PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teilstudienplatz



Seiten : 1 2 [3] 4

M!coud
18.10.2010, 15:56
Das Gute ist: Ich muss mich nur vor mir selbst rechtfertigen und nicht vor anderen Leuten, egal ob Familie oder dahergelaufene Forenmitglieder.
Klar wird der Zeitpunkt kommen an dem ich das wahrscheinlich bereuen werde, aber dann ist das einfach so.
Zudem gehe ich davon aus, dass es bei 12 Wartesemestern in einem Jahr bleibt. Think positiv.;-)

Skyreaver
18.10.2010, 16:10
Das Gute ist: Ich muss mich nur vor mir selbst rechtfertigen und nicht vor anderen Leuten, egal ob Familie oder dahergelaufene Forenmitglieder.
Klar wird der Zeitpunkt kommen an dem ich das wahrscheinlich bereuen werde, aber dann ist das einfach so.
Zudem gehe ich davon aus, dass es bei 12 Wartesemestern in einem Jahr bleibt. Think positiv.;-)

Hey, du musst dich vor mir auch nicht rechtfertigen, weil mir es herzlich egal ist ob du den Platz annimmst oder nicht. :-party Wollte nur einbringen, dass es in meinen Augen keineswegs sicher ist, dass es bei 12 bleibt und was man hat das hat man, aber hey, dein Leben. ;-)
Vielleicht kriege ich den Platz ja dann noch von der ZVS zugelost. :-D

M!coud
18.10.2010, 16:11
Wie ist das überhaupt, wenn ich den Studienplatz annehme, aber dieses Jahr quasi nichts mache? Werde ich dann rausgeworfen oder könnte ich nächstes Jahr anfangen?
Weil meine Wartesemester ja parallel doch steigen, da es ein Teilstudienplatz ist...?!

Skyreaver
18.10.2010, 16:25
Ich nehme an, dass es schon im ersten Semester Veranstaltungen mit Teilnahmepflicht gibt, bei deren unentschuldigten Nichterscheinen eine Exmatrikulation droht. Genau weiss ichs aber nicht. :-nix

M!coud
18.10.2010, 16:33
Laut einem Telefonat mit einer Angestellten der Universität ist das nicht so.

Mir gehts auch z.Z. um dieses "Gerücht" mit den Wartesemestern. Die Frau am Telefon sagte nämlich, dass die Wartesemester sobald man eingeschrieben ist, verfallen. Wäre ja auch logisch und gerecht.
Im Internet, wie auch hier im Forum, gab es aber bereits Informationen, die besagten, dass die Wartesemester weiter steigen. Hat vielleicht ein Teilstudienplatz-Inhaber damit Erfahrungen?

Ehem-User-11-11-2010-3
18.10.2010, 18:24
deine wartesemester laufen weiter, aber es gibt 1000prozent pflichveranstaltungen die man besuchen muss, sonst kann man keinen schein machen.
welchen sinn sollte es auch haben sich einzuschreiben und nichts zu machen :-nix

M!coud
18.10.2010, 22:34
Seltsam, dass die Frau am Telefon was anderes gesagt hat.

Coxy-Baby
18.10.2010, 22:41
Seltsam, dass die Frau am Telefon was anderes gesagt hat.

Die einzigen Aussage die verbindlich sind, sind die auf hochschulstart und da steht eindeutig. "Ein "Teilstudium" wird nicht als wartezeitschädliches Parkstudium gewertet. " Also verfällt nichts, sondern läuft weiter.

M!coud
19.10.2010, 08:11
Ach, das ist dann ja wirklich mal was, im Bezug auf hochschulstart.de/ZVS, was nen bisschen geil ist...:-top

Strodti
19.10.2010, 08:14
Komm nach Marburg, ist nett hier. Und Bio, Chemie und Physik sind hier keine großen Hürden. Ich erklär dir wie man das besteht (also wo die Altklausuren sind ;-) )

M!coud
19.10.2010, 09:23
deine wartesemester laufen weiter, aber es gibt 1000prozent pflichveranstaltungen die man besuchen muss, sonst kann man keinen schein machen.

