PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 [269] 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

Dr.Hase
19.07.2011, 12:22
Hei Leutchens :-)

Ich denke heute in 3 Wochen, d.h. in 21 Tagen, xxx Stunden, xxx Sekunden, sollten wir wissen, welche WS gereicht haben.
Ich muss einfach endlich aus meinem elend langweiligen Tippsenjob raus. Seit dem die Azubi fertig ist, fühle ich mich wie eine. "Klebst du das mal auf", .... "Schließ mal den Handwerkern auf", .... Oh Mann, ich bin null gefordert im Hirn bei dem Dreck hier.

Fahre noch zum AdH nach Hamburg, falls es mit den WS wieder nicht klappt, hoffe wir mal, dass man da was reißen kann, aber ich denke da sind echt genug die wirklich ALLES drauf haben werden. Einen Versuch ist es wert :-keks

Linda.1001
19.07.2011, 12:49
Fahre noch zum AdH nach Hamburg, falls es mit den WS wieder nicht klappt, hoffe wir mal, dass man da was reißen kann, aber ich denke da sind echt genug die wirklich ALLES drauf haben werden. Einen Versuch ist es wert :-keks
Meinste den Hamburger NAT?

Dr.Hase
19.07.2011, 13:38
ja, meine das Ham Nat :-)

vergessen
19.07.2011, 14:42
Noch weitere 3 Wochen warten bis zu den Ergebnissen und ich muss weiter arbeiten.....zum :-kotz

Wenigstens habe ich frei, wenn die Bescheide verschickt werden.

VERITAS
19.07.2011, 15:42
hab ne klitzekleine Frage an euch...

Warum war es vor 1-2 Jahren so gut wie sicher mit 12 WS einen Platz in Humanmed. zu bekommen und warum muss man sich dieses Jahr mit 12 WS die verdammte Buchse vor Angst vollschei.ßen :-???

Wenn es einer weiß, bitte melden und erklären :-))

vergessen
19.07.2011, 16:09
hab ne klitzekleine Frage an euch...

Warum war es vor 1-2 Jahren so gut wie sicher mit 12 WS einen Platz in Humanmed. zu bekommen und warum muss man sich dieses Jahr mit 12 WS die verdammte Buchse vor Angst vollschei.ßen :-???

Wenn es einer weiß, bitte melden und erklären :-))

Zum SS sind die WaSe auf 13 gestiegen und viele befürchten, dass sie zum WiSe ebenso steigen werden auf evtl. 13 oder 14.

Dr.Hase
19.07.2011, 16:10
hab ne klitzekleine Frage an euch...

Warum war es vor 1-2 Jahren so gut wie sicher mit 12 WS einen Platz in Humanmed. zu bekommen und warum muss man sich dieses Jahr mit 12 WS die verdammte Buchse vor Angst vollschei.ßen :-???

Wenn es einer weiß, bitte melden und erklären :-))

Sehr schön geschrieben, ich versteh es aber auch nicht? Für Erklärungen mit evtl. Rechenbeispiel wäre ich auch dankbar ;-)

Dr.Hase
19.07.2011, 16:14
macht aber doch auch keinen Sinn. Irgendwer hier hatte mal ne Rechnung aufgestellt, die kam mir logisch vor. Jedes WS werden ca. 1700 Plätze vergeben und man rückt nach Angaben der Erfahrenen hier ca. 2000 Plätze pro Semester nach. Demnach müssten es doch, zum WS 12 Wartesemester sein die reichen, es sei denn es gibt ungewöhnlich viele Neubewerber mit mehr als 13 WS, was mir nicht einleuchten würde, wo die auf einmal herkämen.

Und wollten nicht Niedersachsen, HH und NRW mehr Plätze vergeben, oder ist das nicht mehr aktuell? Von daher würden doch vielleicht auch 1900 an die Warter vergeben, nur so ungefähr mein ich.

