PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

08/16
18.04.2006, 18:06
Eigentlich seltsam wo es an Ärzten mangelt. Heute z.B. wollt ich einen Termin beim Augenarzt machen. Die frühesten Termine gibt es erst ab Juni/Juli. Das fand ich extrem krass. Anscheinend sind die wenigen Ärzte ziemlich überfüllt.


Ja das versteh ich auch nicht, dass es kaum studienplätze für medizin gibt und ein ärztemangel herrscht. kann mir das mal einer erklären :-???

s.o. :-lesen

Dr. Pschy
18.04.2006, 18:09
"Ja das versteh ich auch nicht, dass es kaum studienplätze für medizin gibt und ein ärztemangel herrscht. kann mir das mal einer erklären"

Ein Medizinstudent kostet dem Staat einen sechsstelligen Betrag bis zum Endexamen. Muss ich mehr sagen?

Adrenalino
18.04.2006, 19:48
Jo genau, ich will mich im April 200X fürs Wintersemester 200X bewerben.

Z.B:
Wenn ich mich jetzt für das Wintersemester 2006 bewerbe, wird mir dann das Semester das gerade läuft angerechnet?
Habe ich für die ZVS dann 3 oder 4 Wartesemester wenn ich mich jetzt bewerbe und im Mai 2004 das Abi gemacht habe?

Weil:
Bei der Bewerbung im April: Im 4ten Wartesemester ==> Nur 3 Wartesemester abgeschlossen.
Wenn das Wintersemester beginnt: 4 Wartesemester abgeschlossen

Werden 3 od. 4 angerechnet?

Sry, vllt. steh ich grad aufm Schlauch :-))

Um nochma darauf zurückzukommen...
Vielleicht habe ich Dich schon falsch verstanden..
Angenommen, Du bewirbst Dich im April/Mai 2007 (mit Abi04 im Sommer gemacht) für das Wintersemester 07/08, dann werden Dir natürlich schon 6 volle Semester angerechnet, da Du ja dann bei Semesterbeginn 6 volle Semester seit dem Abi zugebracht hast.

Jetzt klarer?
Hoffe, ich konnte helfen... :-top
Greez!

Adrenalino
18.04.2006, 19:51
"Ja das versteh ich auch nicht, dass es kaum studienplätze für medizin gibt und ein ärztemangel herrscht. kann mir das mal einer erklären"

Ein Medizinstudent kostet dem Staat einen sechsstelligen Betrag bis zum Endexamen. Muss ich mehr sagen?

Und daraus resultiert eben eine strikt begrenzte Anzahl von Studienplätzen, die einfach nicht mehr werden...(sondern eher weniger, weils Geld an allen Ecken und Enden fehlt...)
Zudem werden viele frische "Mediziner" gar keine klassischen Ärzte, sondern gehn den Weg in die Industrie/Wirtschaft o.ä.
Einige wandern auch ins Ausland ab.
Das summiert sich dann alles so hoch, dass es, trotz Bewerbungsansturm, zu einem Ärztemangel kommt!

Schon pervers...

ChuMMer
18.04.2006, 20:36
nein nein neeeeiiinnnn


du scheiss wartezeit ziehst mich jetzt nicht runter!

*röchel*

"§$"§$ "§$§$!!! :-nix

05deinin
18.04.2006, 22:12
Aber man kann ja auch auf das Glück hoffen :-top
Kenn nämlich einige, die mit nem zweier Schnitt im WS nen Platz bekommen haben und zwar nicht übers Losverfahren. Natürlich sind die Leute hier alle Warter und können deshalb nix besseres berichten....

Ich bin heute so optimistisch, denn ich durfte 2. Assistenz am Op Tisch machen... :-stud

Aber natürlich sind die Chancen schlecht... das mim Auslandsstudium muss man sich halt auch leisten können. Und dort wo man sichs im Ausland leisten kann ist die Qualität des Studiums entsprechend schlecht! Aber das wisst ihr ja eh alles schon...
Gute Nacht :-sleppy

Adrenalino
18.04.2006, 22:39
[QUOTE=05deinin]Kenn nämlich einige, die mit nem zweier Schnitt im WS nen Platz bekommen haben und zwar nicht übers Losverfahren.

Ich bin heute so optimistisch, denn ich durfte 2. Assistenz am Op Tisch machen... :-stud

[QUOTE]

Wie bitte? Mit nem zweier Schnitt im WS nen Platz bekommen, ohne Losverfahren? Da hab ich nur was von Greifswald gehört, aber auch nur, wenn du lauter 14Punkte in den Abiprüfungen geschrieben/gesprochen hast... (???)

Ui! Du durftest 2.Assistenz am Op Tisch machen? Das is natürlich spitze! Du machst ja gerade Pflegepraktikum, nicht wahr?
Lustig ist, dass die immer wieder, unabhängig von der persönlichen Eignung, Praktikant/inn-en mehr machen lassen, als uns Krankenpflegeschüler/innen.... einfach nur aus "Prinzip".

