PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wenn 9WS/2,6 stimmen?!Klagen?



Franzi
10.02.2007, 15:54
Bisher war ich immer gegen diese Klagerei. Aber jetzt ist mir diese Idee (wirklich nur ne Idee) gekommen, das zu versuchen.
Sollte die Grenze wirklich bei 9 und 2,6 liegen und ich nun durch Lospech eine Ablehnung bekommen haben; macht es dann Sinn zu klagen?

Würd mich einfach mal über eine Meinung freuen.

LaTraviata
10.02.2007, 16:01
Hi Franzi,
Einschätzung kann ich Dir keine geben, da ich mich nie intensiv mit dem juristischen Weg des Studienplatzerhaltes befasst habe - lehne es eben für mich grundsätzlich ab, aber jeder hat ja seine Prinzipien, über die man nicht streiten und für die man insbesondere denjenigen nicht verurteilen sollte.

Du hast jetzt neun Semester gewartet, die Frustration wird groß sein, wenn Du nun evtl. wieder nicht zu den Ausgewählten gehörst. Andererseits solltest Du bedenken, daß sich eine Studienplatzklage bis zum Ergebnis über ein Jahr erstrecken kann und Du zum Wintersemester wohl mit zehn Semestern dabei sein wirst. An Deiner Stelle würde ich das Geld in eine Reise oder ein Hobbie investieren und mir noch eine schöne Zeit machen. Was sind schon sechs Monate verglichen mit den vergangenen viereinhalb Jahren?!

Viel Erfolg in Zukunft und überlege Dir das nochmal ;-)!
Liebe Grüße, L.*

Chris112
11.02.2007, 00:04
Hi Franzi,
Einschätzung kann ich Dir keine geben, da ich mich nie intensiv mit dem juristischen Weg des Studienplatzerhaltes befasst habe - lehne es eben für mich grundsätzlich ab, aber jeder hat ja seine Prinzipien, über die man nicht streiten und für die man insbesondere denjenigen nicht verurteilen sollte.

Du hast jetzt neun Semester gewartet, die Frustration wird groß sein, wenn Du nun evtl. wieder nicht zu den Ausgewählten gehörst. Andererseits solltest Du bedenken, daß sich eine Studienplatzklage bis zum Ergebnis über ein Jahr erstrecken kann und Du zum Wintersemester wohl mit zehn Semestern dabei sein wirst. An Deiner Stelle würde ich das Geld in eine Reise oder ein Hobbie investieren und mir noch eine schöne Zeit machen. Was sind schon sechs Monate verglichen mit den vergangenen viereinhalb Jahren?!

Viel Erfolg in Zukunft und überlege Dir das nochmal ;-)!
Liebe Grüße, L.*

Nette Antwort!

Katja gibt Fenta
11.02.2007, 12:51
Nach meiner Information ist es auch so, dass wir beim Klagen in einen Topf mit den Leuten geschmissen werden die weniger Wartesemester haben als wir(also unter unständen 0). Somit sind die Chancen doch relativ gering.
Deine Wartesemester werden also meines Wissens beim klagen nicht gezählt.

Arman
11.02.2007, 13:36
wollte ähnliches schreiben wie LaTravista.

es wäre ziemlich unsinnig.

Franzi
11.02.2007, 17:12
Nach meiner Information ist es auch so, dass wir beim Klagen in einen Topf mit den Leuten geschmissen werden die weniger Wartesemester haben als wir(also unter unständen 0). Somit sind die Chancen doch relativ gering.
Deine Wartesemester werden also meines Wissens beim klagen nicht gezählt.

Ok, daß reicht mir schon, danke für Eure Beiträge :-)

Na wenn das so ist und alle in einen Topf kommen und diese Plätze unter Umständen wieder verlost werden, haha, dann laß ichs bleiben ;-)

TohrWART
02.03.2007, 08:11
ist halt ne teure Lotterie ;)