PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach nicht bestandenem Physikum - bin ich nun automatisch geladen oder nicht??



Smartinchen
09.06.2008, 19:16
Hallo,

bisher kannte ich es so, dass wenn man einen oder beide teile des Physikums nicht bestanden hat (in meinem Fall den mündlichen Teil), dass man automatisch beim nächsten mal geladen ist. Sprich: Man muss sich nicht erneut anmelden, man muss GAR NICHTS tun. Das haben mir auch Kommilitonen bestätigt, die letztes mal wiederholen mussten.
Auf der Seite des LPA NRW steht auch "Die zuständige Stelle (Landesprüfungsamt) hat den Prüfling zur Wiederholung eines Prüfungsabschnittes oder eines Prüfungsteils im nächsten Prüfungstermin von Amts wegen zu laden."


Heute entdecke ich aber auf der Seite des LPA:
"Bei einer WIEDERHOLUNGSPRÜFUNG sind dem Antrag lediglich der Meldebeleg für den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung und die Immatrikulationsbescheinigungen seit der letzten Meldung beizufügen. Sollten Sie bereits an einer Prüfung der Ärztlichen Vorprüfung teilgenommen haben, ist ein Antrag auf Zulassung zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung unbedingt beizufügen."


Hilfe, muss ich morgen (Fristende) doch noch nach Düsseldorf rasen, und das nachreichen?!??

luckyscrub
09.06.2008, 19:20
Mich haben sie damals angemoppert, als ich die Anmeldung nochmal abgab.....aber ich hatte ein besseres Gewissen.

Ich würde das allerdings immer versuchen persönlich zu regeln. Vielleicht kannst du ja aber auch anrufen und was faxen, wenn sie denn noch was brauche.

PS: war auch das LPA D

Lucky

Cara21
09.06.2008, 20:19
Ich hab angerufen und da meinten die, dass man automatisch angemeldet ist, aber sie den Zettel noch haben wollen um zu sehen, ob Adresse etc. noch stimmen.........

Smartinchen
09.06.2008, 21:21
Okay, danke für eure Antworten.

Werde morgen früh anrufen und fragen, ob sie wg. der Adresse noch was brauchen. Lieber einmal zuviel angemault werden, als einmal zu wenig angemeldet sein... ;)

Das beruhigt mich aber erstmal.