PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AdH-Endspurt



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Iscover
03.09.2008, 19:20
Hallo!

Bin bei meinen ersten beiden OPs im AdH leider rausgeflogen, jedoch bin ich in Giessen (meine dritte OP) noch dabei. Dort lag die Grenze doch bei 1,6. Ich habe 1,5, aber keine Zusage. Liegt das daran, dass ich Giessen nicht an 1, sondern nur an 3 habe?
Wie gesagt, bin bei meinen ersten beiden OPs nicht mehr mit dabei, Giessen ist also meine beste Chance. Habe ich dort, wenn ich in der ersten Stufe des AdH keinen Platz erhalten habe, denn vielleicht fuer die zweite Stufe eine realistische Chance in Giessen (auch, wenn es nur meine dritte OP ist)?


Schon mal Danke!

PS: Entschuldigt meine amerikanische Tastatur...

Angela589
03.09.2008, 19:29
HI kann mir jemand das mal mit Ulm erklären
Also das mit dem DN und Test.
Steht da jetzt die errechnete Note oder der DN? Errechnet von Durchschnitt und TMS. Wenn das nämlich die errechnete ist, dann bin ich glücklich wenn nicht dann ohhhh... Ich weiß das ich zwar für mein erstes nicht zugelassen bin, aber ich hoffe halt auf überhaupt einen Platz.....

papiertiger
03.09.2008, 19:30
@iscover

den Erklärungen in diesem Thread nach zu urteilen bist du in Giessen drin, die sagen es dir nur noch nicht, weil du theoretisch auch an deiner ersten (und zweiten) Präferenz auf durch Absagen freiwerdende Plätze hochrutschen könntest.. es bekamen wohl wirklich nur diejenigen schon einen Bescheid, die direkt an ihrer ersten Präferenz angenommen wurden.

@lyla88

Nein, das am 23. ist KEIN Nachrückverfahren, das AdH ist schlicht und einfach zweigeteilt. Du hast noch keinen Bescheid bekommen, weil du offenkundig auf deiner ersten Präferenz noch nicht genommen wurdest - deswegen kannst du trotzdem auf deiner zweiten, dritten oder welchen auch immer sicher drin sein. Nur sagen wird dir das vor dem 23. September keiner :-keks

ergänzung:

Dienst: Ja, heißt, dass 1,9er-Kandidaten nur genommen wurden, wenn sie schon einen Dienst (Bund, Zivi, FSJ) abgeleistet haben.. das ist ein nachrangiges Kriterium, das hin und wieder eine Rolle spielt wenn man, wie wohl in dem Fall zB, nicht einfach alle 1,9er noch nehmen kann weil es zu viele sind.

Nachrückverfahren: Gibt es danach nochmal unabhängig von alledem. Aber nur für diejenigen, die noch nirgends sonst zugelassen sind.

metty
03.09.2008, 19:32
Zitat von www.zvs.de "In der ersten Stufe erhalten nur Bewerberinnen und Bewerber eine Zulassung, die sich in der zweiten Stufe nicht verbessern können."

Das heißt nur Leute die bei OP 1 angenommen wurden kriegen jetzt schon was.


aber wieso hab ich dann keine zulassund bei daisy für erlangen-nürn.? außerdem steht da 1,9 und "dienst ja" und was heißt dienst?

is das am 23. 9. das nachrückverfahren?
weil: vor 2 jahern war der adh-NC in ZM auch 1,7 und nachrükcne bis 2,0.
dann muss es doch eigtl klappen, oder? glaube kaum, dass das nachrücken plötzlich nur bis 1,7 geht, wenn der adh-NC schon 1,7 ist, oder?

kann das wer bestätigen oder lieg ich falsch?

Dienst bedeutet das du einen Zivildienst, den Wehrdienst oder ein FSJ gemacht hast.
Bei Notengleichheit werden Leute mit Dienst bevorzugt, also wurden in deinem Fall nur Leute mit Abischnitt 1,9 und einem abgeleisteten Dienst noch genommen.

Wie viele Leute Nachrücken kann dir keiner sagen weil das davon abhängig ist wieviele Leute ihren Platz nicht annehmen.

