PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chemokine und Cytokine



Scrotum
28.08.2005, 19:43
Ich hab da den Unterschied noch nie gepeilt. Kann mir jemand bitte versuchen, mir den Unterschied zwischen beidem verständlich zu machen? Worin unterscheiden sich die Definitionen genau?

doclux
28.08.2005, 19:49
soweit ich weiss, gibt es keinen unterschied. die begriffe kann man synonym verwenden. sowohl chemokine als auch cytokine sind chemische verbindungen, die zellen z.b. zur migration oder zur synthese anregen.
falls ich mich doch geirrt haben sollte... :-blush

ernestine
02.09.2005, 19:06
Bakterien oder bakterielle Produkte (Lipopolysaccharide[LPS]) aktivieren Makrophagen,die eine ganze Reihe von verschiedenen inflammatorischen Zytokinen produzieren und sezernieren. Tumor-Nekrose-Faktor-α
(TNF-α) und Interleukin-1β (IL-1β) stehen am Anfang der inflammatorischen Kaskade und werden daher oft «early response cytokines»
genannt. Sie aktivieren neben weiteren Makrophagen auch Fibroblasten, Epithel und Endothelzellen, die ihrerseits wieder inflammatorische
Zytokine produzieren. Dabei kommt es zur Freisetzung von Chemokinen,
die zu der Einwanderung der Leukozyten aus dem Blutstrom an den Entzündungsort führen.
Chemokine sind eine Untergruppe der Zytokine. Die zwei Hauptgruppen, CXC-Chemokine und CC-Chemokine, unterscheiden sich durch die Position der beiden ersten Cysteine, die entweder durch eine Aminosäure getrennt oder direkt benachbart sind. Interleukin-8 (IL-8) ist der Hauptvertreter der
CXC-Chemokine, die neutrophile Granulzyten aktivieren, während CC-Chemokine hauptsächlich auf Monozyten, Lymphozyten,
eosinophile und basophile Granulozyten wirken. Die Chemokine weisen wie
auch andere Zytokine teils eine redundante Wirkung auf. Unter Redundanz versteht man, dass verschiedene Zytokine auf eine Zielzelle
die gleiche Wirkung haben können.
Beschäftige mich im Rahmen meiner Doktorarbeit damit. :-blush