PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knotentechnik



Byers
19.05.2009, 17:05
Habe letzten Freitag bei einer OP assistieren dürfen. Der Nahtkurs liegt bei mir auch schon eine Weile zurück. Der Oberarzt hat zunächst die Subkuatannaht selber gemacht. Danach noch einen Teil der Hautnaht - die letzen 3 Knopfnähte hat er mir dann aufgedrückt. Irgendwie war ich so nervös, dass ich die richtige Vorgehensweise vergessen habe. Normalerweise macht man ja eine Doppelschlinge, dann eine Einfache nochmal in gleicher Richtung und zum Schluss eine Einfach in gegenläufiger Richtung. Ich aber habe 3 Doppelschlingen gemacht. Und diese in abwechselnder Richtung. Der Arzt hat mich beobachtet, aber nichts gesagt. Diese 3-fach Doppelschlingen sollten doch aber trotzdem halten,oder?

hennessy
19.05.2009, 17:35
Habe letzten Freitag bei einer OP assistieren dürfen. Der Nahtkurs liegt bei mir auch schon eine Weile zurück. Der Oberarzt hat zunächst die Subkuatannaht selber gemacht. Danach noch einen Teil der Hautnaht - die letzen 3 Knopfnähte hat er mir dann aufgedrückt. Irgendwie war ich so nervös, dass ich die richtige Vorgehensweise vergessen habe. Normalerweise macht man ja eine Doppelschlinge, dann eine Einfache nochmal in gleicher Richtung und zum Schluss eine Einfach in gegenläufiger Richtung. Ich aber habe 3 Doppelschlingen gemacht. Und diese in abwechselnder Richtung. Der Arzt hat mich beobachtet, aber nichts gesagt. Diese 3-fach Doppelschlingen sollten doch aber trotzdem halten,oder?

mach Dir keinen Kopf. Die halten. Der Knoten ist nur etwas dicker als normal.

John Silver
19.05.2009, 21:19
Ist doch wurscht. Doppelknoten müssen nicht sein. Bestimmte Reihenfolgen müssen nicht sein. Wichtig ist, daß man die Stiche richtig setzt (und die Naht hinterher gut aussieht, und nicht so, als hätte jemand eine Wurst eingenäht), und mindestens ein gegenläufiger Knoten dabei ist, damit die Sache nicht auffliegt. Das war's.

Bille11
19.05.2009, 21:35
und wenn du was falsch gemacht hättest, hätte der arzt da noch nen knoten drüber gesetzt oder dir geraten, etwas zu verändern..