PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der "Ich boykottiere Fasching/Karneval"Thread



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9

DrSkywalker
25.02.2006, 20:30
Habt ihr auch keine Lust auf das närrische Treiben? Denkt ihr ebenso wie ich, dass man, wenn man will, das ganze Jahr lang ausgelassen feiern kann und dazu nicht extra Fasching braucht? Geht euch die aufgesetzte gute Laune eben so auf den Wecker wie der allgemeine Faschingshype?

Herzlich willkommen im Faschingsverweigerer-Thread!

banshee
25.02.2006, 20:42
Bobby, ganz großes Tennis! Karneval sucks dermaßen! Donnerstag gings los hier in Kölle. Karnevalsverweigernd zum arbeiten gefahren und um halb neun morgens in der Bahn die ersten vollgesoffenen rumgröhlenden Jecken unterwegs. In der Mittagspause im Supermarkt vom besoffenen verkleideten Kassierer dumme Sprüche gedrückt bekommen weil der mir falsch rausgegeben hatte und abends weil die Bahnen voll waren mit dem Taxi nach Hause gefahren in dem es nach Kotze gerochen hat was mir auch auf Nachfrage bestätigt wurde... Karneval... *tssss*-*pfffft*

Das ist alles so dermaßen übertrieben, genau die Leute die das ganze Jahr die Mundwinkel hängen lassen und ne Fresse ziehen malen sich das Gesicht an und sind auf einmal suuuuuuper drauf... :-party

DrSkywalker
25.02.2006, 21:27
Das ist alles so dermaßen übertrieben, genau die Leute die das ganze Jahr die Mundwinkel hängen lassen und ne Fresse ziehen malen sich das Gesicht an und sind auf einmal suuuuuuper drauf... :-party

So siehts nämlich aus. Mir gehts tierisch auf die Nerven. Ich werde es wohl in diesem Jahr dank meines eisernen Willens ;-) schaffen, mich dem Gruppenzwang nicht zu beugen und auch dank der ein oder anderen Frühschicht sämtliche Veranstaltungen boykottieren!

Falls jemand Lust hat, nächstes Jahr an Fasching nach Dänemark in ein nettes Ferienhaus am Meer zu flüchten, dann sagt bescheid! Das ist meiner Meinung nach die einzig wirklich zufriedenstellende Lösung des Dillemas!

Meuli
25.02.2006, 21:29
Hehe, dann will ich mich auch mal einreihen ... war neulich sogar unverkleidet auf Präpfasching (da zahl ich lieber 3Euro Eintritt :-D )

Lustigerweise sind meine Kids auch Faschingsverweigerer:
Ich: am Dienstag ist Faschingszug, wollen wir da hingehen? (in neutralem Tonfall)
Mein Kleiner (6): Mama, ich hasse Faschingszug (entrüstet, so à la Mama wie kannst du nur so was vorschlagen)
meine Große (11): ach nee, bloß net

Am Fr in der Stadt: Flyer von so ner Kinderfaschingsveranstaltung in die Hand gedrückt bekommen. Mein Kleiner: naja, wir könnens ja mal mitnehmen, aber hingehen tun wir sowieso nicht :-))

Bin sehr froh, dass ich net im Rheinland wohne, ich würd mich glaub ich in der Wohnung verschanzen und mich erst an Aschermittwoch wieder raustrauen :-D

Also, in diesem Sinne: auf Aschermittwoch :-party

Bubi
25.02.2006, 21:31
In diesem Sinne.....

Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg) >
gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz >
rausgebracht werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet! > > >
Hessische Büttenrede > (Narhalla-Marsch) > > "Alaaf und Helau! - Seid
ihr bereit? > Willkommen zur Beklopptenzeit! > Mer kenne des aus Akte
X, > doch Mulder rufe hilft da nix, > des kommt durch Strahle aus dem
All, > und plötzlisch ist dann Karneval! > (Tusch) > > Uff einen
Schlach werd'n alle dämlisch, > denn das befiehlt das Datum nämlisch!
> Es ist die Zeit der tollen Tage, > so eine Art Idiotenplage, > eine
Verschwörung, blöd zu werden, > die jährlich um sich greift auf Erden.
> Ei' wahre Ausgeburt der Hölle, > und Ausgangspunkt davon ist Kölle!
> (Tusch) > > Denn dort gibt's nisch nur RTL, > das
Fernseh-Einheitsbrei-Kartell, > sondern aach jede Menge Jecken, > die
sisch auf Nasen Pappe stecken, > in Teufelssekten sich gruppieren >
danach zum Elferrat formieren > und dann muss selbst das döfste
Schwein > dort auf Kommando fröhlisch sein. > (Tusch) > > Auf einmal
tun in allen Ländern > die Leude sisch ganz schlimm verändern > Sie
geh'n sisch hemmungslos besaufe > und fremde Mensche Freibier kaufe >
schmeiße sisch Bonbons an die Schädel, > betatsche Jungens und aach Mädel
> und tun eim jede, den sie sehen, > ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
>
Sie tun nur noch in Reime spreche > und sind so witzisch, man könnt'
breche, > bewege sisch in Polonäsen, > als trügen sie Gehirnprothesen,
> man möschte ihnen - im Vertrauen > - am liebsten in die Fresse
hauen! > (Tusch und Konfetti-Kanone) > > Doch was soll man dagege
mache? > Soll man vielleicht noch drüber lache? > Es hilft kein
Schreie und kein Schimpfe, > man kann sisch nich mal gegen impfe, >
die Macht der Doofen ist zu staak,
> als dass man sisch zu wehr'n vermag! > (kein Tusch) > > Am besten ist,
man bleibt zu Haus > und sperrt den Wahnsinn aanfach aus. > Man
schließt sich ein paar Tage ein > und lässt die Blöden blöde sein! >
Der Trick ist, dass man sich verpisst > bis widder Aschermittwoch ist!
> Und steht ein Zombie vor der Tür, > mit so 'nem Pappnasengeschwür,
> und sagt statt "Hallo" nur "Helau", > dann dreh sie um, die dumme
Sau, > und tritt ihr kräftisch in den Arsch > und ruf dabei:
Narrhalla-Marsch!" > > "Vielen Dank ...." > (Tusch, Narhalla-Marsch mit schnellem Weglaufen)

Shakespeareslady
25.02.2006, 21:31
mh, wohne in der nähe (ok, schon ne ecke :-D ) von köln und rundherum feiern momentan alle karneval...die geschäfte schliessen vorher oder haben eh schon zu, heute beim friseur lief laut karnevals-musik (und ich war lange dort..) und abgesehen davon würde es mich nerven, sich bei dem wetter in irgendeinem dünnen kostümchen von betrunkenen begrabbeln zu lassen.
nix gegen kultivierte karnevalssitzungen mit schicken kostümen und wenn montags kleine kinder mit leckeren (!) bonbons glücklich gemacht werden, sehr schön, aber dieses betrunkene rumgewanke mit allem drum und dran...nee. :-D

Hez
25.02.2006, 21:33
Ich geh jetzt feiern! :-party Bin auch keine Faschingsfreak, aber bisschen lustig isses. :-)

DrSkywalker
25.02.2006, 21:35
Ich geh jetzt feiern! :-party Bin auch keine Faschingsfreak, aber bisschen lustig isses. :-)

Viel Spaß, sind da ja sehr tolerant! Wem`s gefällt :-D

@ Bubi: Genial, vielen Dank!

Hez
25.02.2006, 21:37
Viel Spaß, sind da ja sehr tolerant! Wem`s gefällt :-D


Danke! Wir Würzburger sind alle tolerant! :-))

DrSkywalker
25.02.2006, 21:39
Danke! Wir Würzburger sind alle tolerant! :-))

Wie du verlässt Wü für Frankfurt!? Da muss doch ein Mann oder die ZVS im Spiel gewesen sein! ;-) Mein Weg ging genau in die entgegengesetzte Richtung!

Hez
25.02.2006, 21:40
Das Los hat mich nach Frankfurt verfrachtet. Aber inzwischen mag ich es ganz gerne. Ist ja auch nicht so weit. :-)

DrSkywalker
25.02.2006, 21:43
Das Los hat mich nach Frankfurt verfrachtet. Aber inzwischen mag ich es ganz gerne. Ist ja auch nicht so weit. :-)

Eben! Die 120 KM schaffste locker in ner Stunde. Und Ffm hat auch schöne Seiten, man muss nur genauer hinschaun als in Wü! und jetzt ab zum Feiern! Quartier Latin? War ich letztes Jahr und ja, es war ganz ok ;-)

Hez
25.02.2006, 21:45
Ich geh jetzt ins Klug (beste Kneipe der Welt mit der besten Bedienung der Welt :-)) ), dann Tscharlies und Jenseits.

thinker
25.02.2006, 21:48
ICH BIN KÖLNER UND ES GIBT NICHTS GEILERES ALS KARNEVAL!


Ihr seid doch blöd :-))

Hez
25.02.2006, 21:50
ICH BIN KÖLNER UND ES GIBT NICHTS GEILERES ALS KARNEVAL!


