PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habe eine Zusage, aber in Göttingen



mareike
10.10.2002, 11:54
Eben ging ich zum Briefkasten und da lag ein Brief von der ZVS, ich dachte nur spinnen die jetzt, denn am Telefon haben sie mir gesagt, dass ich im Nachrückverfahren nicht genommen wurden bin. Habe mich riesig über eine Zusage gefreut bis ich gesehen habe, dass es eine Zusage für Göttingen ist. Bis eben wußte ich nicht mal wo Göttingen genau liegt und dann soll ich da ab Dienstag studieren? Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll, eigentlich wollte ich ja umbedingt Medizin studieren und das egal wo. Nun bin ich aber total verunsichert. Ich hätte damit gerechnet , dass ich nach Kiel komme, da ich in Hamburg wohne und Kiel zu einem am nöchsten ist und zum anderen haben die sogar, als einzige, welche mit Abidurchschnitt 3,5 (laut Internet ZVS) genommen, was soll ich tun?

Pandora
10.10.2002, 12:13
Göttingen ist doch Ok! Warum bist Du denn so entsetzt? Es ist eine sehr berühmte Uni, auch wenn die Stadt eher klein ist. Vor allem in den Naturwissenschaften ist Göttingen in der Forschung vorn dabei.
Wohnungssuche ist auch kurzfristig gut möglich, die Preise äußerst günstig! (findest Du kaum sonstwo in Westdeutschland!), gute Mensa, nette Kneipen... Also ich fühle mich hier pudelwohl.
Besonders wenn Du aus Hamburg kommst, ist es kein Problem. Einfach die Autobahn immer geradeaus in den Süden, bis Abfahrt Göttingen Nord. Und die Bahnverbindungen sind auch gut.
Ich sehe also keinen Grund zum Jammern. :-D

LG, Pandora.

PS: Hast Du einen vollen Studienplatz, oder ein Teilstudienplatz erwischt?

mareike
10.10.2002, 12:25
Habe nur einen Teilzeitstudienplatz.
Ich war noch nie in Göttingen, aber ich hatte mit einem Studienplatz mehr im Norden gerechnet. Meine Freunde sind alle im Norden, mein Freund wohnt zur Zeit in Flensburg und ob es sich dann noch hält ist die Frage. Und nicht nur das ich noch niemanden kenne, damit habe ich eigentlich noch nie Probleme mit gehabt, aber ich habe ja nicht mal mehr eine Woche Zeit. Montag muß ich mich spätestens eingeschrieben haben.
Wollte auch gleich noch bei der ZVS anrufen, wie die Chancen für mich sind dieses Jahr noch einen Vollzeitstudienplatz zu bekommen.

Pandora
10.10.2002, 12:35
Hmm. Ja, gut. Jetzt versteh' ich Dein Problem besser.
Wie gesagt: Göttingen liegt fast genau in der Mitte von Deutschland, man kommt also überall recht problemlos hin. Flensburg ist natürlich schon etwas weiter weg. Sind 'n paar Stunden auf der Autobahn. Aber es ist machbar. Du hättest es da wirklich schlimmer treffen können. Kannst ja versuchen zu tauschen, sobald Du einen Vollstudienplatz bekommst.
Wegen des Teilstudienplatzes: stell möglichst sofort einen Antrag auf einen Vollstudienplatz. Bei uns sind damals im ersten Semester recht viele abgesprungen, da sind die Chancen gar nicht so schlecht. Bis zum Physikum hatten dann - glaub ich - alle einen Vollstudienplatz.

LG, Pandora.

mareike
10.10.2002, 12:50
weiß du zufällig wie man so einen Antrag auf eien Vollzeitstudienplatz stellt? Denn der eine Typ eben von der ZVS meinte ich müßte mich immer wieder bei der ZVS bewerben um einen Vollzeitstudienplatz und da hätte ich nach Angabe der ZVS 6 Wartesemester.

