PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MISSION HEX 10/08



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196

zoni
23.07.2008, 19:30
Albumin eher onkotisch, Natrium osmotisch?? Das wäre zumindest meine Idee

Danke schön. Genau das meinte ich. Ich hatte da so einen Knoten im Kopf... :-)) Jetzt lern ich in der sich langsam hinter den Wolken verziehenden Sonne. Hoffe sie kommt gleich wieder raus... :-bee

McBeal
23.07.2008, 19:43
Eigentlich mag ich Innere ja, aber der Herold wird wohl nicht mein Freund werden, mich allerdings leider noch wochenlang begleiten, wenn es so weiter geht.

LG,
Ally, die bisher 43 von über 800 Seiten geschafft hat

Muriel
23.07.2008, 19:58
Ally, Du wirst ja wohl hoffentlich nicht allen Ernstes den Ehrgeiz haben, den kompletten Herold durchzuackern? Das ist völliger Schwachsinn, glaub mir!

Rael
23.07.2008, 20:47
Ally, Du wirst ja wohl hoffentlich nicht allen Ernstes den Ehrgeiz haben, den kompletten Herold durchzuackern? Das ist völliger Schwachsinn, glaub mir!Eben, abhängig vom Vorwissen wirst du das meiste wohl noch nicht mal memorieren können bzw. vergessen haben, sobald du Seite 800 erreicht hast. Das IMPP hat auch in den HEx Fragen gestellt, die sich hervorragend mit dem Wissen aus den mediscript-Kommentaren beantworten lassen. Kreuze, kopiere dir wichtige Kommentare in ein Word-Dokument, ggf. ersetze diese durch bessere aus den späteren Examina. Aber mit dem Herold verballerst du wertvolle Zeit, v.a., wenn du ihn ganz lesen willst. Manches aus den Kommentaren steht auch gar nicht im Herold oder anderer Studentenliteratur drin, die Kommentare jedoch decken die Lieblingsthemen des IMPP optimal ab.

Frau Holle
23.07.2008, 21:25
... Das IMPP hat auch in den HEx Fragen gestellt, die sich hervorragend mit dem Wissen aus den mediscript-Kommentaren beantworten lassen.

@Rael: deine Kommentare haben immer so eine beruhigende Wirkung auf mich.
:-))

Du kannst gerne jeden Tag einmal betonen, dass das Kreuzen + Kommentare lernen für eine gute Note ausreicht. Das macht mir gleich wieder bessere Laune.
Danke! :-top

McBeal
23.07.2008, 21:27
Ich bekomme durch Bücher einfach einen besseren Überblick. Rael, ich gehöre nicht zu den Studis, die Angst vorm Schriftlichen haben, sondern zu denen, denen es vor der Mündliche graut. Und da brauche ich wie gesagt Lehrbücher.

LG,
Ally

wildcoyote
23.07.2008, 21:39
hmm, also das mündliche fand ich eher super locker...wollen wir tauschen???

zum herold - ich habe ihn am sonntag fertig gehabt. 7 wochen, 812 seiten durch, 100 lernkarten geschrieben. finde das buch sehr gut da nicht nur innere angeschnitten wird - bin grad bei der chirurgie und vieles wiederholt sich...

und nu ab an die GK-cd :-micro

HorstHützel
23.07.2008, 21:42
Der Herold treibt mich seit 2 Wochen ebenfalls in den Wahnsinn... ich bleib jetzt bei der Mediscript-Cd und hoffe inständig, dass das reicht. Wollte nämlich eigentlich schon Montag mit Innere fertig sein :-( . Auf die paar Kolibris im Hammerexamen pfeife ich dann.

Lernt ihr eigentlich in den meisten Fächern überwiegend mit Büchern oder mit der CD ?

HH

wildcoyote
23.07.2008, 21:47
Der Herold treibt mich seit 2 Wochen ebenfalls in den Wahnsinn... ich bleib jetzt bei der Mediscript-Cd und hoffe inständig, dass das reicht. Wollte nämlich eigentlich schon Montag mit Innere fertig sein :-( . Auf die paar Kolibris im Hammerexamen pfeife ich dann.

Lernt ihr eigentlich in den meisten Fächern überwiegend mit Büchern oder mit der CD ?

HH

große fächer - buch, dann cd, kleine im exaplan -- cd

Dr. Sziget
23.07.2008, 22:00
..ich kann mich auch nur FÜR den Herold aussprechen. Hab ihn siet Sonntag fertig und bin gerade in der Chirurgie. Ds geht wirklich sehr gut, da sich sehr vieles deckt und wiederholt. Nach dem Lernen mit Herold hab ich beim ersten Mal kreuzen gute 75 gekreuzt. Was fürs erste Mal gar nicht zu verachten ist....zumal ich auch immer wieder etwas Pharma und Patho dabei hatte. Ich ha knapp 20 Tage für den Herold gebraucht und bin bis dato zufrieden...

mal schauen, was dann wirklich hängen geblieben ist....