*NERV*

05deinin
19.04.2006, 10:28
Ne Freundin von mir kam in Leipzig rein mit nem Schnitt von 2,3 und 2 Wartesemestern...
Glaubt ihr eigentlich dass die von der ZVS vielleicht doch auf das Bundesland schauen wo man Abi gemacht hat? Hab nämlich in Bayern Abi gemacht und ich kenne aus meinem Bekanntenkreis sehr viele die in den vergangenen Jahren auch mit nem schlechten Abi nen Platz bekommen haben. Wobei das wahrscheinlich vor dem neuen ZVS Verfahren auch noch leichter war.

Ja ich mach Praktikum... Aber Spritzen darf ich z.B. nicht geben...is ja klar!
bei uns is es so dass die Praktikanten am schlechtesten von den Pflegeschülern behandelt werden (Nicht persönlich gemeint)

Mati
19.04.2006, 12:23
Das halte ich ja wieder für sone Hören-Sagen-Geschichte.

Klar werden die Abischnitte aus unterschiedlichen Bundesländern verschieden gewichtet. Das führt afaik aber nicht dazu, daß Leute mit nem schlechten Schnitt auf einmal nen Platz kriegen, nur weil sie aus Bayern kommen.


@Adrenalino: Das find ich auch wirklich seltsam. Höre hier immer Storys von wegen Blutabnehmen, OP-Assistenz und anderen im Vergleich zur Gundpflege doch recht anspruchsvollen Tätigkeiten, und das immer nur von Praktikanten.
Ist ja auch klar, die doofen Pflegeschüler sollen halt Pflege lernen, dafür sind sie schließlich da ;-)

05deinin
19.04.2006, 12:43
Das halte ich ja wieder für sone Hören-Sagen-Geschichte.

Klar werden die Abischnitte aus unterschiedlichen Bundesländern verschieden gewichtet. Das führt afaik aber nicht dazu, daß Leute mit nem schlechten Schnitt auf einmal nen Platz kriegen, nur weil sie aus Bayern kommen.

@Adrenalino: Das find ich auch wirklich seltsam. Höre hier immer Storys von wegen Blutabnehmen, OP-Assistenz und anderen im Vergleich zur Gundpflege doch recht anspruchsvollen Tätigkeiten, und das immer nur von Praktikanten.
Ist ja auch klar, die doofen Pflegeschüler sollen halt Pflege lernen, dafür sind sie schließlich da ;-)

Is halt ein cooles KH, und wenn man den Oberarzt kennt... ;-)

Ich kenn die Person zwar persönlich, weil ich mit ihr das Graz- Semester angefangen hab... aber jeder soll glauben was er glauben will!

Mati
19.04.2006, 14:43
Nunja. Ob das so cool ist vom Krankenhaus....als Schüler bist du eigentlich ein bischen qualifizierter als ein Praktikant.
Das Problem ist ja eher die Mentalität des Pflegepersonals als das der Ärzte. Ich habe in meinem einen Ausbildungsjahr sehr drauf achten müssen, dem Pflegeteam nicht als jemand zu erscheinen, der sich für was besseres hält (und als nichts anderes werten viele jedwedes Interesse welches über die Pflegeausbildung hinaus geht). Ober- und Chefärzte hätte ich genug gekannt.

05deinin
19.04.2006, 15:04
Nö deine Erfahrung kann ich nicht teilen. Das Pflegepersonal ist super wir haben jedemenge Gaudi und ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass die über mich was schlechtes denken, hab immer gt mitgearbeitet und wurde von denen auch immer gelobt. Die Privilegien die ich jetzt geniese habe ich mir auch ein Stück weit "erarbeitet"- so seh ich das jedenfalls. Und dass Pflegeschüler mit Blutabnehmen und OP Assisitenz nix am Hut haben is ja klar, das is ja auch nicht ihr Job, obwohl natürlich ein Schüler viel qualifizierter ist, die dürfen ja auch einiges machen was ich nicht darf. Trotzdem muss ich sagen, dass bei uns im OP oft viele Pflegeschüler sind denen alles genauso gut erklärt wird wie mir. Da wird keiner bevorzugt- ein Lehrkrankenhaus wie es meiner Meinung nach sein sollte!
Natürlich ist das cool vom KH, wenn ein Praktikant nicht nur zum Bettpfannen auslehren benutzt wird, sondern als das gesehen wird was er ist: nämlich ein zukünftiger Mediziner, der möglichst viel lernen soll. Man kann doch gar nicht genug mitnehmen is doch ganz klar

schokii21
19.04.2006, 16:00
hallo ich bin in kl 12 habe also noch gar keine erfahrung mit der wartezeit aber werde bestimmt welche aufgebrummt bekommen :-( mit wieviel wartezeit muss ich denn rechnen mit 2,0 in etwa?weiss gar nich ob ich dann überhaupt so lange warten kann und möchte aber dieses studium ist einfach ein traum von mir.die zvs macht jeden traum kaputt :-???

