PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Länge der Pflegepraktika ok/ regelgerecht?!



unclejohn
25.04.2007, 20:23
Hi!

Ich bin mir ein wenig unsicher, ob das mit den Zeiträumen meines Pflegepraktikums hinhaut... Kann da mal jemand drüberschauen, ob alles ok ist?!

03.06.06- 02.08.06
und jetz gerade
02.04.07- 01.05.07

Sind halt einmal 31 und jetzt nur 30 Tage, kommt doch aber trotzem hin, also von den Vorschriften her oder?!

lg und thx Johannes

Dr. Jekyll
25.04.2007, 21:48
gute frage.


also offiziell steht in der appoä glaube ich "3 Monate" und ein monat hat im
rechtsverkehr 30 tage.

andere lpas sagen, dass man in monaten die 31 tage haben, auch wirklich
31 tage machen muß. (feb. z.B nur 28)

das kommt immer drauf an, ob der mitarbeiter gute laune hat oder vom wetter. (anders kann ich mir manchmal die kleinkariertheit der lpas nicht vorstellen, die denken man bescheißt als medizinstudent von vorne bis hinten, täuschung und arbeitscheue, das müssen die grundzüge des medizinstudenten sein ;-) )

das lpa niedersachsen ist ein wenig "speziell", um es mal freundlich auszudrücken. :-D

müsste aber klappen, ich hab immer 31 tage gemacht, um herrn geuke
positiv in seinem leben zu beeinflussen und er mir dafür im gegenzug keinen strick draus drehen kann...

einfach hingehen zum lpa und STEMPEL draufmachen lassen, dann erlebst du vorm physikum keine überraschungen. Nicht am telefon abwimmeln lassen
mit "das müsste schon passen" (alles schon vorgekommen)


aber geh erst in drei wochen hin, die sind momentan echt beschäftigt,
die müssen seit 6 wochen schon an den physikumszeugnissen werkeln
und briefmarken raufkleben. nicht grad ne dynamische truppe.

da kann man sie nicht noch mit so arbeitsintensiven sachen, wie mal kurz
nen stempel raufmachen belästigen. die müssen ja auch ihre gesetzlichen mittagspausen einhalten.

mfg jekyll von mhh

mezzomixi
25.04.2007, 21:56
ich dachte KPP dürfen nur in der vorlesungsfreien zeit gemacht werden?


Das Pflegepraktikum kann man schon vor Beginn des Medizinstudiums absolvieren.
Während des Studiums darf es nur in der offiziell vorlesungsfreien Zeit gemacht werden.
Die Bescheinigung über das KPP muss zur Anmeldung zum "Physikum" nach Ende des vierten Semesters vorgelegt werden.

unclejohn
25.04.2007, 22:34
Hi!

Naja, ich bin in Hannover im Modellstudiengang, d.h. einmal, dass das LPA Niedersachsen nichts mehr mit der Anerkennung meiner Pflegepraktika zu tun hat. (Sind nur fürs Hammerexamen am Ende verantwortlich.) Die Anerkennung von so nem Zeugs macht bei mir die Uni selber... werd da denke ich einfach mal die Tage nachfragen! Und ich hab im Moment noch Semesterferien, dafür haben wir aber auch später welche bekommen^^

lg

Hab eben nochmal bei Thieme nachgeschaut^^ Ist ja eh ein heilloses Chaos, in welchem Bundesland, was jetzt wie gillt etc. bei mir macht das halt ein Kerl an der Uni... :-)) Ich gehe da Morgen mal hin, der kann mir das sicherlich genauer sagen, wenns sein muss hänge ich dann halt noch einen Tag dran! :-nix

mezzomixi
25.04.2007, 22:56
Hi!

Naja, ich bin in Hannover im Modellstudiengang, d.h. einmal, dass das LPA Niedersachsen nichts mehr mit der Anerkennung meiner Pflegepraktika zu tun hat.

Wieso fragst Du dann hier?! :-))

1Tag dranhängen geht nicht. Wenn zu wenig Tage -> kompletter Monat wird nicht anerkannt.

unclejohn
25.04.2007, 23:04
Weil ich mir grade jetzt Gedanken mache! :-))

Naja, da ich ja noch im Praktikum bin wird es wohl kein Ding sein eben einen Tag länger zu machen und dann auch einen Tag länger auf der Bescheinigung stehen zu haben... So war das gemeint.

Naja, ich geh Morgen mal ins Studiensekretariat und werd mal Fragen. Der gute ist netter, als die LPAs, er hat ner Freundin auch 6 Wochen anerkannt...

lg