Alexa
10.10.2002, 12:58
Hallo Mareike,
ich habe mir zum Studienbeginn vor Jahren immer Göttingen gewünscht (mein Freund war in Göttingen, und ich dann in Rostock) und bin dann in den Norden geschickt worden. Göttingen ist aber eine wirklich nette Stadt, also habe mal keine Sorgen. Die Beziehung wird halten, wenn Ihr es wollt, ein Uniwechsel nach ein paar Semestern sei Dir auch unbenommen. Außerdem ist Göttingen zentral gelegen. Ich würde den Platz schon annehmen, wer weiß was so kommt. Außerdem sind die Plätze für Medizin nicht so üppig gesät, versuch´mal Dich über die Möglichkeit zu freuen, daß Du jetzt mit dem Studium beginnen darfst.
Lieben Gruß, alles Gute für den Neubeginn und Kopf´hoch, man lernt so schnell neue liebe Leute kennen!!
Alexa

lenchen
10.10.2002, 13:20
hi, jetzt mal kopf hoch!
immerhn bist du im westen gelandet, überleg mal du müsstest nach dresden oder so?!
oder noch besser nach freiburg oder saarbrücken!
da ist doch göttigen noch ganz okay!
auch wenn es sich echt doof anhört, aber zu dem thema freund würde ich sagen, wenn sich eure beziehung über diese strecke nicht hält, war´s eh nicht der richtige!
jetzt also kopf hoch, es gibt auch noch andere männer (medizinstudenten?).
geh auf jeden fall nach göttingen und mach dein leben nicht jetzt schon von irgenteinem kerl abhängig!
ich drück dir auf jeden fall die daumen!
was für´´nen nc hattest du?
lg

mareike
10.10.2002, 13:40
Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir so aufmunterne Nachrichten geschrieben haben. Und wenn ich weiß, ob ich es mir leisten kann dort zu studieren, werde ich es wohl machen, denn ein Platz in Göttingen ist besser als gar kein Platz. Also vielen vielen Dank
Die nächste Frage wäre bloß, wo bekomme ich so schnell noch eine Unterkunft, ich kenne dort niemanden und bis zum Studienbeginn am Dienstag etwas zu finden dürfte schwierig sein. Wenn mir dabei auch noch jemand helfen kann, wäre super. So einen Antrag fürs Wohnheim habe ich schon, aber die lassen sich sicherlich mehr Zeit als ich bis Dienstag habe.

Maynard
10.10.2002, 20:20
Oh Gott, was für ein Pech! Ein Studienplatz! Und dann auch noch in Göttingen. Was musst du nur durchmachen! Diese Unmenschen von der ZVS!
Mal im Ernst...
...Wo ist das Problem? Nur weil das ein paar Kilometer vom Wohnort entfernt ist und man dann den Freund nicht jeden Tag sehen kann....?
Ich wäre da schon etwas dankbarer!

MfG

May.

Pünktchen
10.10.2002, 21:05
Hi Mareike

freu dich über den Studienplatz. Du hast wenigstens einen im gegensatz zu vielen anderen.

Außerdem ist Göttingen von dir aus gut zu erreichen. ich war selbst noch nicht im GÖ, aber wenn man der June glauben darf, und das tue ich, macht es dort Spaß zu studieren.

es hätte dich wirklich schlimmer treffen können. stell dir mal vor du wärst im München Freiburg Tübingen Dresden gelandet...dsa ist jetzt keine Wertung der lehre, sondern ganz einfach der entfernung wegen.
ich wollte damals auch bei mir in der nähe studieren, habs auch geschafft aber nur weil ich halt nach Jena wollte :-D
1 stunde autobahn und ich war zu hause

Vystup
11.10.2002, 19:29
also ich als göttinger kann nur sagen:
gratuliere :)
göttingen ist wirklich eine nette stadt, sehr studentisch, schöne kneipenszene. einzig das studium kann ich nicht beurteilen, da ich das nicht auch noch da absolvieren wollte, weshalb es mich nach leipzig verschlagen hat. das mit deiner beziehung ist sicherlich nicht gerade angenehm, dass alle deine freunde im norden wohnen bestimmt auch nicht. trotzdem lernt man im studium so schnell so viele nette menschen kennen, dass du eigentlich keine grösseren probleme haben solltest. einzig jedes wochenende nach hause fahren solltest du nicht, dann gestaltet sich die erweiterung des bekanntenkreises nämlich weitaus schwieriger.
naja, du wirst das schon machen, wie gesagt, göttingen ist eine nette stadt und vielleicht kannst du ja auch später noch wechseln.

arno nym
12.10.2002, 11:56
Hi!!
nochmal: gö ist sooo genial und ich werde sterben, wenn ich nicht nach göttingen komme!!! im ernst!!

Peter Artz
13.10.2002, 21:18
Um nochmal auf deine Wohnungssuche zurückzukommen:

Unter http://www.studentenwerk-goettingen.de/wohnen/wohnobjekte/index.php gibt es dazu Informationen, wie du evtl. über das göttinger Studenten-Werk eine Wohnung organisieren kannst.

Wenn du die leute mal anmailen möchtest: info@studentenwerk-goettingen.de