PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Informationsweitergabe v.LPA



Propriorezeptor
02.06.2006, 16:23
Hallo,

habe ne kurze Frage:
Ich muss im August zum zweiten Mal den schriftlichen Teil des Physikums wiederholen.Jetzt war ich heute beim Lpa und habe wiedermal eine " dumme Antwort" bekommen.

Meine Info war ursprünglich mal folgende: SIE BRAUCHEN NICHTS ABZUEBEN; SIE WERDEN SCHLIESSLICH VON AMTSWEGEN ERNEUT GELADEN:
( okay Aussage des LPAs als sie im Mai an der Uni waren).Gleichzeitig erzählten mir Wiederholer, es reicht, wenn ich die grüne Meldebescheinigung abgebe mit einer gültigen Studienbescheinigung. Das habe ich dann heute tun wollen. Frau K. aus DD im LPA sagte dann: NEE:DAMIT KANN ICH NICHTS ANFANGEN ICH BRAUCHE NE ERNEUTE ANMELDUNG: Da es schon kurz vor halb zwölf war, war sie zu mehr Information nicht bereit.

Bin nun ein wenig, aber nur ein ganz klein wenig verunsichert, was ich denn jetzt tun soll.

Könnt Ihr mir bitte sagen, was ich abgeben muss ????

luckyscrub
02.06.2006, 21:51
die spinnen doch!!

Also, du mußt das ganze ja zum ersten mal wiederholen ;-)

Kann es sein, dass die Dame dachte, du hättest den ersten Versuch nach alter AO gemacht?? Dann müssen sie nämlich alles neu prüfen!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bei mir haben sie gesagt, ich brauche gar nix abzugeben, weil ich ja von amts wegen geladen würde, dann hab ich ihnen die Sachen abgegeben, die in den Papieren des LPA angegeben waren(nämlich nur die Anmeldung zur 1 ÄP und die Studienbescheinigung des neuen Semesters)............und ich bin geladen worden.

Mit DD meinst du hoffentlich Düsseldorf :-D .............und im Zweifel tät ich am Dienstag mal freundlich, aber bestimmt Frau Vierbuchen anrufen.

Verunsichern können die echt in Perfektion *grummel*