Grüße

Dr.Sziget

trina1081
23.07.2008, 22:07
@ally: willkommen im Club, ich hab auch viel mehr Angst vor der mündlichen als vor der schriftlichen. Deswegen mach ich die Fächer, die ich sicher mündlich habe, auch jetzt schon relativ ausführlich. Für Innere hab ich auch den Herold genommen, war nach langen 10 Tagen damit fertig. Und Chirurgie war dann über 50% nur wiederholen. Für den Rest nehm ich dann das HEX-Buch bzw den Exaplan.

Hab übrigens morgen ganz überraschend ein Vorstellungsgespräch. Bin mal gespannt wie`s läuft. Aber so viel Hoffnung mach ich mir nicht, die suchen nämlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt und der ist bestimmt nicht erst im Dezember oder Januar :-))

Rael
23.07.2008, 22:44
@Rael: deine Kommentare haben immer so eine beruhigende Wirkung auf mich.
:-))

Du kannst gerne jeden Tag einmal betonen, dass das Kreuzen + Kommentare lernen für eine gute Note ausreicht. Das macht mir gleich wieder bessere Laune.
Danke! :-topDu machst es genau richtig :-top.

McBeal
24.07.2008, 07:56
So, guten Morgen!! :-)

Gehe jetzt duschen und dann gehts wieder -husch-husch- ans Lernen.

Wünsche allen einen schönen und erfolgreichen Tag! :-)

LG,
Ally

Frau Holle
24.07.2008, 09:43
Guten Morgen,

ich hab da mal ne Frage:
Wobei kommt es zu einem "Nachschleppen der rechten Thoraxseite bei der Atmung"? Und was genau bedeutet das überhaupt???? Kann mir nix darunter vorstellen!

"Akuter kompletter linksseitiger Pneumothorax" ist jedenfalls falsch. Kommt es dabei vielleicht zu einem `Nachschleppen` links?

chicachen
24.07.2008, 11:17
morgen ihr fleißigen!

kurze frage. ich kreuze momentan mir der gk3 cd, wollte mir jetzt aber noch eine hex-cd zulegen, da die neue ja erst 2009 erscheint. welche soll ich denn da nehmen?

tonexxx
24.07.2008, 12:02
Ich glaube, dann gibt es nur noch die HEx-CD bis 08/2006, die aber ja nur auf HEx-CD macht und eigentlich die Fragen des alten 2. StEx enthält.

chicachen
24.07.2008, 12:11
ja, danke. ich dachte es gäbe auch noch ein bis 03/06, die zwar auch nur "auf hex macht" aber irgendwie noch besser sortiert werden könnte, als der nachfolger?

Moorhühnchen
24.07.2008, 12:12
Ich glaube, dann gibt es nur noch die HEx-CD bis 08/2006, die aber ja nur auf HEx-CD macht und eigentlich die Fragen des alten 2. StEx enthält.Nein, es gibt eine HEX-CD bis 03/06 und eine bis 08/06.
Der Unterschied ist hier schon oft besprochen worden - bei der 03/06er kannst Du "richtig" fächerweise kreuzen, bei der 08/06er hast Du, sobald Du "Innere" anklickst noch 9 andere Fächer mit dabei und kannst sie nicht aussortieren.

Mußt Dir also überlegen, ob Du damit zurechtkommst - ich kreuze aufgrund dieser Umstände nur noch mit der 2.STEX-CD bis 03/06... :-?
Der Unterschied zwischen HEX-CD und 2.STEX-CD ist logischerweise der, daß auf der 2.STEX-CD keine erste STEX-Fragen drauf sind.

chicachen
24.07.2008, 12:43
danke moorhühnchen! ich glaube ich besorge mir die bis 03/06 und sorry fürs wiederholte nachfragen

Moorhühnchen
24.07.2008, 13:06
Hier nochmal zur Frage von neulich...

Ich steh grad 'n bißchen aufm Schlauch: wie war nochmal die richtige Reihenfolge?
Pubarche - Thelarche - Menarche
oder
Thelarche - Pubarche - Menarche?


Zur normalen Entwicklung in der Pubertät sollte man sich einige Eckdaten merken. Ab dem 8. Lebensjahr sind erste Pubertätsveränderungen beim Mädchen physiologisch, ab dem 9. Lebensjahr beim Buben. Davor spricht man von einer Pubertas praecox.
Erstes Pubertätszeichen ist beim Mädchen die einsetzende Brustentwicklung (Thelarche).
Nach etwa einem halben Jahr folgt die Pubarche (beginnende Schambehaarung).
Das mittlere Alter der Menarche (erste Menstruationsblutung) liegt bei 13 Jahren.
Der Hauptpubertätswachstumsschub tritt beim Mädchen etwa mit 12 Jahren auf. Beim Buben ist die Vergrößerung der Hodenvolumina erstes Pubertätszeichen. Dann tritt die Pubarche ein. Der Wachstumsschub kommt etwa mit 14 Jahren vor Einsetzen des Stimmbruchs.