PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diabetes insipidus + Thiaziddiuretika



Lusitrop
30.03.2008, 15:51
Hallo Zusammen,

kann mir vielleicht jemand den Pathomechanismus darstellen, der die Wirksamkeit von Thiaziddiuretika bei Diabetes inspidius verständlich macht?
Ich durchschaue nicht so wirklich wie Thiaziddiuretika die Wasserausscheidung reduzieren können...

Vielen Dank!!

Doctöse
30.03.2008, 16:43
Siehe diesen Thread (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showthread.php?t=37766&highlight=thiaziddiuretika)

Lusitrop
30.03.2008, 19:15
ähm ja vielen Dank, das haben wir uns auch überlegt. Dennoch versteh ich nicht so ganz, wie es dabei zu einer Wasserausscheidungsreduktion (angebl. bis zu 50%) kommen kann...

viele Grüße

Doctöse
30.03.2008, 19:29
Thiaziddiuretika wirken bei Diabetes insipidus paradox. Grund ist eine Reduktion des extrazellulären Flüssigkeitsvolumens durch vermehrte Natriumausscheidung, wodurch eine Verminderung der Polyurie und Polydipsie erreicht wird.