PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 1 - A34/B41 - neue AO -Peroxisomenstoffw.



Unregistriert
18.08.2005, 17:21
Die Angegebene Antwort A ist definitiv falsch, die betta-oxidation erfolgt in den Mitchondrien, nicht in den Peroxisomen.
Die Fettsäuren werde über Carnitin (verestert) in die Mitochondrien hineintransportiert und dort abgebaut.

Snatchy
18.08.2005, 17:27
nö, die läuft auch in den Peroxisomen ab (das ist ja das besondere). Steht beispielsweise im Physikum Exakt auf Seite 13 und im Horn im Kapitel über die beta-oxidation

Unregistriert
18.08.2005, 17:28
Ich bin mir sehr, sehr sicher dass die Peroxisomen doch(!) etwas mit dem Fettsäurestoffwechsel zu tun haben.
Im "Biochemie-Horn" steht da extra ein kleines Kapitelchen dazu dass die B-Oxidation nicht nur in den Mitos, sondern auch in den Peroxisomen abläuft (leider keine Seitenangabe, sorry!).
Andi

heim-W
18.08.2005, 17:28
Sowohl im Mitochondrium, als auch in den Peroxisomen findet ß-Oxidation statt.
Schau in jedem beliebigen Bio / Biochemie Buch nach.

Schnatz
18.08.2005, 17:28
Ja, da ist zwar ein kleiner Schritt anders als in der Mito-beta-Oxidation, aber die Peroxisomen können das auch

Papeez
18.08.2005, 17:32
In den Peroxisomen findet wie auch in den Mitochondrien Fettsäureoxidation statt, und zwar lediglich bis zum Oktanoyl-CoA, über den Sinn der Fettsäureoxidation ist man sich noch im unklaren, lt. Stryer u.U. um lange Fettsäuren so zu kürzen, dass sie besser als Substrate für die ß-Oxidation in den Mitochondrien geeignet sind.

Unregistriert
18.08.2005, 18:20
Um es zu ergänzen, ich glaube gelesen zu haben, dass die Beta-Ox. in den Peroxisomen stattfindet, jedoch ohne Energiegewinnung.

shockrocker
18.08.2005, 18:34
Um es zu ergänzen, ich glaube gelesen zu haben, dass die Beta-Ox. in den Peroxisomen stattfindet, jedoch ohne Energiegewinnung.

jup, so habe ich das auch mehrfach gelesen!

gruß
shockrocker

sdae
20.08.2005, 20:53
Beta - Oxidation langkettiger (>20 C-Atome oder so) läuft tatsächlich eher in den Peroxisomen ab. Ich fand die Frage aber auch etwas unklar gestellt, denn "typisch" und "Beta - Ox." verbindet man eher mit Mitochondrien.

Ich Arsch ich hab natürlich Mitos angekreuzt, denn ich hab' nicht lang genug über das "langkettig" nachgedacht. Das ist mal echt eine Fangfrage gewesen.