PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wirklich nicht schwer, oder



hermann
29.08.2002, 16:31
Also mal ehrlich:
habe am ersten Tag 161 und am zweiten 83. Das war ja wohl nicht so schwer.
Wenn man richtig lernt (ca.3-4 Wochen) war das ja wohl gut zu schaffen.
Guckt Euch mal das 2.Staatsexamen an, wer hier schon ins Straucheln kommt kann da doch einpacken.

29.08.2002, 16:35
stimme vollkommen überein,so übel war es echt nicht.im vergleich war das letzte examen viel schwerer,obwohl die bestehensgrenze so weit oben war.

Dr.Dolor
29.08.2002, 16:35
Hallo.

erstmal Glückwunsch zum bestandenen ersten Examen. Es gibt unterschiedliche Lern- und Begabungstypen, der Schwierigkeitsgrad ist immer relativ und vielleicht wäre es besser, wenn Du die Leute nicht so verunsicherst. Sooo schlimm ist das 2.StEx auch nicht und die durchschnittliche Durchfallquote ist im 1.StEx deutlich höher...
Ausserdem - schön das Du so viele Punkte gemacht hast, freu Dich darüber, das es für Deine Verhältnisse einfach war. Aber denk mal an die Leute, die trotzdem durchgefallen sind - dann sind Deine Aussagen nämlich ganz schön schmerzhaft! Bisschen mehr Empathievermögen bitte.

:-meinung
Gruss, Daniel.

Froschkönig
29.08.2002, 16:37
Habe in etwa genausoviele Punkte, das heißt aber nicht, daß es nicht schwer war, also ich kann wirklich jeden verstehen, der das heute knackig fand, ging mir genauso....und auch Du lieber Herman wirst zugegebenermaßen nicht einfach alles runtergekreuzt haben sonder doch mal eine weile gegrüberlt haben, oder ?

Jochen
29.08.2002, 16:48
Spitzfindig wars, wie immer... aber wenn Du das tatsächlich mit 21 Tagen lernen geschafft hat, dann Glückwunsch. Ich hab zwar die doppelte Zeit gebraucht, komme aber auch auf Deine Punkte.

Und bevor hier eine Disskussion ausbricht: Ein gutes Prüfungsergebnis bedeutet NICHT, das man ein guter Arzt wird, ABER man wird auch kein schlechter...

Allen, die jetzt ø Doktorarbeit oder Famulatur machen: SCHÖNE FERIEN

29.08.2002, 16:52
schmerzhaft oder nicht,empathie hin oder her(psycho wird ja eh nicht anständig beigebracht),die wahrheit wird man ja wohl noch vertragen müssen und sagen dürfen.die durchgefallenen sollten beim nächsten mal einfach besser lernen,dann bestehen sie auch.

Froschkönig
29.08.2002, 17:00
Danke für dieses gemüterberuhigende Statement....sonst hätte man dieses Thema wahrscheinlich morgen in der Area faecalis wiedergefunden. Du hast absolut recht ...


und danke für die schönen Ferien :-))

Froschkönig
29.08.2002, 17:03
So ganz kann ich Deine Meinung bezüglich des letzten Stex nicht teilen (falls Du auch von 03/2002 redest). Habs als "Generalprobe gekreuzt, 2 Stunden, 240 Punkte....leichter oder schwerer ist wirklich absolut relativ, kommt immer darauf an, was man kann und wo die Lücken sind.