PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warum intra arterielle injektion so gefährlich?



Seiten : 1 [2]

RettAss
18.02.2003, 19:20
Vielen Dank June!

Du wirst langsam zur Antwort auf alle Fragen! Noch ein paar, und ich verleihe Dir den Ehrentitel "42"...

PTT wirksame Dosierung von Heparin? >5000 ?

RettAss

Sebastian1
18.02.2003, 22:42
Frage: Stellatumblockade ist ja schon nicht mehr 08/15, würden nicht auch einfach Sympatholytika i.v. ausreichen können? Sicher auch nach Schwere der Folgewirkungen zu beurteilen, aber das als Indikation für diese Blockade zu sehen, ich wär nicht drauf gekommen.
Heparin wird bei uns stationär standardmäßig mit 500 I.E./h gefahren, bei dieser Aktion könnte ich mir allerdings auch eine höhere Initialdosis sowie variable Dosierung nach PTT vorstellen (Ziel dürfte dabei doppelte vis 2,5fache PTT des Normwertes sein, als 40-50). Ist aber nur eine Mutmaßung, die ich mir jetzt mal so ad hoc abzuleiten versuche und hat keinen Anspruch auf Richtigkeit (ist sozusagen "laut gedacht").

Hat jemand mit diesem konkreten Fall schonmal Erfahrungen gemacht?

Gruß,
Sebastian

RettAss
23.02.2003, 14:50
Hab noch einen Nachtrag nach Konsultierung eines NA, Anästhesie.

PTT auf 2-3 fach.

Xylocain wg. lokaler Anästhesie und wg. Gefäßmuskulaturlähmung.
beides gut für den Pat...


RettAss