PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartezeitdepression? Laß es raus..!!!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 [67] 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417

Arman
14.03.2007, 12:25
Naja mein Nachname ist auch sehr kompliziert. Aber der junge Mann meinte zu mir:,, Sie waren doch vor einer Weile schon mal da"


ah, das erklärt einiges.
ein junger Mann also, aha ok... verstehe.... :-))

mupfel175
14.03.2007, 19:18
Hallo ihr lieben,
ich bin zwar nicht einer der wartezeitdeprimierten, aber ich wollte hier dennoch mal gerne meinen senf dazu geben. Und zwar mache ich jetzt gerade mein abi (nur noch 7Tage schule) und interesiere mich danach für ein medizinstudium. Allerdings schreckt mich die wartezeit ein bisschen ab. Wenn ich sechs/sieben Jahre studium rechne plus vorher nochmal drei/vier jahre warten, dann macht das ganz schön viele jahre.......
wie kennt ihr euch denn da so aus? wie stehen denn momentan die chancen auf einen platz? Sind zur zeit die medizinplätze sehr überlaufen, sodass ne lange wartezeit quasi garantiert ist????
liebe grüße aus bonn

medicus164
14.03.2007, 20:01
@ mupfel

Wartezeit ist garantiert. Für Humanmedizin 4 - 5 Jahre. Für Zahn sind es noch 4 Jahre. Aber die Wartesemester werden wohl nicht weniger.

nord
15.03.2007, 03:29
@mupfel: naja wie wird denn deine abinote? mit 1,x musst du nich warten - auch bei 1,9 hast du noch ne reelle chance übers nachrückverfahren.
bei schlechterem abi solltest du allerdings, wie medicus schon gesagt hat, mit 8-10 wartesemestern rechnen :-((
informiere dich doch einfach bei der zvs (http://www.zvs.de) oder hier im forum über die zugangsregeln und frag wenn was unklar is :-)

mupfel175
15.03.2007, 15:54
Naja, also abinote rechne ich mit 1,5 oder so was in dem dreh. Aber das heißt wahrscheinlich nicht, dass ich direkt so reinkomme.....da muss ich mich wohl auf warten einstellen.
ich werd auf jeden fall mal bei zvs genauer reinschauen.
Danke, lg

LaTraviata
15.03.2007, 20:33
nee, da musst du sicher nicht warten - vielleicht auf den bescheid des auswahlverfahrens, aber an wartezeit im sinne der überbrückung von vier, odre gar fünf jahren, würde ich an deiner stelle mal keinen gedanken verschwenden!

silver123
16.03.2007, 18:33
Naja, also abinote rechne ich mit 1,5 oder so was in dem dreh. Aber das heißt wahrscheinlich nicht, dass ich direkt so reinkomme.....da muss ich mich wohl auf warten einstellen.
ich werd auf jeden fall mal bei zvs genauer reinschauen.
Danke, lg
na ja,also mit 1,5 hast du eigentlich sehr gute chancen auf einen platz.

linse
18.03.2007, 16:20
Wie bringt man die Geduld auf, vielleicht 5 Jahre auf einen Studienplatz zu warten? Ich MUSS einafch ein gutes Abi haben, denn ich könnte so eine Zeit nicht überstehen! Wie macht Ihr (die Langzeitwarter) das? Und was macht ihr während des Wartens?
grübel...
Lynn

nanni83
18.03.2007, 17:04
Arbeiten im erlernten Beruf

little_lunatic
18.03.2007, 21:35
blackjack und nutten ;-) :-))

lunascape
19.03.2007, 12:54
Hallo!!! :-meinung
Ja, auf so einen Thread habe ich gewartet!!Denn-dieses mal hätte es mit den Wartesemstern geklappt( es sind mittlerweile 9!!!!!) aber dann war es doch jemand mit einer beschissenen 2,6!!!!!Knapp daneben, und diese Auswahlverfahren der Hochschulen, ist auch verzwickt gestrickt!!!
Und JA!!! Es schleicht sich nun berechtigterweise dr Gedanke ein, ob es das wirklich ist, wenn ich anfange binnich schon so "alt"..... :-nix
Ich bin jetzt ne super Krankenschwester..und erwische mich doch tatsächlich immermal dabei wie ich nach alternativen im Interent suche..allein schon wegen der verdammte Studiengebühren...
AHHHH..das tat gut!!
Danke an Euch!
Und allen Leidensgenossen; haltet die Ohren steif! ;-)

BetterCallSaul
19.03.2007, 13:28
und ich fühl mich schon ******** weil ich im jetzt 2 WS hab x_X

medicus164
19.03.2007, 13:55
Ich bin auch grad im Depri-Loch, da ich erst ins sechste WS komme und noch 1,5 - 2 Jahre für Zahnmedizin vor mir habe. Bin ja noch im Fünften.

Ach alles zum Heulen.

:-nix

little_lunatic
19.03.2007, 15:21
ich freu mich aufs studium - da hab ich wenigstens mehr freizeit *HAAA haha....* :-oopss ohje...
der blick nach vorn geht irgendwie doch recht abwärts.. *amkopfkratz*

Adrenalino
19.03.2007, 21:14
@ little_lunatic:
Gut drauf heut, wie? Recht so! :-top
PS.: Ich mag Deinen Humor!! ;-) :-winky

fRieH
24.03.2007, 15:19
Bin jetzt fertiger aber arbeitsloser RettAss und hoffe, dass ich dieses WS mit 8 Wartesemestern und einem ND von 2,9 reinrutschen kann. :-((


yeah so wirds bei mir im juli auch sein! nur dass ich erst 4 WS habe ;)

Pampelmuse
24.03.2007, 19:22
Hier bin ich richtig!

Bin auch frustriert vom Dauerwarten, den hohen NCs, meinem miesen Abi, usw. :-(

augment
24.03.2007, 19:51
ich kann euch alle absolut verstehen.

Ich bin jetzt fast im dritten Lehrjahr zum Gesundheits- und Krankenpfleger und ich hoffe, nicht mein Leben lang in diesem Job arbeiten zu müssen.

Meine Schulzeit hab ich ziemlich "sinnvoll" genutzt und mehr gefeiert als gelernt und das abi dann mit knapp 2,6 abgeschlossen. mittlerweile bring ichs auf 7 ws und hoffe dass es nächstes jahr, am ende meiner ausbildung mit nem platz irgendwo ( egal wo, hauptsache studieren) klappt.

Vorhin hab ich im forum gelesen, dass die zvs abgeschafft wird. Damit wars das mit dem traum zu studieren.

wie gehts euch damit im kkh zu arbeiten? die hölle oder eine lohnende alternative zum halbgott-in-weiß-sein?

bobbit
24.03.2007, 20:19
Vorhin hab ich im forum gelesen, dass die zvs abgeschafft wird. Damit wars das mit dem traum zu studieren.
Dann bitte richtig lesen, sonst kommt es nur zu Missverständnissen.

augment
24.03.2007, 21:09
ja ja ich weiß, hab mich falsch ausgedrückt, aber vom prinzip läufts aufs gleiche hinaus... ade studienplatz durch wartezeit. :peace: