PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Notenberechnung Physikum



jabby
09.09.2006, 00:45
Hi!
Wollte mal fragen, ob jemand weiß wie man die Gesamtnote fürs Physikum berechnt.
Also schriftlich u mündlich addieren u durch 2 is klar, aber wenn man z.B. 2 u 3 hat dann is das ja 2,5 is das ne 3 oder ne 2??

anatomie4
09.09.2006, 00:53
abrunden -> ne 2

so was fragt normalerweise keiner...

Sushiman
09.09.2006, 09:37
jepp, aber im Physikumszeugnis steht halt hinter dem "gut" noch (2,5) wenn du zwischen 2 und 3 stehst...

dhjdzjket6z6iu
09.09.2006, 09:38
und wie wird es dann bei der gesamtnote berechnet? es heißt ja physikum zählt 1/3, verrechnet man es dann am schluss mit dem hammerexamen als 2 oder 2,5?

mr.gizzle
09.09.2006, 09:54
es wird ungerundet in die Endnote eingerechnet (hier dann als 2,5)

lux
09.09.2006, 09:57
und zählen Physikum&Hammerexamen nicht 1:1??

mihau82
09.09.2006, 10:05
nein, entweder 1:2 oder sogar 1:3
hammerexamen ist in der wertung gewichtiger

jabby
09.09.2006, 14:41
prima danke!
wieso fragt sowas normal keiner?!
im Hammerexamen wird nämlich soviel ich weiß dann abgerundet...jedenfalls wars früher beim 3.Stex so..

Kostas
09.09.2006, 14:44
Physikum ist 1/3 der Endnote

Sushiman
09.09.2006, 17:15
boa, was macht man dann jetzt eigentlich so einen stress :-music

Wos is los?
09.09.2006, 19:00
Ist das eigentlich so wichtig, welche Note man hat?
Kennt sich die jemand aus?