PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MISSION HEX 10/08



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 [167] 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196

Hoppla-Daisy
24.10.2008, 11:44
Exakt, bei mir kam auch der Chefarzt vorbei und versicherte sich, dass auch ja alles in Ordnung sei.... dabei bin ich "holzklasseversichert" ;-)

Auf Nachfrage bei meinem Gyn später, was denn alles hätte passieren können, sagte dieser nur: Das wollen sie nicht wirklich wissen...

Hypomochlion
24.10.2008, 11:59
mein Führungszeugnis beantragen.

Das LPA hat gesagt, man solle auf keinen Fall das Führungszeit früher als drei Wochen vor der Mündlichen beantragen, weil es dann "verfallen" würde. Was denken die denn, was man in den drei Wochen noch alles anstellt, was ins Führungszeugnis kommt?! Randale in Mainz? LOOOOL

McBeal
24.10.2008, 12:02
Das LPA hat gesagt, man solle auf keinen Fall das Führungszeit früher als drei Wochen vor der Mündlichen beantragen, weil es dann "verfallen" würde. Was denken die denn, was man in den drei Wochen noch alles anstellt, was ins Führungszeugnis kommt?! Randale in Mainz? LOOOOL
Da ich in zwei Wochen fertig bin, passt das schon. ;-) Nein, das Zeugnis verfällt automatisch nach vier Wochen, daher lohnt sich das sonst nicht. Und wegen der Randale: Du musst ja sowieso noch eine Erklärung abgeben, dass nichts gegen Dich vorliegt. Von daher würde ich lieber nicht nach Mainz fahren. ;-)

LG,
Ally

ivannie
24.10.2008, 12:05
"Mainz wie es singt und lacht"

sooo...:) Ich hab am 11.11 letztes Prüfungstag. Ich werd doch noch Karnevalist. Oder sowas.

lara162
24.10.2008, 12:23
Wie schafft ihr es nur, euch zu motivieren? Ich nehme mir jeden Tag vor, heute fange ich mal an...und dann verplemper ich doch irgendwie wieder den ganzen Tag. Dabei sollte ich langsam wirklich mal los legen, das SChriftliche ist ja schließlich schon eine gute Woche her. :-nix

marry276
24.10.2008, 12:34
Wie schafft ihr es nur, euch zu motivieren? Ich nehme mir jeden Tag vor, heute fange ich mal an...und dann verplemper ich doch irgendwie wieder den ganzen Tag. Dabei sollte ich langsam wirklich mal los legen, das SChriftliche ist ja schließlich schon eine gute Woche her. :-nix

Wann hast Du denn mündlich? Ich meine, wenn ich erst später dran wäre, hätte ich mir auch erstmal ne Pause gegönnt, weil so effektiv ist es bei mir grad gar nicht und ich hab das Gefühl, dass ich meine Speicher erstmal hätte auffüllen müssen, bevor ich weiter mache.

lara162
24.10.2008, 14:40
Ich bin in 3 1/2 Wochen dran. Das Wochenende bin ich jetzt sowieso auf einer Familienfeier, Montag muss ich dann aber wirklich anfangen. Eigentlich sollten 3 Wochen (enigermaßen effektive) Vorbereitungszeit dann aber ja auch reichen... :-lesen

Ach wird das schön, wenn erstmal alles vorbei ist!

Moorhühnchen
24.10.2008, 14:56
Ich bin in 3 1/2 Wochen dran. Das Wochenende bin ich jetzt sowieso auf einer Familienfeier, Montag muss ich dann aber wirklich anfangen. Eigentlich sollten 3 Wochen (enigermaßen effektive) Vorbereitungszeit dann aber ja auch reichen... :-lesen

Ach wird das schön, wenn erstmal alles vorbei ist!
Hab auch in dreieinhalb Wochen. Seit Dienstag quäle ich mich mit HNO rum und bin erstaunt, wie viel doch wieder aus dem HNO-Kurs hochkommt, wenn man die entsprechenden Kapitel erstmal im Buch liest... trotzdem hab ich kaum Lust, was zu machen. Das WE ist längst verplant und nächste Woche wird auch noch die eine oder andere Stunde für "bildungsferne" Dinge draufgehen.

Was mich nervt: unser Chirurgie-Prüfer hat uns vor ein paar Wochen angeboten eine "Probe-Patientenvorstellung" bei ihm zu machen. Wir sollten dafür nur einen Termin bei seiner Sekretärin ausmachen - gestern also bei seiner Sekretärin nachgefragt: "Also der Professor hat die nächsten 4 Wochen bestimmt keine Zeit für Sie..." :-(
Persönlich kam ich gestern nicht an ihn ran, da er im OP war - wo auch sonst?

Der Onko-Prüfer ist noch bis einschließlich nächste Woche Freitag im Urlaub und auch seine Sekretärin meint, ein Staatsexamen sei zu unwichtig, als daß der Chef seine kostbare Zeit für eine Vorbesprechung opfern würde...... :-???

