PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Telefon- und Internetanbieter?



Seiten : [1] 2 3

Kerstin18
06.05.2009, 14:57
Hallo Leute,

da wir demnächst umziehen stellt sich die Frage, welcher Telefon- und Internetanbieter bei uns mit einzieht. Wir wollen eine Internet- und Telefonflatrate fürs Festnetz.

Was habt ihr für Anbieter? Und wie seid ihr mit denen zufrieden? Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Besonders interessieren würden mich Erfahrungen mit Unity Media, Vodafone, Arcor, Allice, freenet/debitel... Mit Telekom habe ich selbst schon Erfahrung gemacht. Mit den anderen allerdings nicht.

Danke für Tipps!

Lg,
Kerstin

Lava
06.05.2009, 17:24
Ich wär ja jetzt gern zu Alice gegangen. Doe haben eine monatliche (!) Kündigungsfrist. Leider hat mich die Telekom nicht gehen lassen und ich hänge weitere zwei Jahre an dem laden fest :-keks

Hoppla-Daisy
06.05.2009, 17:26
Sagte ich schon, dass ich jetzt bei Alice bin und jeden Monat so 20 Euronen spare? :-))

Lava
06.05.2009, 17:29
Jetzt halt's mir noch unter die Nase! :-D

Hoppla-Daisy
06.05.2009, 17:34
Schätzelein, mich hat der pinkfarbene Laden bei 3 Gelegenheiten nicht rausgelassen. Und das nur, weil DIE nen Fehler gemacht haben!!! Aber das wollten die natürlich nicht wahrhaben. Die Quittung kam, wenn auch später :-)).

Lava
06.05.2009, 17:35
Ich sollte vllt. auch schonmal vorsorglich JETZT kündigen, damit ich in 2 Jahren wechseln kann :-D

Hoppla-Daisy
06.05.2009, 17:43
Bei mir war es so, dass ich zweimal zu Arcor und einmal zu Alice wechseln wollte. Jedesmal hieß es, die Telekom würde mich nicht rauslassen. Ich war stinkig, wie man sich vorstellen kann. Ich konnte mir das nicht erklären, aber Telekom sagte immer wieder, meine Angaben seien falsch gewesen.

Ha, da fiel mir auf, dass meine Rechnungen immer an die Kurzversion meines Vornamens gerichtet waren, ich aber immer mit meinem vollen Namen wechseln wollte. Es ging aber noch immer nicht..... und keiner wusste, warum!

Dann hab ich irgendwann mal im T-Punkt meinen Vertragsstatus nochmals checken wollen, als der mich nach meinem Geb.-Datum fragte. Ich sagte ihm das zur Verifizierung.... und er sagte: Äh, das ist nicht ihr Geb.-Datum. Ich erwiderte, dass das kaum sein könne, er könne sich gerne mittels meines Persos davon überzeugen. Aber dann dämmerte es mir. Ich hatte damals meinen Exmann aus dem Vertrag rausstreichen lassen. Und jetzt dürft ihr dreimal raten, wessen Geburtsdatum dringeblieben war :-(

Drecksladen!!!!!! Bin froh, dass ich da weg bin. Und seitdem "poppe" ich auch nicht mehr im ICQ :-))

Jauheliha
06.05.2009, 17:47
Drecksladen!!!!!! Bin froh, dass ich da weg bin. Und seitdem "poppe" ich auch nicht mehr im ICQ :-))

Achso, daran liegt das!? Echt nervtötend....


Ich bin jetzt auch bei Alice, und sehr zufrieden. Habe allerdings einen 2-Jahres-Vertrag. Kostet 19,90€ im ersten Jahr und 29,90€ im zweiten, mit Internet- und Telefonflat (wobei das ja heute Standard ist)
Habe mich für Alice entschieden, weil ich im Haus keinen Kabelanschluss habe und zu faul war, mir eine SAT-Schüssel anbringen zu lassen.
In diesem Alice-Paket war eine TV-Box enthalten, das erste Jahr ist das Ding gratis (auch mit Pay-TV:-))), und im zweiten Jahr kostet das ganze dann 4,90€.
Zum Vertragsabschluss habe ich eine 50€ Geschenkkarte von Saturn bekommen, und der, der mich "geworben" hat, auch ;-)

Lava
06.05.2009, 17:48
Na immerhin werde ich in Zukunft weniger zahlen als bisher (wenn auch deutlich mehr als bei Alice und anderen Anbietern) und man hat mir aus Kulanz die Umzugsgebühren erlassen (ich hab ja auch fast geheult am Telefon).