Roke
19.07.2011, 17:41
Macht euch nicht ins Hemd, es werden wieder 12 Ws!!
Man darf sich nicht auf irgendwelche WS Werte oder NC Werte verlassen, sondern muss mit den Rängen rechnen. Die große Unbekannte dabei sind immer die Neubewerber mit vielen WS, aber auch diese Unbekannte ist von Jahr zu Jahr relativ konstant. Es wird anhand der Ränge bei 12 WS und irgendwo zwischen 2,4 und 2,7 liegen, laut meiner Rechnung. Und diese war immer relativ genau, ich lag bei meiner letzten Vorhersage nur 150 Plätze vom richtigen Ergebnis entfernt, was ziemlich genau ist, wenn man bedenkt dass z.b. mehr als 150 Bewerber genau 12 WS und 2,4 haben.... Die Gründe für den Anstieg sind schnell erklärt: WS Quote wurde von 40 auf 20 Prozent reduziert, Nachrückverfahren gestrichen, extremer Anstieg der Bewerberzahlen. Mittlerweile gibt es eben mehr Bewerber pro Jahrgang als Plätze pro Jahr, daher weiterer Anstieg der Wartezeit.

achilles111
19.07.2011, 18:46
Macht euch nicht ins Hemd, es werden wieder 12 Ws!!
Man darf sich nicht auf irgendwelche WS Werte oder NC Werte verlassen, sondern muss mit den Rängen rechnen. Die große Unbekannte dabei sind immer die Neubewerber mit vielen WS, aber auch diese Unbekannte ist von Jahr zu Jahr relativ konstant. Es wird anhand der Ränge bei 12 WS und irgendwo zwischen 2,4 und 2,7 liegen, laut meiner Rechnung. Und diese war immer relativ genau, ich lag bei meiner letzten Vorhersage nur 150 Plätze vom richtigen Ergebnis entfernt, was ziemlich genau ist, wenn man bedenkt dass z.b. mehr als 150 Bewerber genau 12 WS und 2,4 haben.... Die Gründe für den Anstieg sind schnell erklärt: WS Quote wurde von 40 auf 20 Prozent reduziert, Nachrückverfahren gestrichen, extremer Anstieg der Bewerberzahlen. Mittlerweile gibt es eben mehr Bewerber pro Jahrgang als Plätze pro Jahr, daher weiterer Anstieg der Wartezeit.

ich hoffe du hast recht

TimP
19.07.2011, 20:05
Das hoffe ich auch.
Ansonsten finden wir schon raus, wo du wohnst. Einer muss ja immerhin die Schuld bekommen um den Frust abzuladen :-))

VERITAS
20.07.2011, 06:54
Die Gründe für den Anstieg sind schnell erklärt: WS Quote wurde von 40 auf 20 Prozent reduziert, Nachrückverfahren gestrichen, extremer Anstieg der Bewerberzahlen. Mittlerweile gibt es eben mehr Bewerber pro Jahrgang als Plätze pro Jahr, daher weiterer Anstieg der Wartezeit.
Zum Teil ganz klarer Fall von sicherem Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit! :-))
Beispiele ?
Wann gab es bei Medizin 40 % Wartezeitplätze ???
Vor über 10 Jahren mindestens!
Nachrückverfahren in der Wartezeitquote ???
Vor über 10 Jahren mindestens!

Vor gut 10 Jahren hat man bei ner 25 % Wartezeitquote, ohne Nachrückmöglichkeit nur 4-5 Wartesemester benötigt, habe noch ne alte ZVS-Zeitschrift hier rumfliegen die das belegt...
Also ich sage als Gründe unter anderem Neu-/Spontanbewerber wegen guten Berufsaussichten, Senkung von 25% auf 20% und der Hauptgrund ist vor allem die starke Reduzierung des Bewerbungs-Angebotes von ZVS/Studienstart.de...
Früher war noch Biologie und Psychologie im Topf, außerdem Jura usw.. Man musste sich letztlich für EINEN Studiengang der ZVS bzw.Studienstart entscheiden und konnte sich nicht für alles auf einmal bewerben!
Nach jeder Reduzierung des Angebotes sind die WS jeweils nachweisbar sprunghaft angestiegen...
naja, ich bin ich ja eh für einen allgemeinen Wegfall von Studienstart.de, dann könnte man endlich auch in der Wartezeitquote nachrücken und die Zulassungschancen wären auch aus anderen Gründen zusätzlich noch stark erhöht :-angel

Zitat von VERITAS
hab ne klitzekleine Frage an euch...