In anderthalb Wochen steh ich da wieder auf der Matte! Und ich wette, Cheffe persönlich macht bestimmt gerne eine Vorbesprechung!!
Man sieht, mit Sekretärinnen von Chefärzten steh ich irgendwie auf Kriegsfuß.

lara162
24.10.2008, 17:30
Ich war erstmal in der Stadt und habe mir ein paar Bücher gekauft (das Gewissen will ja beruhigt werden :-music ). Vielleicht fällt es mir damit nächste Woche ja leichter anzufangen.

Vorgestellt haben wir uns noch bei keinem, muss man auch erstmal erreichen die ganzen Prüfer, was mitunter gar nicht so einfach ist.
Immerhin sind jetzt zwei Termine ausgemacht.

@Hühnchen
Fragt sich nur ob die Sekretärin meint, ihr Chef hätte die nächsten vier Wochen keine Zeit oder ob der Chef selbst auch der gleichen Meinung ist. Vermutlich ersteres, sonst hätte er es doch wohl kaum angeboten. :-(

lara162
24.10.2008, 17:35
Nachtrag:
was zieht ihr (Frauen) denn zur Mündlichen an? Richtig Hosenanzugskombi mit Blazer, oder nur feine Hose und Bluse? Oder einen Rock?

Als Ausrede nicht lernen zu müssen, fange ich langsam an mir darüber gedanken zu machen (habe erstmal ein paar Sachen anprobiert um zu gucken ob der Examensspeck da noch mit rein passt :-)) ).

trina1081
24.10.2008, 17:37
Ich hatte an beiden Tagen einen Hosenanzug mit Blazer an, nur jeweils mit einem anderen Oberteil. Wobei wir am ersten Tag eh die ganze Zeit den Kittel anhatten

chicachen
24.10.2008, 18:57
ich bin auch der meinung das ein schicker hosenanzug mit bluse sein muss.
wenn das staatsexamen nicht ein entsprechender anlass ist, dann weiß ich es auch nicht

ivannie
24.10.2008, 22:27
hmm, ich bin noch uneins wegen dem blazer.. bluse kann ich ja verstehen, aber blazer..hmm. alles schwierig. ich mein, letztlich muss ich damit untersuchen und nen kittel drüberziehen-zumindest am ersten tag...
bewegungsfreiheit wäre da doch denm aussehen vorzuziehen, vor allem wenn die prüfer mal wieder in jeans erscheinen, wie im physikum,... :-nix

pekamine
24.10.2008, 22:35
Ups, war im Thema verrutscht, sorry

KleinDorit
24.10.2008, 23:12
Man sieht, mit Sekretärinnen von Chefärzten steh ich irgendwie auf Kriegsfuß.

Nicht nur Du, hab mich da auch schon sehr oft ärgern müssen.

chicachen
25.10.2008, 07:39
guten morgen!

ich starte heute ins letzte lernwochenende meines lebens vor dem hex. sollte ich dann eigentlich mal genießen

hypnose-kroete.de
25.10.2008, 08:44
Es kann nur besser werden!

Viel Erfolg!

marry276
25.10.2008, 11:31
Hm, gestern war ja gar nicht gut mit lernen :-(
Jetzt will ich nochmal meinen Lernplan modifizieren und dann gehts gleich weiter mit Dünndarm und nachher noch Neuro. Hoffe, dass ich heute alles schaffe, was ich mir vorgenommen habe.

Talelady
25.10.2008, 12:16
was zieht ihr (Frauen) denn zur Mündlichen an? Richtig Hosenanzugskombi mit Blazer, oder nur feine Hose und Bluse? Oder einen Rock?Ich werde am 1. Tag Hose+Bluse+Kittel tragen und am 2. wirds wohl eine Hosenanzugkombi mit Blaser. Hab auch schon über Rock nachgedacht, möchte allerdings auf keinen Fall, dass der mir falsch ausgelegt wird, deswegen lass ich das lieber.
hmm, ich bin noch uneins wegen dem blazer.. bluse kann ich ja verstehen, aber blazer..hmm. alles schwierig. ich mein, letztlich muss ich damit untersuchen und nen kittel drüberziehen-zumindest am ersten tag...
bewegungsfreiheit wäre da doch denm aussehen vorzuziehen, vor allem wenn die prüfer mal wieder in jeans erscheinen, wie im physikum,... :-nix
Ich finde Blazer sieht unter dem Kittel nicht gut aus, eher lächerlich, kann mich auch nicht erinnern jemanden je so gekleidet gesehen zu haben. Eine Bluse wird der Situation besser gerecht.

Unser Prüfungsvorsitzender hat uns gesagt, wir sollten uns etwas feiner anziehen, er würde schliesslich auch seine Kravatte raussuchen und die Bluejeans gegen eine gescheite Hose eintauschen. :-))

trina1081
25.10.2008, 12:20
Zum Blazer: Wir konnten unsere Sachen (Bücher etc) am ersten Tag in einem abgeschlossenen Raum ablegen und konnten so den Blazer auch da lassen und dann einfach den Kittel überziehen