PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stammzellen



camryn
10.02.2008, 11:42
alsooo ich schreibe gerade eine facharbeit (in der schule) über stammzellen, bin mir aber wegen zu vielen unterschiedlichen quellen, die alle was anderes sagen, tweilweise nicht mehr ganz sicher. grrr.
vielleicht kann mir da ja einer von euch klugen studenten weiterhelfen ;-)

erst mal grundsätzlich, totipotent - die können alles, pluripotent - die können nur noch fast alles, multipotent - die können nur noch ganz bestimmtes.
sind adulte stammzellen jetzt ausschließlich multipotent? denn eigentlich hatte ich mir das so gedacht: "adulte Stammzellen sind pluripotent, das heißt, sie gehen aus dem Teilungsprozess einer Stammzelle der obersten Hierarchieebene als die Tochterzelle mit eingeschränktem Entwicklungspotential und höherem Differenzierungsgrad hervor. Bei der Teilung pluripotenter Stammzellen entstehen multipotente Stammzellen, die in Langzeit- und Kurzzeit- Stammzellen unterteilt werden."


dann noch eine sache zu den embryonalen:
"Zur Gewinnung der ES-Zellen werden die Trophoblastzellen mit spezifischen Antikörpern zerstört und anschließend entfernt, so dass nur die Zellen der Inneren Zellmasse übrig bleiben. Diese werden auf einem Nährmedium kultiviert, vermehren sich und können ihr totipotentes Entwicklungspotential beibehalten." - die sind schon totipotent oder? :-nix

hmm ich hoffe irgendjemand kann mir hier weiterhelfen. danke fürs lange lesen!!!

liebe grüße
camryn

milkandsugar
11.02.2008, 14:32
Hoffe, ich kann dir damit weiterhelfen:

totipotente Zellen: aus ihnen kann sich ein vollständiger Organismus entwickeln; z.B.: befruchtete Eizelle bis zum 8-Zell-Stadium
pluripotente Zellen: aus ihnen können alle Zellen hervorgehen, die zu einem bel. Zeitpunkt im Embryo, Fötus oder nach der Geburt vorkommen; z.B.: embryonale Stammzelle
multipotente Zellen: können nur ein begrenztes Spektrum an Zelltypen hervorbringen; z.B.: adulte Stammzelle

Gruß, milkandsugar.

le'pimp
11.02.2008, 22:02
die hämatopoietischen Stammzellen sind meines Wissens aber auch noch pluripotent und gehören zu den adulten Stammzellen.

Foreman
11.02.2008, 22:36
Streng genommen sind die hämatopoetischen Stammzellen "nur" multipotent.

camryn
12.02.2008, 17:51
ja jetzt wo ich drüber nachdenke können die aus den embryos gewonnenen es-zellen gar nicht totipotent sein, das ist ja schwachsinn :-notify