PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und es ist wieder Augenkrebs-Zeit...



Seiten : [1] 2 3 4

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 11:11
Es ist mal wieder soweit... der Sommer naht bzw. ist da, die Körper sind noch weiß, und dennoch ist es wieder zu beobachten: Der Drang vieler Menschen, die milchige Haut zu entblößen bzw. dem Winterspeck mal frische Luft zu gönnen :-oopss

Ich frage mich jedes Jahr auf's Neue, warum nur immer die am wenigsten attraktiven Frauen die Idee haben, ihren Körper in aller Pracht anderen SO zu präsentieren? Der Gerechtigkeit halber sei gesagt, dass weiße Männerbeine in Bermudas (wahrscheinlich noch mit Reissverschluss an der Unterkante, weil das ja soooo praktisch ist) mit Socken und Sandalen nun auch keine Augenweide sind. Aber, sowas ist mir in diesen ersten Sommertagen bis jetzt erspart geblieben.

Folgende Situation vor 2 Tagen beim Schuhkauf mit dem Kinde in einem Schuh-Center: ca. 25jährige Frau, vom Gesicht her eigentlich recht hübsch, aber eindeutig tussig, leicht übergewichtig, schob einen Wagen vor sich her... das ist für sich ja noch kein Problem. Niemand hat sich selbst gemacht, alle wünschen sich nen Traumkörper, aber nur wenige sind damit gesegnet. Dies nur zur Erläuterung, damit niemand auf die Idee kommt, ich hätte was gegen übergewichtige Frauen, schließlich bin ich ja selbst eher üppig ;-).

Aber weiter im Text. Also, jene Dame trug einen Jeans-Minirock, der eher einem breiten Gürtel entsprach. Dieser war auch noch viiiiieeeeel zu eng, so dass oben der halbe Hintern, Hüften, Bauch rausquollen, alles gekrönt von einem echten (auch noch goldfarbenen) Gürtel, der um die armen Hüften gezurrt war. Darunter kamen zwar gebräunte und rasierte, aber von unschönen - und auch leider nicht unauffälligen - Dellen in der Haut verunstaltete Beine (der gemeine Mensch spricht von Cellulite oder Orangenhaut) zum Vorschein. Die entblößten Füße hatten wohl schon seit längerer Zeit keinerlei Pediküre mehr genießen dürfen, wie die Riemchensandalen mit Pfennigabsatz verrieten! Aber die absolute Krönung war, wie sollte es anders sein: BAUCHFREI!!!!!!!

Schwarz mag schlank machen, aber dieses hautenge Top, welches einen zu der (leicht gehässigen) Vermutung hinreißen ließ, dass es gleich *plöpp* macht und die Wurstpelle geplatzt auf dem Boden liegt, war weit davon entfernt!!!

Meine Tochter saß mit offenem Mund da und schaute ihr hinterher. Ich glaube, ihr wurde leicht schwindelig. Zumindest wackelte ihr Kopf leicht hin und her. Tja, bis ich dann merkte, dass ihr Kopf und ihr Blick nur dem rhythmischen Wackeln der Zone oberhalb des Gürtels folgte.

Ihr Kommentar: "Mama, hat die Frau keine passenden Kleider im Schrank?"

Mein Kommentar: "Doch, hat sie wahrscheinlich, aber ich glaube eher, dass sie keinen Spiegel im Haus hat"

Niki
08.06.2006, 11:18
Was ineressiert es dich,was diese Frau getragen hat?

Und die Überschrift ist absolut geschmackslos ;-)

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 11:20
Ah, ich habe schon auf einen Kommentar von "Mr. Political Correct" gewartet :-sleppy

Niki
08.06.2006, 11:23
...ich weiß genau was du meinst und ich denke wahrscheinliich genau dasselbe, aber ich würde nciht auf die Idee kommen darüber länger nachzudenken oder einen Thread zu eröffnen.

Es ging mir eher darum,dass ich die Überschrift ******* finde :-sleppy

DeKl
08.06.2006, 11:24
naja, was man so ******* findet.... wenn ich jedem auf die nase binden müsste, was ich ******* finde, dann würde ich nie fertig. ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte, oder wie war das?

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 11:25
Das unterscheidet uns beide, Niki! Aber geh nur zurück zu deinem "Unter-uns"-Thread :-))

DeKl
08.06.2006, 11:26
ich hoffe doch, daß es da noch mehr unterschiede gibt :-)

Niki
08.06.2006, 11:28
gääähn :-sleppy

Ich hör in letzer Zeit aus dem Freundeskreis oder aus dem Umfeld echt viele Krankheitsmeldungen die mit Krebs in Zusammenhang stehen, da kotzt mich so eine Überschrift nur an...aber ich bin ruhig und lasse deinem unnötigen Lästerthread mal freien Lauf...wie war das mit sinnvollen Threads :-sleppy

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 11:30
Ach sooo, ich vergaß. Also, an alle mit dem Sternzeichen Krebs! Bitte, ihr seid ja demnächst "dran", dieses Wort NICHT mehr in den Mund nehmen!!!!

Niki, ich versteh dich, dass man da evtl. ein wenig pikiert reagiert, aber man sollte doch die Kirche im Dorf lassen!

