PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorklinik-Uniwechsel



Alex88
23.03.2009, 16:07
Hallo...
Hab dieses Problem schon in ein anderes Forum geschrieben und hoffe das mir irgendwer eine klare Antwort geben kann.
Habe einen Teilstudienplatz Medizin in Göttingen. Hab mich für's 3. FS in Gießen beworben und eine Zusage bekommen. Nun hat mich diese Zusage verunsichter ob das auch wieder ein Teilstudienplatz ist.
Denn dort steht: Fach: Humanmedizin, 3. FS..
Abschluss: Staatsexamen - 1. Staatsprüfung.
Heißt das nun das ich einen Vollstudienplatz habe?
Ich verstehe das nicht ganz mit der 1. Staatsprüfung. Die in gießen meinte zwar das es ein Vollstudienplatz ist aber sie hatte zugegeben das sie es nicht weiß und 3 mal nachgefragt.
Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen, weil der Schuh etwas drückt.

promed
23.03.2009, 16:53
Du hast einen Vollstudienplatz..bei mir war es damals dieselbe Formulierung ....Abschluss: Staatsexamen - 1. Staatsprüfung...außerdem gibt es in Gießen soweit ich weiß gar keine Teilstudienplätze.
Also herzlichen Glückwunsch!

Alex88
23.03.2009, 17:36
Nadann freu ich mich ja.
Wo studierst du denn? Aber kannst du mir trotzdem vllt. erklären was diese Formulierung zu bedeuten hat?

promed
24.03.2009, 13:41
Ich hab nachgesehen, bei mir stand auch "1. Staatsprüfung". (vielleicht zählt das Physikum nicht als Staatsprüfung - manche Modellstudiengänge haben ja auch gar keins- )
Wichtig ist, dass du bei der Immatrikulation "endgültig" zugelassen bist und dort keine Einschränkung auf den vorklinischen Abschnitt vermerkt ist.

Gimlie
26.03.2009, 10:39
Denke es hat auch was damit zu tun dass das Physikum ein Staatsexamen ist. Bei mir steht in den Unterlagen immer: Humanmedizin-Vorkliniker. Nach dem Physikum ist man dann eben im Studiengang Humanmedizin-Klinker ;-)

Gruß

gimlie