Vor dem Nachrückverfahren kommt aber erst mal die 2. Stufe des AdH, steht übrigens alles auf der ZVS-Seite :-D

lyla88
03.09.2008, 19:32
@lyla88

Nein, das am 23. ist KEIN Nachrückverfahren, das AdH ist schlicht und einfach zweigeteilt. Du hast noch keinen Bescheid bekommen, weil du offenkundig auf deiner ersten Präferenz noch nicht genommen wurdest - deswegen kannst du trotzdem auf deiner zweiten, dritten oder welchen auch immer sicher drin sein. Nur sagen wird dir das vor dem 23. September keiner :-keks
ich will nur nach münchen.
was ist dann das nachrückverfahren? da steht auf der ZVS-seite auch eine note.
muss man sich dafür extra anmedeln oder ist man da automatisch drin, wenn man beim adh nich genommnen wurde?

papiertiger
03.09.2008, 19:37
Ja, man ist, falls man nirgends sonst zugelassen wird, automatisch im Nachrückverfahren.

In deinem Fall wuerde ich allerdings dann davon ausgehen, dass du in Erlangen-Nürnberg eine Zulassung hat. Wenn du nur nach München willst hättest du dir das leider früher überlegen müssen und keine andere Universität angeben dürfen.

doni
03.09.2008, 19:40
eigentlich ist das bis zum 23. ja auch ein Nachrückverfahren, heisst nur nicht so ;-)

Ich glaube (bin mir nicht sicher) , dass wenn du einen anderen Platz bekommst und annimmst, für dich kein Nachrücken (nach dem AdH) möglich ist.Das würde bedeuten, entweder gehst du nach Erlangen oder du versuchst es in München und hast dafür am Ende vielleicht gar keinen Platz.

Warte erstmal bis zum 23. ab,vll schaffst du es ohne NRV nach München.

Edit: Kenne mich mit NRV nicht aus. Falls es so ist wie Papiertiger sagt, dann bleibt dir nur die Möglichkeit nach Erlangen zu gehen, falls es am 23. nicht klappt.

Raul
03.09.2008, 19:51
Hallo kann mir jemand sagen, ob man im Nachrückverfahren auch einen Platz bekommen kann, wenn man von keinem der ausgewählten Unis einen Platz erhalten hat???

Also von Unis die man gar nicht der Auswahlliste hatte??

pinkjudy
03.09.2008, 19:54
Hab heut ne Mail an die ZVS geschrieben mit genau dieser Frage :)
Wenn du dich noch gedulden kannst, schreib ichs hier rein, sobald ichs dann also aus sicherer Quelle weiß...

papiertiger
03.09.2008, 19:55
zum Thema Nachrückverfahren:

1. Wenn man im Hauptverfahren (also in dem Fall im AdH, entweder jetzt schon oder am 23.) einen Platz bekommt, ist man da defnitiv raus - unabhängig davon, ob man ihn annimmt oder nicht. Ablehnen und dann woanders nachrücken ist nicht drin.

2. Man kommt nur an den Unis ins Nachrückverfahren, die man auch ausgewählt hat.

@doni: Ne, das seh ich aber ander ;-) Es ist höchstens ein halbes NRV - es gibt ja auch noch Unis, die noch garnichts an die ZVS übermittelt haben.

Stuntman Mike
03.09.2008, 19:59
eigentlich ist das bis zum 23. ja auch ein Nachrückverfahren, heisst nur nicht so ;-)NEIN, das ist kein Nachrückverfahren. Das liegt nur daran, dass die Unis unterschiedlich aufwendige Auswahlverfahren haben, die nicht alle bis zum 3. September fertig sind.

Was ist daran eigentlich so schwer zu verstehen?

bastiankai
03.09.2008, 20:00
hey zusammen ...
kann man nach diesen Angaben irgendwie schon vermuten vllt. wie sich die NCs noch bei den Nachrückverfahren verändern werden???
In meinem Falle siehts so aus, dass ich in Kiel einen NC von 1,5 (durch AdH-Regelungen) habe und er liegt momentan bei 1,3 ... ob da noch ne chance besteht? und kann man am 23. sept schon mit neuen NCs rechnen oder erst dann am 7./17. oktober?
Alles sehr spät ... meine alternative Ausbildung fängt am 6. oktober an, also alles sehr knapp, evtl sogar erstmal anfangen und wieder abbrechen :(
gruß

BenniL
03.09.2008, 20:02
NEIN, das ist kein Nachrückverfahren. Das liegt nur daran, dass die Unis unterschiedlich aufwendige Auswahlverfahren haben, die nicht alle bis zum 3. September fertig sind.