Mati
19.04.2006, 16:06
Die Privilegien die ich jetzt geniese habe ich mir auch ein Stück weit "erarbeitet"- so seh ich das jedenfalls.

Solange du das so siehst, bin ich auch voll deiner Meinung. Kann nur aus Erfahrung sagen, es gibt Praktikanten, die da leider ganz anders rangehen.


Natürlich ist das cool vom KH, wenn ein Praktikant nicht nur zum Bettpfannen auslehren benutzt wird, sondern als das gesehen wird was er ist: nämlich ein zukünftiger Mediziner, der möglichst viel lernen soll.

Man sollte nur nicht vergessen, daß das ganze ein Pflegepraktikum ist.

Lisel
19.04.2006, 16:17
hallo ich bin in kl 12 habe also noch gar keine erfahrung mit der wartezeit aber werde bestimmt welche aufgebrummt bekommen :-( mit wieviel wartezeit muss ich denn rechnen mit 2,0 in etwa?weiss gar nich ob ich dann überhaupt so lange warten kann und möchte aber dieses studium ist einfach ein traum von mir.die zvs macht jeden traum kaputt :-???

Also, mit 2,0 (hab ich auch) musst du vermutlich auch 8 Semester oder so warten.. Aber das kann man für die kommenden Jahre nicht vorhersehen..
Wenn du in der 12 Klasse bist, streng dich an und mach ein besseres Abi.
:-lesen Wenn Medizin dein Traum ist, solltest du versuchen das umzusetzen. Noch hast du eine gute Chance. Ich wünschte mir wäre das in der 12 Klasse so bewusst gewesen.. :-nix

Adrenalino
19.04.2006, 17:00
Stimme Lisel zu!
Versuch noch "etwas" besser zu werden! Mit 1,8 hättest Du momentan noch relativ gute Chancen (deutschlandweite Bewerbung allerdings)!
Das sind 0,2 besser, wäre das möglich?
Klar, wird sicher nicht einfach; aber wäre mir die Situation damals so klar gewesen, bzw hätte ich damals schon so gerne Medizin studieren wollen, hätte ich wahrscheinlich schon etwas mehr gelernt. Aber gut.."hätte hätte.." ;-) *g*
Ob ich die 1,8 geknackt hätte - keine Ahnung. War -bis auf einige Fächer- nie ein 1er Schüler gewesen..

HEY! IST DAS NICHT EIN SCHÖNER FRÜHLINGSTAG HEUTE?
DA LÄSST SICH DOCH MANCHES BESSER ERTRAGEN... :peace:

Gruber
19.04.2006, 17:21
Naja, Sommersemester in Berlin (AdH) mit 1,8 heuer schon drinnen.....Abi 2005.

05deinin
19.04.2006, 17:26
Solange du das so siehst, bin ich auch voll deiner Meinung. Kann nur aus Erfahrung sagen, es gibt Praktikanten, die da leider ganz anders rangehen.



Man sollte nur nicht vergessen, daß das ganze ein Pflegepraktikum ist.


Du hast recht ich finde es mittlerweile sehr wichtig, dass jeder Med.studi mal in der Pflege war- auch dort lernt man sehr viel meiner Meinung nach, über Krankheiten etc. - ich wollte jedenfalls nicht den Eindruck erwecken, dass ich mir zu schade für die Pflege bin- das Gegenteil ist der Fall!

hallohaldol
19.04.2006, 17:38
hey zusammen,

erstmal das positive:ich hab wieder nen job! :-top in nem privaten heim für schwersthirngeschädigte,die arbeit macht auch spaß.

jetzt der rest:ich weiß auch nicht genau warum,aber aus irgendwelchen gründen bin ich heute so deprimiert wie noch nie in meiner wartezeitvergangenheit.sicher war ich mal wütend, trotzig, zornig, enttäuscht,resigniert, aber eigentlich war ich noch nie so richtig traurig.
ich weiß echt nicht woran das gerade heute liegt.
eigentlich bin ich überhaupt nicht nahe am wasser gebaut,aber eben hat sich doch mal ein kleines tränchen auf den weg gemacht.
dabei sind meine chancen ja recht gut und es ist auch nicht so das ich es nicht mehr aushalten würde bis ich mal nen platz habe.ich bin einfach furchtbar traurig heute. :-nix
so,das mußte mal raus.
viele grüsse,
dominik

DeKl
19.04.2006, 17:44
jeder der behauptet, daß die zvs träume zerstört, soll erstmal ein konzept vorstellen, mit dem man studienplätze gerechter und dennoch bezahlbar vergeben kann