amn weiß ja nicht was damals war etc....

ludelron
10.02.2010, 20:01
nö ich muss sagen ich kann dich total gut verstehen bei dem was du meinst,es war vielleicht nur unglücklich ausgedrückt,aber was du grad schreibst worum es dir geht versteh ich nur zu gut ehrlich!!!und das man sich ungerecht behandelt fühlt ist auch völlig normal und ich glaub den gedankengang, dass man ja die wartezeitquote weiter einschränken könnte weil die es ,,weniger verdient" haben als man selbst haben viele leute die knapp am nc vorbeischrammen sowieso auch schonmal gehabt auch wenn man weiß dass es echt ungerecht und total quatsch ist behaupte ich mal...

loewin
10.02.2010, 21:06
dieses system ist sooooooooo *******...tut mir leid an alle die nen abi von 3,0 und schlechter ahben, aber ich finde ab 3,0 müssten diejenigen ne absage erhalten für Medizin da einfach der abischnitt zu schlecht ist.. und ihr glück höchstens über den TMS versuchen..dass nun jeder mit nem schlechten abi, der es gerade mal mit 3,7 überhaupt geschafft hat, nen Platz bekommt..ist ja wohl total bescheuert... soll jetzt keiner, den es betrifft persönlich nehmen, bin einfach nur bediiiiiient, sauer udn frustriert..!!!!!!!!!!

verstehe den frust. aber bitte erst nachdenken, dann schreiben.
vielen lieben dank!

dgy999
10.02.2010, 21:16
oh man schwesterchen: du willst arzt werden? du solltest dir echt das nochmal überlegen. denn ein arzt sollte nicht mit vorurteilen bestückt sein. eher mit einem großem herz, verstädniss, menschenkenntnis und einem gutem wissen, dass er sich durchs studium erworben hat. Finde es sehr sehr schade , dass du solche gedanken hegst nur um ein halbes jahr vorteil zu bekommen im gegensatz zu einem der einen 3er durchschnitt hat. Diese leute schaffen das studium genauso wie du und ich bezweifle nicht dass einige besser sind als du!

so far

Pheefke
10.02.2010, 21:25
schon irgendwie krass... haben uns alle irgendwie hier ein bisschen Hoffnung gemacht. Aber dass es keiner von uns geschafft hat, einen Platz zu bekommen über die Wartezeit ist schon echt heftig. Besispiel Traviata
ich glaub ich brauch noch etwas zeit um das so richtig zu begreifen. Naja bis Mai durchhalten, dann geht die Bewerbungsphase und das Zittern von vorne los...

Mitte August gehts ein Forum nach oben, Vorklinik Frust --wir kommen !!:-D

Schwesterchen86
10.02.2010, 21:25
wie bereits gesagt nciht persönlich nehmen und mit meinem letzten Kommentar habe ich denke ich meine Aussage zu dem 3er schnitt Kandidaten korrigiert.. sollte mna jetzt wirklich nciht so theatralisch werten und gleich aus mir nen schlechten Arzt machen:-top

der abischnitt ist ja auch für die Leistung eines Arztes nciht entscheidend..denn wenn wir mal ehrlich sind empfand ich das Abitur auch ein bisschen als Verblödung..als ich meine deutsch Klausur geschrieben habe Vergleich zwischen romantik udn Exilliteratur, dachte ich auch nru "was für ein Blödsinn, das entscheidet jetzt, ob ich für Jura, Medizin oder Psychologie in Frage komme" also liebe 3er Kandidaten es war nciht so gemeint =)

da wären wir auch schon beim TMS manche Aufgaben sollte mna da auch nicht näher hinterfragen..kann mna nur den Kopf schütteln..naja.. wie heißt es so schön, wenn das Leben leicht wäre könnte es jeder :-D

a_84
10.02.2010, 21:46
@pheefke: LaTraviata hat sich zum SoSe doch gar nicht beworben
Das wär ja sonst echt der Hammer...