Warum war es vor 1-2 Jahren so gut wie sicher mit 12 WS einen Platz in Humanmed. zu bekommen und warum muss man sich dieses Jahr mit 12 WS die verdammte Buchse vor Angst vollschei.ßen

Wenn es einer weiß, bitte melden und erklären
War eigentlich ne ironische Frustfrage, die Gründe für das Elend kenne ich ja ungefähr selbst :-))

Dr.Hase
20.07.2011, 08:12
@ Roke: Du bist mein STAR wenn das stimmt :-)
Wie rechnest du das? Also nur grob gesagt? Hattest du zum SS auch richtig gerechnet?

Roke
20.07.2011, 10:53
Zum Teil ganz klarer Fall von sicherem Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit! :-))
Beispiele ?
Wann gab es bei Medizin 40 % Wartezeitplätze ???
Vor über 10 Jahren mindestens!
Nachrückverfahren in der Wartezeitquote ???
Vor über 10 Jahren mindestens!

Vor gut 10 Jahren hat man bei ner 25 % Wartezeitquote, ohne Nachrückmöglichkeit nur 4-5 Wartesemester benötigt, habe noch ne alte ZVS-Zeitschrift hier rumfliegen die das belegt...
Also ich sage als Gründe unter anderem Neu-/Spontanbewerber wegen guten Berufsaussichten, Senkung von 25% auf 20% und der Hauptgrund ist vor allem die starke Reduzierung des Bewerbungs-Angebotes von ZVS/Studienstart.de...
Früher war noch Biologie und Psychologie im Topf, außerdem Jura usw.. Man musste sich letztlich für EINEN Studiengang der ZVS bzw.Studienstart entscheiden und konnte sich nicht für alles auf einmal bewerben!
Nach jeder Reduzierung des Angebotes sind die WS jeweils nachweisbar sprunghaft angestiegen...
naja, ich bin ich ja eh für einen allgemeinen Wegfall von Studienstart.de, dann könnte man endlich auch in der Wartezeitquote nachrücken und die Zulassungschancen wären auch aus anderen Gründen zusätzlich noch stark erhöht :-angel

War eigentlich ne ironische Frustfrage, die Gründe für das Elend kenne ich ja ungefähr selbst :-))

Stimmt so nicht. Die Reduzierung ist etwas länger her, relativ genau 10 Jahre... damals waren es noch 4 WS.... Das Nachrückverfahren aber wurde erst vor 5 oder 6 Jahren oder so gestrichen...(jedenfalls nach meinem Abi 05) und die WZ stieg eben in den letzten 10 Jahren extrem. Da manche hier auch 6-7 Jahre warten, kann man ruhig alle Gründe in den letzten Jahren anführen. Eventuell gibt es natürlich noch mehr Gründe...

Wie ich das rechne? ganz einfach. Ich habe mehrere leute (auch bereits Zugelassene) gefragt, wie deren Ränge die letzten Jahre aussahen. Nun wusste ich ungefähr wie viele Ränge man pro Jahr vorrückt. Zum Beispiel hatte ich vor 2 Jahren im WS Rang 3900 und letztes Jahr war ich 280 Plätze vom Grenzrang weg, d.h. alle die letztes Jahr besser als Rang 3600 hatten dürften wohl drin.3600 entspricht so 12 WS und 2,6 glaube ich.. Genau weiß ichs aber nicht mehr..
Zum SS ist die Prognose immer schwierig, da es dort so wenige Plätze und so viele Neubewerber gab. Aber ich hatte vorrausgesagt, dass kaum ein Altbewerber nen Platz bekommt... Im Endeffekt war dann gar keiner ;-)

PS: ich habe bis jetzt immer zu optimistisch gerechnet, es kam immer leicht schlimmer... also mit Rang 3500 im letzten WS solltet ihr ganz sicher drin sein ;-)

Dr.Hase
20.07.2011, 11:09
hatte mich zum letzen WS nicht beworben, von daher kann ich leider nicht nachrechnen :-( hoffe auch, dass du recht hast. Hauptsache 12 WS ....