Was ist daran eigentlich so schwer zu verstehen?

Stimmt aber nach meiner Erfahrung nicht ganz! Mir wurde per mail gesagt, dass ich auf OP 2 einen Platz habe aber noch überprüft werden muss, ob ich in Tü unterkomm (ist auf OP1) und manche haben in Tü schon einen Platz zugesichert bekommen^^

doni
03.09.2008, 20:05
Ich hab OP 3 sicher, könnte aber wenn bis zum 23. Leute ihren Platz nicht annehmen oder Leute einen Platz bei ner Uni mit AWG z.B aufgenommen werden, OP1 bekommen. Jetzt sag mir woran sich das vom Nachrückverfahren großartig unterscheidet?

Papiertiger hat recht. Es ist ein "halbes" NAchrückverfahren, da es noch einige Unis gibt, die der ZVS noch keine Ergebnisse vorgelegt hat.
Die Chancen stehen also etwas besser als bei Nachrückverfahren.

lyla88
03.09.2008, 20:08
eigentlich ist das bis zum 23. ja auch ein Nachrückverfahren, heisst nur nicht so ;-)

Ich glaube (bin mir nicht sicher) , dass wenn du einen anderen Platz bekommst und annimmst, für dich kein Nachrücken (nach dem AdH) möglich ist.Das würde bedeuten, entweder gehst du nach Erlangen oder du versuchst es in München und hast dafür am Ende vielleicht gar keinen Platz.

Warte erstmal bis zum 23. ab,vll schaffst du es ohne NRV nach München.

Edit: Kenne mich mit NRV nicht aus. Falls es so ist wie Papiertiger sagt, dann bleibt dir nur die Möglichkeit nach Erlangen zu gehen, falls es am 23. nicht klappt.
******* leute schockt mich nicht... was is wenn ich den platz in nürnberg ablehne, kann ich dann in münchen ins nachrücken kommen???

und wird der NC in münchen am 23. auch 1,7 sein oder kann ich da evtl noch genommen werden mit 1,8??

Stuntman Mike
03.09.2008, 20:12
Jetzt sag mir woran sich das vom Nachrückverfahren großartig unterscheidet?Naja, ok, das hat schon Züge eines NRV. Aber hauptsächlich ging es doch meines Wissens darum, dass Unis, die Plätze über AWG vergeben, nicht bis zum 3. September damit fertig sein können.

Klar, wenn sich dadurch Leute in ihrer OP verbessern werden auch wieder Plätze frei, da hast du schon recht. Aber ursprünglich hat der ganze Aufwand terminliche Gründe.

papiertiger
03.09.2008, 20:13
ich zitiere mich gerne selbst:


zum Thema Nachrückverfahren:

1. Wenn man im Hauptverfahren (also in dem Fall im AdH, entweder jetzt schon oder am 23.) einen Platz bekommt, ist man da defnitiv raus - unabhängig davon, ob man ihn annimmt oder nicht. Ablehnen und dann woanders nachrücken ist nicht drin.

lyla88
03.09.2008, 20:22
ich zitiere mich gerne selbst:
oh nein :-(( :-(( :-heul :-heul ich verscheis mir also selber meinen platz??
die annahmefrist für das 1. adH endet aber schon am 16. ... kann es also sien, dass plätze in mücnehn doch nicht angenommen werden und ich dann mit 1,8 noch renkomm??

papiertiger
03.09.2008, 20:26
ja, darüber diskutierten wir ja gerade hier im Thread- dass das Ganze insofern doch Nachrückverfahren-Charakter hat ;-)

Würde sagen, mit 1,8 (bevor ich jetzt jemanden verwirre :-)) - es geht bei lyla88 um ZM, soweit ich gelesen habe) in München doch noch reinzukommen ist nicht ganz aussichtslos. Wart doch einfach mal ab.. Definitives wird dir da wohl allerdings niemand sagen können bis zum 23.

bastiankai
03.09.2008, 20:29
wenn du es nicht riskieren willst, und ein uniplatz absagen und auf einen "besseren" hoffen ist immer ein risiko ;) kannst evtl drüber nachdenken, dich einzuschreiben und dann probieren zu tauschen ... weiß nicht wie hoch da die chancen sind aber ja, n versuch könnts wert sein, bevor du am ende ohne dastehst.