Das stimmt so. Allerdings kann man auch einfach sagen: "Das erste Jahr ist mir egal, ich fange dann ein Jahr später an."
Man rutscht ist dadurch im 3. Fachsemester, allerdings erst im 1. Semester. Ist schädlich für eigene Bafög-Anträge u.U., aber den Platz hat man zumindest sicher.
Das sind die Informationen, die ich direkt vom Dekanat der Uni Marburg habe. Uns muss ja schließlich auch mal was Gutes passieren!:-top

Trianna
19.10.2010, 09:39
Also machst du es doch??

wie lange hast du noch Zeit zu entscheiden??

M!coud
19.10.2010, 09:58
Ich werde mich immatrikulieren, was zwar schädlich für das Bafög ist, aber das kann ich, glaube ich, eh vergessen.
Bis zum 21.10. muss ich das gemacht haben. Danke an alle Ratgeber hier... medi-leran ist nen Top-Laden.:-dafür

Lightning_Bolt
20.10.2010, 00:38
Ehe ich meine Gedanken in klare, verständliche Worte zusammenfassen kann, weil mich die heutige Überraschungsmeldung sehr überwältigt hat, einige Stichwort-Fragen:

-Studienort-Wechsel von Göttingen innerhalb der Teilstudienzeit möglich?
-Empfohlen wird ja sich jedes Semester für weitere Unis zu bewerben über die ZVS, dann aber als Quereinsteiger in ein höheres Fachsemester, oder?
- http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?p=961961#post961961

mimu
27.10.2010, 15:38
Jetzt können wir nochmal bangen, morgen werden ja nochmal bescheide für die tielplätze verlost. Hat schon jemand etwas von der ZVS gehört. Wie viele Plätze es noch waren?

Ehem-User-11-11-2010-3
27.10.2010, 18:36
vermutlich einer bis keiner, das kann man vergessen für dieses jahr denk ich mir einfach mal so. leider :-wand

Ehemaliger User 05022011
27.10.2010, 22:53
Ehe ich meine Gedanken in klare, verständliche Worte zusammenfassen kann, weil mich die heutige Überraschungsmeldung sehr überwältigt hat, einige Stichwort-Fragen:

-Studienort-Wechsel von Göttingen innerhalb der Teilstudienzeit möglich?


Teilstudienplätze kann man leider nicht tauschen

Miss_H
28.10.2010, 18:57
Und? Hat heute jemand von euch eine Zusage bekommen?
Ich leider nicht :-?

ehemaliger User_22092016_1
28.10.2010, 22:39
ich hab noch nicht nachgeguckt, ich warte auf nen brief. So bleibt die hoffnung länger bestehen.... :-keks

aber ich hab doch mal eine frage. Ich hab hier im Thread gelesen, dass man sobald man sich bei hochschulstart.de beworben hat, automatisch an der Verlosung der Teilstudienplätze teilnimmt.
Aber so weit ich mich erinnere muss man dafür entweder die Unis die solche plätze vergeben in der Wartezeitquote nennen oder die verteilung auch an andere als die genannten unis zulassen.

Was ist denn nun richtig? :-nix

studentin666
30.10.2010, 23:24
hallo ihr lieben,

hätte da eine frage, die mir sehr auf dem herzen liegt.

studiere bereits in österreich im 3.semester medizin und habe mich zum quereinstieg nach deutschland beworben.
heute habe ich erfahren, dass ich für das 3.semester einen teilstudienplatz an meiner wunschuni bekommen habe.

weiß jemand, wie große die chancen sind, einen vollstudienplatz zu bekommen??
will hier nicht ein studium, dass mir sicher ist, für einen studienplatz riskieren, an dem ich evtl nach dem physikum nicht mehr weiterstudieren kann.
:-?

vielen dank und liebe grüße!