PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mediscript CD zum Hammerexamen läuft nicht...



Stan1893
13.03.2007, 18:01
... wie der Titel schon sagt... ich hab mir jetzt die mediscript CD zum Hammerexamen geholt und wollte damit dann heute mal beginnen zu kreuzen... aber das wäre wohl zu einfach.
Im Endeffekt haben die Jungs von Elsevier wohl einen so guten Kopierschutz, dass mein Laptop die CD offenbar nicht komplett richtig lesen kann. Installieren und Co. geht zwar bestens, aber wenn es dann darum geht, dass man das ganze ja gerne auch mal nutzen würde, dann kommt er über das Überprüfen - ob die CD wohl original sei - nicht hinaus.

Wenn man sich den Patch von Elseviers Homepage runterlädt, dann erkennt er zwar was, aber auch nur, dass die CD anscheinend nicht original ist, was sie aber zu 100% ist, schließlich hab ich das von den Vollflöten bekommen. :-(

Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Problem oder noch ne Idee?

Sebastian1
13.03.2007, 18:04
Schau mal unter www.mediscript.de ins Forum, du scheinst nicht der einzige mit dem Problem zu sein.

Stan1893
13.03.2007, 18:43
Hilft mir irgendwie nicht weiter... so eine ********! :-( Wie kann man sowas veröffentlichen?

Trotzdem danke. :-top

Sebastian1
13.03.2007, 19:08
Hast du irgendeine Laufwerks-Emulationssoftware bei dir Laufen?
(Daemon Tools, CloneCD/DVD, Alcohol 120%)
Damit scheint es auch Probleme zu geben.
ich bin ja mal gespannt; habe hammerexamen im herbst und habe bisher ne ältere GK3-Cd bei mir problemlos laufen, inzwischen aber ne neue bestellt, wollte ich morgen aus dem Laden abholen gehen.

Was vllt. noch was bringt ist nachzuschauen, welcher Kopierschutz das ist, ob es bei anderer Software auch zu solchen Problemen kommt und ob es da Lösungen gab.

Kackbratze
13.03.2007, 19:18
Mediscript hat den ProtectCD 7.xx Kopierschutz.
Der ist in etwas auf der Beliebtheitsskala so hoch wie Starforce zu seinen besten Zeiten.

Und was ProtectCD anbetrifft, da gibts keine "umgehungsmöglichkeit" bis jetzt.
Entweder es läuft, oder eben nicht.

Wenn Du die Fehlermeldung bekommst, dass Du irgendwelche Programme auf deinem Rechner hast, die ProtectCD nicht mag, musst Du vielleicht in der Registry mal schauen, ob da noch Programmreste drin sind, obwohl das Programm deinstalliert wurde.

Der Patch von Mediscript.de ist übrigens für Vista, er scheint auf keinem XP-System zu funktionieren.

Ich bin übrigens auch am fluchen, weil die Kopierschutzüberprüfung bei mir etwa 20 Minuten dauert und mein DVD-Rom dabei keine gesunden Geräusche macht....aber immerhin läuft es.

Am Besten ist, Du beschwerst Dich in dem Mediscript Forum und schreibst eine Email an die Leutz, die dafür zuständig sind. (im Forum steht das mehrfach, was Du wohin mailen sollst)

P.S. Falls die irgendeinen Trick haben, dass das ohne lange überprüfung gestartet werden kann, gib mir bidde eine PM mit der Lösung ;-)

Stan1893
13.03.2007, 20:54
Nun gut.. vllt. lass ich es dann einfach mal laufen... hab diese Überprüfung nach 5 Minuten oder so immer abgebrochen, weil es irgendwie klang, als wenn mein Laufwerk gerade mit ner Kernschmelze beginnt o. ä..

Das ist doch mal richtig wieder "back to the roots", wenn man wieder kochen kann, bis nen Programm geladen ist. Werde das mal ausprobieren heute nacht, vllt. ist es dann ja morgen fertig. ;-)

Stan1893
13.03.2007, 21:36
Ok... nu läufts. :-)

Nach zehn Minuten warten kam dann ne Verlinkung auf eine Seite mit Programmen, die den Kopierschutz stören könnten.

Nachdem ich dann Alcohol 120% und Deamon Tools deinstalliert hatte und nen Neustart später.... Tada! :-))

Kackbratze
14.03.2007, 09:17
Das Beste an dem Kopierschutz ist, dass auf meinem Rechner beide Programme installiert sind und es ProtectCD nochnichtmal stört....

flickflack
19.07.2008, 11:26
Ich musste die CD über Start/Programme/mediscript starten, dann hats funktioniert...

weitere Tipps:

Mediscript - Daten für FAQs

b) "Confíguration file could not be found. No specific error given" sowie "Access violation at address 005740066 in module "Mediscript.exe." Read of address 0000004." .
Erscheint bei der Prüfung auf Original CD/DVD als Fehlermeldung.

Problem: Mediscript wird nicht über das Startmenü von Windows gestartet, sondern direkt über den Button am Desktop.
Lösung: Gehen Sie so vor: Start/Programme/Mediscript


c) "The opening system has blocked the required installation. The Protection Driver is required to run as admin this application."
Lösung: Gilt nur für Vista oder XP 64 hier mit rechter Maus "Als Administrator ausführen" sollte ausreichen. Installieren Sie dafür den auf Ihre CD zutreffenden Patch.

d) "Kernel32 calldoes not point into Kernel32.dll. Virus or incompatible systemanalyzer detected#3000"
Lösung: Evtl. stört das Computerspiel Siedler. Installieren Sie dafür den auf Ihre CD zutreffenden Patch.

e) "Runtime Error"
Lösung: Die Fehlermeldung "Runtime Error" könnte auf Spyware hinweisen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Virenscanner und durchsuchen Sie alle Festplatten nach Viren und Spyware.

f) "The Protection Driver is installed, but the System has not been rebooted yet. Please Reboot your system and try again!(#10010)"
Lösung: Bei Ihnen scheint es, dass der Treiber der alten Version nicht aktualisiert werden kann. Hier ein kleines Porgramm, welches den Treiber aktualisiert. Download: gepackt als driver_setup.rar oder entpackt als driver_setup.exe

grüße