Cilo
06.05.2009, 18:54
Ich wär ja jetzt gern zu Alice gegangen. Doe haben eine monatliche (!) Kündigungsfrist.

das mit der monatlichen Kündigungsfrist bei Alice gibt es leider seit neusten nicht mehr

ich bin bei O² - dort kann man jetzt zumindest drei Monate lang testen und wenn es nicht gefällt innerhalb dieser Frist kündigen, macht man von diesem Sonderkündigungsrecht nicht Gebrauch, dann läuft der Vertrag 2 Jahre - Internet und Telefonflate, im ersten Jahr 15,-€ danach 30,-€, macht 22,-€ im Durchschnitt monatlich für die zwei Jahre Vertragslaufzeit - nach meinen Recherchen vor einiger Zeit ist das z.Z. ein gutes Angebot und es funktioniert alles prima, auch die Einrichtung von WLAN war mit dem kostenlosem Telefonservice kein Problem ( super kompetent, geduldig und auch für Computerlaien wie mich kein Problem)

außerdem nicht vergessen: wenn man zu O² geht und einen Freund hat der schon da ist, von ihm werben lassen, dann gibt es 50 € bar Werbeprämie ( falls du niemanden kennst -ich werbe dich gern (hi,hi)- schreibst mir ne PM und wir teilen uns die 50 € )

Hoppla-Daisy
06.05.2009, 19:00
Der Verzicht auf eine Mindestvertragsdauer ist auch nach wie vor möglich, wie man auf der Alice-Seite nachlesen kann ;-)

Muriel
06.05.2009, 19:18
Im Kölner Raum kann ich Netcologne wärmstens empfehlen. Ist der einzige Anbieter, von dem ich bisher noch nie Negatives gehört habe, nutze ich selber seit dreieinhalb Jahren völlig problemlos. Meine Eltern haben 1&1, so viel Mist wie die haben, das ist echt unvorstellbar :-dagegen

Cilo
06.05.2009, 19:29
..... 1&1, so viel Mist wie die haben, das ist echt unvorstellbar :-dagegen

kann ich nur bestätigen, erstens funktioniert Telefon oft nicht und zweitens überziehen die einen gern auch mit ungerechtfertigten Forderungen und nerven dann Monate lang über Inkassobüros, Anwälte e.c.

Der Verzicht auf eine Mindestvertragsdauer ist auch nach wie vor möglich, wie man auf der Alice-Seite nachlesen kann ;-)


oh ja stimmt, haben die also doch wieder eingeführt, gab es vor ein paar Wochen nicht mehr und nun doch wieder - Prima ! denn von Alice hört man technisch und servicemäßig auch viel Gutes

hatte vorhin vergessen zu erwähnen, bei de O² Flatrate ins Internet und Telefon kann mann zusätzlich zum kostenlosen Festnetztelefonieren auch noch kostenlos ins O²-Netz

Kerstin18
07.05.2009, 10:36
Danke schonmal für eure Beiträge. Wundert mich, dass ihr bei Alice zufrieden seid. Habe da auch schon einige negative Stimmen gehört. Aber wahrscheinlich gibt's die überall.

Die O2 Variante hört sich auch gut an, doch leider ist die bei unserer potentiellen neuen Wohnung noch nicht verfügbar. Fällt daher also raus.

Ist einer bei Vodafone? Die haben wohl gerade ein Angebot für 20€ pro Monat ein Jahr lang, danach 30€. Anschluss und W-Lan-Router kostenlos dazu, wenn ich's richtig verstanden habe. Hört sich nicht schlecht an.

Und kann einer noch was zu freenet/debitel sagen?

Danke!