DeKl
08.06.2006, 11:34
ja, das tut mir natürlich leid, aber deswegen lasse ich mir meinen spaß nicht kaputt machen. irgendwann ist jeder mal dran, diesen scheiß im familien- oder freundeskreis durchzumachen. krebs ist nunmal die plage unserer zeit. aber deswegen bei kleinigkeiten an die decke gehen? nein, nein, das wirkt ungefestigt.

hallohaldol
08.06.2006, 11:42
also ich kann daisy nur zustimmen....zum teil ist es wirklich zum erbrechen was man auf den straßen so sehen muß...egal ob männlich oder weiblich...
kurze hosen für männer gehören sowieso unter strafe gestellt (von badeshorts mal abgesehen) und minirock bei korpulenten damen....brrrrrrrrrrr....

Schneewitche
08.06.2006, 12:00
Ach, Daisy, ich find deinen Tread super!
Ich hab mich auch schön öfter dabei erwischt wie ich mit angekeltem Blick solchen Leuten hinterher schaue und erst danach bemerke, das man mir doch auf jeden fall ansehen muss, wie ich mich gerade ekele. Wahrscheinlich sehe ich dann genau so aus wie dein Lenschen, nicht in der Lage weg z8 sehen aber komplett fassungslos.
Da kommt mir dann auch immer in den Sinn: Warum gibt es so viele hässliche Menschen UND warum haben genau die es nciht drauf sich einigermaßen gut zu kleiden. Aber meistens ist es neben dem kleinen Ekel-Faktor recht lustig, weil andere Leute um mich herum dann oft genau so sonderbar gucken :-winky

Shakespeareslady
08.06.2006, 12:08
sehr schön geschrieben, hab sehr gelacht und musste da an eben jene situation im supermarkt denken, vorm kühlregal bei den doch eher ungesunden sachen, die junge mutter mit dem eh schon prall gefüllten einkaufswagen und .....ach ja...schlimmschlimm.

:-winky

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 12:09
Stimmt! Es kommt nämlich gar nicht darauf an, ob man übergewichtig, untergewichtig oder sonstwas ist! Es kommt darauf an, seine Vorteile herauszukehren und seine kleinen Mängel hinweg zu retouschieren ;-). Und dazu bedarf es eines Spiegels. Und vielleicht jemanden, der einem sagt: du, das geht echt nicht!

Die Niere
08.06.2006, 13:20
Und was ist mit Sprachkrebs...eine Krankheit, die mich seit jeher befallen hat? Ist das auch nicht pc?

gruesse, die niere

hallohaldol
08.06.2006, 13:22
nee,ot. ;-)

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 13:31
Und was ist mit Sprachkrebs...eine Krankheit, die mich seit jeher befallen hat? Ist das auch nicht pc?

gruesse, die niere
Du bekommst den Sprachkrebs aber dann eher angesichts netter Anblicke, gell Nierchen? ;-)

Dr.Nemo
08.06.2006, 14:34
LOL
Herrlich gelacht... du schreibst mir das von der Zunge, was ich vorhin auch in der Bahn verfolgt habe..

Aber eines möchte ich mal positiv herausstechen..
DAS starke Selbstbewußtsein hätte ich nieeee :-top

Hoppla-Daisy
08.06.2006, 14:47
Hm, Selbstbewusstsein würde ich das nicht unbedingt nennen! Ich bin mir sicher, dass ICH solche Blicke durchaus merken würde, und DAS würde MEIN Selbstbewusstsein mit Sicherheit erheeeeblich senken!!!!!

Es hat wohl etwas mit selektiver Blindheit zu tun :-oopss

Miss
08.06.2006, 15:08
sehr schön :-)) über manche Sachen kann man echt gut lachen oder es halt einfach nicht fassen. Und es geht ja auch wirklich nicht darum, daß diese Leutchens von Natur aus häßlich sind oder kleine Speckröllchen zu haben schlimm wäre...sondern wie gesagt, ich frage mich dann auch immer: Haben die denn keinen Spiegel zuhause? Und haben die keine Freunde, die ehrlich zu ihnen sind? :-nix Oder gefällt ihnen das wirklich????

Gestern vor dem Beachclub, ich habe auf meine Freundin gewartet. Ein Pärchen kam vorbei, sie in rosa Strickjäckchen (grenzwertig, aber Geschmackssache). er: auch in schweinchenrosashirt -eng, und unter dem Shirt sah man einfach zu deutlich, wie sein Hüftgold über den Hosenbund quoll (und nicht nur so ein bißchen) -au weia :-oopss dachte ich nur. Und es war keineswegs so, daß er viel zu dick war, nur die Klamotten paßten einfach hinten und vorne nicht -und so was muß man doch einfach zuhause sehen, bevor man losgeht????
Aber in der ganzen Situation hat er noch eine weise Entscheidung getroffen: er zog seine Freundin am Eingang des Beach Clubs vorbei. Denn da gibt es einen Holzsteg, auf dem man zur Bar wandeln (Laufstegfeeling) muß, und rechts und links gucken/starren alle. Er tat mir schon fast ein wenig leid.
Fassungslosigkeit ist das richtige Wort für so was.

Allerdings habe ich da keinerlei Illusionen, über einen selbst wird bei sich bietender Gelegenheit auch jederzeit hergezogen...also sei uns der Spaß gegönnt. So böse ist es ja nie gemeint ;-)