Ihr seid doch blöd :-))

Soviel zum Thema Toleranz! :-))

LaraNotsil
25.02.2006, 21:57
Tja, ich bin auf Veilchendienstag oder auch Karnevalsdienstag geboren. Und was soll ich sagen... Ich wurde Jahr für Jahr, nämlich immer dann, wenn mein Geburtstag auf Karneval fiel, gezwungen, Karnevals-Geburtstagsparties zu feiern. Und ich habe es gehasst.
Dann kommt hinzu, dass ich ja nun mal eigentlich in der Nähe von Köln lebe. Heißt... selbst in meinem heimatlichen Minikaff wird ganz groß gefeiert. Und unser Haus liegt auch noch an der Hauptumzugsroute für den Karnevalszug. Dann geistern die ganze Nacht immer diese betrunkenen Deppen am Haus vorbei und waaaaah... ich hasse es mit voller Inbrunst.
Und selbst hier in MD kommt man nicht um den Mist rum. Allerdings muss man sich dann als wirklich karnevalsgebeutelter Mensch sagen lassen, man wäre das Letzte, weil man Karneval nicht mag. Dabei wissen die zum großen Teil hier nicht mal wie Alaaf geschrieben wird. Da krieg ich voll das Kotzen.
Das Allerschlimmste ist aber, dass es diese spezielle Art von Idioten gibt, die das ganze Jahr die Zähne zum Lachen nicht auseinanderkriegen und an Karneval meinen, sie müssten quatschen, lachen und Küsschen verteilen, und das auch an Leute, die sie gar nicht leiden können. Diese Falschheit ist in meinen Augen fast noch schlimmer, als dieser saisonal bedingte Frohsinn, der eben nur zwischen Weiberfastnacht und Veilchendienstag hervorkommt.
Was sagt uns das alles? Ich haaaaaasse Karneval von hinten und von vorne. Ich lehne es ab und bin fast schon froh, dass ich mir den Prüll dieses Jahr nicht geben muss. Wäre nur schön, wenn es nicht wegen der ollen Klausuren wäre. Urlaub im Süden wäre besser.

s*bärli
26.02.2006, 05:15
ich find`schön an Fasnet
-dass ich jedes Jahr wieder Leute treffe, von denen ich das ganze Jahr nix höre
- dass tausend Leute auf der Strasse sind (oder wann gibt es das sonst im Jahr ??)
- dass man wirklich viele tolle phantasievolle Kostüme sieht
- dass viel Zünfte ihre lange Tradition haben und damit ihren eigenen Charakter

und bei uns hat das Ganze nix damit zu tun, dass man sonst nicht Lachen könnte, es ist einfach was Eigenes und einer der wichtigsten Termine im Jahr - :-meinung
auch wenn das jetzt hier nicht reinpasst

und schreiben tue ich das nur, weil ich vor lauter Feiern, vergessen hab`zu essen und das muss ich gerade nachholen :-))

Golfina
26.02.2006, 12:23
Mag keinen Fasching :-( Diese aufgesetzte Lustigkeit nervt mich! Wehe, man sagt was gegen den Fasching, dann kannste dir aber 'n Text anhören, gell?? Tätää, tätää, tätää :-meinung

Freu mich schon auf Aschermittwoch :-))

Miss
26.02.2006, 13:32
Also, ich fand Fasching auch immer seltsam ;-) aber bin ja auch Nordlicht, da können wir einfach nicht so viel mit anfangen. Letztes Jahr bin ich dann aber mal mit nach Düsseldorf zum Karneval -und ich muß sagen, es war wirklich lustig, die meisten haben sich echt mit ihren Kostümen einfallen lassen -und wir haben echt nett gefeiert -ich fand auch den Umzug ganz witzig (kenn das ja auch nicht so -wenn das im Fernsehen kam, hab ich immer das Brechen bekommen;-) ) --also, alles in allem war ich wirklich positiv überrascht. Normalerweise bin ich die von so Muss-lustig-Veranstaltungen so was von angeätzt.
Allerdings brauche ich das nicht jedes Jahr und außerdem kann ich hinfahren, wenn ich will, wenn nicht, dann merke ich hier in HH kein Stück davon -muß mich dann auch nicht von Betrunkenen in der Bahn oder pseudolustigen Leuten nerven lassen.
Ganz bescheuert sind diese nachgemachten Karnevalspartys, die hier bei uns einfach so was von aufgesetzt wirken und wo man die bescheuertsten Leute sieht...Hallo Assis, hallo Prolls :-)) *malwiederrumbitch*

Trojan
26.02.2006, 13:35
Hmmm...ich kann mit Karneval auch nix anfangen, allerdings aus einem anderen Grund: Jedes, aber auch wirklich jedes Jahr gibts bei mir an Karneval immer irgendwelche dringend zu lösenden Probleme oder unschöne Begebenheiten; warum das so ist? Keine Ahnung :-nix
Naja, aber bei den Rosenmontagszügen kann man immer so herrlich vor dem Fernseher einschlafen :-sleppy ;-)