VERITAS
20.07.2011, 12:27
@ Roke

ganz ehlich deine Rechnung ist BULLSHIT!!!!
Würde diese Rechnung nämlich stimmen, dann... :-kotz :-wand :-notify

Aber du hast sicher Recht, ich schätze auch 12 WS und 2,4-2,5 sowas in der Art.
:-dagegen aber sowas von!


hatte mich zum letzen WS nicht beworben, von daher kann ich leider nicht nachrechnen
Warum nicht beworben ? *ganz lieb guck* :-))

ZäckZäck
20.07.2011, 13:33
Hey,
bleibt cool.
Die Ränge werden immer wieder neu berechnet. Die unbekannte Größe ist die Anzahl derer, die mehr als 12 Wartesemester haben und gleichzeitig Erstbewerber sind... Da sind wir alle im SS überrascht worden...

Ich hatte z.B. zum WS 10/11 den Rang 2400 und im SoSe 11 Rang 620 (gerundet). Laut der Rechnung müsste ich totsicher zum WS drin sein... Aber wie oft waren wir uns alles schon sooo sicher?

Abwarten und Tee trinken... in 3 Wochen gibts Gewissheit! Was sind schon 3 Wochen im vgl. zu 6,5 Jahre?!

Peace.

Dr.Hase
20.07.2011, 13:40
@ VERITAS: Ich musste noch ein wenig Geld horten. Haben ne recht tolle Wohnung, die wir auf keinen Fall hergeben wollen, da muss man erstmal zurücklegen.

VERITAS
21.07.2011, 06:47
@ VERITAS: Ich musste noch ein wenig Geld horten. Haben ne recht tolle Wohnung, die wir auf keinen Fall hergeben wollen, da muss man erstmal zurücklegen.
Aus jugendschutzrechtlichen Gründen - kein Kommentar :-))

PinoExclusive
22.07.2011, 02:56
ihr jammer alle rum und ich denk mir nur meinen teil.. wenn man mal überlegt.. ich muss noch mindestens 3jahre abitur machen und dann hab ich noch den ganzen wartespaß! Obwohl... bin mit meinem plan doch recht gut am fahren.. muss jetzt erst ma ne runde gymnasiale oberstufe schieben! nächstes jahr fang ich dann nochmal von Vorne an, aber dann auf einem BK ;) hört sich blöd an ist aber zimmlich gut! Das ist ein Lehrgang Abitur+Ausbildung. Dauer dafür3,5jahre aber davon werden mir 2Jahre angerechent! Weil die Ausbildung ist die zum BTA (Biologisch-technischer-Assistent). Naja, und sollte der NC dann nicht erreicht werden, heißt es noch 1-2Jahre waren :/ freu mich jetzt jedenfalls schon wie ein kleines kind auf Weihnachten auf den Beginn des Studiums. Absolviere aus Langeweile schon Praktika in den Ferein im KH und versuche dort, möglichst alles auf zu schnappen! das abitur wird im verhälltnis zur realschule bestimmt nicht leicht aber dann hab ich endlich einmal ein bildungsniveau welches hoffenlicht meinen wissensdurst stillt!

auch und was ich noch sagen wollte:
@alle die ne Krankenpflegeausbildung machen!

geht besser in kleine Krankenhäuser während der ausbildung! dort ist meistens weniger los und die ärzte haben mehr zeit einem etwas zu erklären!
Hab ma nen Praktikum in einem kleinen KH auf einer urolog. Station gemacht. Dort habe ich mein anfangs nahe zu nicht vorhandenes wissen mindestens verdreifacht (was medizin und medizinische pflege angeht)! Wie lagert man Patienten, wie legt man einen i.v. Zugang, was ist bei einer Infusion zu beachten (Laufzeit,Medikamenteninhalt,...), UND SO WIETER! Die Ärze nehmen einen dann manchmal auch ein wenig an die Hand und zeigen dann sachen die man sonst nicht so sieht (als Prktikant bei mir zb) :Wundfersorung eines Patienten mit besonderem "Zubehör" - das besagte zubehör war eine Vacuumpumpe. Dabei wurde mir gezeigt, wie sie bedient wird, wie sie angelegt und die wunde dadurch versorgt wird :D