PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5 im Schriftlichen???



25.08.2002, 11:32
Wie groß ist erfahrungsgemäß der Punkteraum für `ne 5 ?
Bestehensgrenze minus 37? Oder kleiner? Hab nirgends Infos dazu gefunden.
Kann eine 5 im Schriftlichen durch eine 2 in einer der beiden mündlichen Teilprüfungen ausgeglichen werden, oder muß die mündliche Gesamtnote 2 sein???

Weiß einer was Schlaues?

Carsten4
25.08.2002, 12:20
Die Notengrenzen ab der 4 abwärts gehen in der Regel etwa in 10er Schritten. Also: 5= Bestehensgrenze- ca.10 Punkte darunter.
Um die 5 auszugleichen brauchst du leider in der mündlichen Gesamtnote eine 2. Trotzdem viel Glück.
Gruß

Carsten

Vystup
25.08.2002, 14:29
du meinst wohl 10%

Carsten4
25.08.2002, 16:15
OK, treffen wir uns in der Mitte :-))
In den letzten beiden Physikas betrug der 5er Bereich jeweils 15 Punkte. Wie sich das berechnet? Keine Ahnung...
03/02: Bestehensgrenze 162
Mangelhaft 161-146
08/01: Bestehensgrenze 168
Mangelhaft 167-152
Davor weiß ich nicht... :-blush
Gruß

Carsten

Dr. Hyde
26.08.2002, 13:51
Meines Wissens nach liegt die Grenze zur 6 10% unter der Bestehensgrenze, d.h. Bestehensgrenze 160; daraus folgt Grenze zur 6: 160 - 160x0.1 = 144.