Kerstin

sodbrennen
07.05.2009, 10:54
Hab Kabel in der Wohnung liegen und da hat es sich angeboten, Internet über Kabel Deutschland zu nehmen. Im ersten Jahr zahlt man 23€, danach 30€. Man kann aber bereits nach 1 Jahr kündigen (oder sogar schon früher?... weiß ich nicht, ist aber auch egal). Es gab noch eine WLAN-Box gratis dazu. Installation klappte ohne Probleme. Bisher (ok, erst seit kurzer Zeit) noch kein Ärger.
Und die 32MBit für Download sind auch nicht zu verachten. :-top

Nilani
08.05.2009, 21:35
Ich hab auch nen lokalen Kabelanbieter, da hier nur Glasfaserkabel liegen und DSL wohl nicht möglich sei. Allerdings haben die hier bis letztes Jahr September ein Studentenangebot gehabt (19.90 für Kabel-TV, I-Net- und Tel.flatrate), was inzwischen eingestellt wurde (Bestandskunden behalten den Tarif aber bei :-))).

Meine Mum ist bei Arcor. Soweit funktioniert da alles, aber die bieten auch für Neukunden immer alles super billig und sie selbst hängt in ihrem 2-Jahres-Vertrag fest und zahlt immer den alten Preis (40 €). Bei ner Tarifumstellung, die immer noch über dem der Neukunden liegt, beginnen dann die 2 Jahre von vorn. Sie wird daher auch noch kündigen und hat vor, zu Alice zu wechseln.

Mein Bruder hat 1&1 und ist auch nur am meckern.

stud_tir
12.05.2009, 00:20
1und1 kann wunderbar funktionieren - nur der Service ist ********, die Ersteinrichtung funktioniert teilweise nicht und die Rechnungen sollte man besser kontrollieren. Oh und die kostenlose Hotline wird manchmal berechnet ;-)
Aber mein DSL funktioniert.

Summbine
28.05.2009, 14:19
Na immerhin werde ich in Zukunft weniger zahlen als bisher (wenn auch deutlich mehr als bei Alice und anderen Anbietern) und man hat mir aus Kulanz die Umzugsgebühren erlassen (ich hab ja auch fast geheult am Telefon).

Hallo Lava, ich konnte ohne Probleme innerhalb von einem Monat von den rosanen :-??? zu Alice wechseln, ich verstehe daher nicht, warum Du noch 2 Jahre warten musst! Also ich bin ansich zufrieden. Es gab zwar am Anfang ein paar Pannen, aber sie waren zu mir immer freundlich und haben ohne Probleme ne Gutschrift gegeben, wenn etwas "schiefgegangen" ist.

LG, Summbine

Kerstin18
15.08.2009, 17:50
Da ich den Thread eröffnet habe, hier mal meine Erfahrungen:
wir hatten uns im Juni für Vodafone entschieden. Erstmal war alles gut. Wir haben einen Router und einen UMTS Stick für 1 € bekommen und konnten gleich lossurfen. Doch was danach kam, unglaublich. Seit 6.6. hatten wir drei Technikertermine, doch nie kam einer. Wir saßen immer zu Hause und haben vergeblich gewartet. Echt eine Frechheit. Die schiebens natürlich auf die Telekom, da der Techniker von denen kommt. Wollen nun kündigen, da wir endlich telefonieren wollen.

Nur doof, dass man für alle anderen Anbieter ebenso die Telekomtechniker braucht, wenn man noch keine DSL Leitung liegen hat.
Wie ist das bei Unity Media? Reicht da diese Steckdose? Die hätten wir nämlich schon, da unser Haus einen TV-Anschluss über Unity Media hat. Hat einer damit Erfahrungen?

Linda.1001
15.08.2009, 18:07
Da ich den Thread eröffnet habe, hier mal meine Erfahrungen:
wir hatten uns im Juni für Vodafone entschieden. Erstmal war alles gut. Wir haben einen Router und einen UMTS Stick für 1 € bekommen und konnten gleich lossurfen. Doch was danach kam, unglaublich. Seit 6.6. hatten wir drei Technikertermine, doch nie kam einer. Wir saßen immer zu Hause und haben vergeblich gewartet. Echt eine Frechheit. Die schiebens natürlich auf die Telekom, da der Techniker von denen kommt. Wollen nun kündigen, da wir endlich telefonieren wollen.

Nur doof, dass man für alle anderen Anbieter ebenso die Telekomtechniker braucht, wenn man noch keine DSL Leitung liegen hat.
Wie ist das bei Unity Media? Reicht da diese Steckdose? Die hätten wir nämlich schon, da unser Haus einen TV-Anschluss über Unity Media hat. Hat einer damit Erfahrungen?


bei congstar (http://www.congstar.de/congstar-komplett-2--1119d.html) braucht man im Paket Komplett 2 keinen Telekomanschluss mehr. :-top