PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haarpflege



Seiten : [1] 2 3

Linda.1001
02.06.2009, 15:24
Hallo ihr Lieben,

nachdem hier über Haarentfernung, die Dauer des Haarewaschens und sogar die durchschnittliche Stuhlmenge gepostet worden ist, möchte ich euch mal zu euren Haarpflegetipps befragen. :-)

Was tut ihr gegen trockene Haare? Welche Haarkuren verwendet ihr? Habt ihr Hausmittelchen (es gibt ja diverse...von Olivenöl über Eier bis Bier ist alles dabei)?

Habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht mit einigen Haarkuren?


Freue mich auf eure Antworten. :-)

Hellequin
02.06.2009, 16:23
Haarschneider auf 0mm. Das löst alle Probleme mit Haaren.:-))

hennessy
02.06.2009, 16:37
Haarschneider auf 0mm. Das löst alle Probleme mit Haaren.:-))

lol. Da spricht der Fachmann.
Um back to topic zu kommen:
Ich hatte noch nie Probleme mit meinen paar Haaren und verwende deswegen auch ein ganz normales Shampoo. Eine Bekannte hatte mir mal den Tipp gegeben, ein Shampoo mit Koffein zu benutzen. Ich konnte keinen Unterschied bemerken. :-nix

Linda.1001
02.06.2009, 16:52
Naja, bei euch Männern treten wohl eher andere Probleme auf als bei uns Frauen....glaube ich zumindest, ein coffeinshampoo brauche ich nämlich nicht.;-)

Ich habe einfach unheimlich trockene Haare und trotz Jojoba, Argan - und sonstwas für Ölen sind sie immer noch ziemlich trocken.

Zum Vorschlag 0mm Haarschnitt, da will ich nur an meinen Thread bzgl. Beschleunigung des Haarwachstums erinnern. Abschneiden, nein danke (ausser den Spitzen natürlich). :-blush

(hatte mir schon gedacht, dass meine Umfrage auf Gelächter stoßen würde :-blush :-) )

Neurofreak
02.06.2009, 17:24
Ei hab ich einmal ausprobiert -- nie wieder. ^^ (Ist eine ziemlich ekelhafte Angelegenheit geworden, die den Aufwand nicht wert war)

Sollte es dir nichts ausmachen, deine Haare ein wenig zu beschweren, gibt es doch diese indischen Öle die sich die Frauen da auch immer rein tun. Kann man auch in Deutschland hier und da bekommen, hab nur grad vergessen wie das heißt. Und ich hab mal gehört, dass man beim Bürsten die Kopfhaut "mitmassieren" soll, das soll Talgdrüsen aktivieren.


So, eine Frage hab ich aber auch: Was ist euer ultimativer Tipp für möglichst starke, "springige" (Natur)locken? Ich wasche mit Lockenschampoo und -spülung, benutze Lockenserum vom Bodyshop (bisher das effektivste, aber teuer), Lockenschaumfestiger von Fructis und einen Diffusor, und bin nur manchmal mit dem Ergebnis zufrieden. Meine Haare sind (leider?) sehr dick und hängen sich somit wahnsinnig schnell und stark aus. Irgendwelche weiteren Ideen?

Gast26092018
02.06.2009, 17:28
Also ich habe bis jetzt auch keine Probleme mit meinen Haaren. Ich habe sehr kräftiges, dickes Haar und verwende meistens Fructis, für normales Haar;-)
Meine Haare werden auch immer sehr schnell lockig, lasse sie deswegen immer ganz kurz schneiden.
Hoffentlich werde ich in naher Zukunft, nicht mit Haarausfall (genetisch bedingt) konfrontiert:-(( Mein Vater bekam relativ früh (mitte 40) eine Halbglatze...

Muriel
02.06.2009, 20:08
Zu der Lockenfrage: Eine Kollegin von mir schwört auf die Produkte von John Frida, sauteuer, aber wohl gut.

horsedoc
02.06.2009, 20:12
Zu der Lockenfrage: Eine Kollegin von mir schwört auf die Produkte von John Frida, sauteuer, aber wohl gut.

ja. die sind top-kosten zwar um die 10 Taler ab was nutzt mir Zeug das die Hälfte kostet und das ich nur einmal benutze weils Mist ist?:-nix

Linda.1001
02.06.2009, 20:25
Zu der Lockenfrage: Eine Kollegin von mir schwört auf die Produkte von John Frida, sauteuer, aber wohl gut.

kann auch selbiges berichten, aber wie gesagt, ziemlich teuer....

little_lunatic
02.06.2009, 20:34
also ich benutze eigentlich nur naturkosmetik. cruelty free und ohne tierische inhalststoffe. das ist mir ganz wichtig. das gilt auch beim färben. ohne chemiegebitzel auf der kopfhaut. und das ergebnis: hab viele haare, dicke haare, kaum spliss, megaschnellwachsende haare und sehr lange haare. so bis caudales Ende BWS würd ich sagen :-D aber man sieht wo ich den friseur gewechselt habe :-) ab da total glänzend und seidig :-love

wenns mal ganz übel ist mit den haaren so im winter mit heizungsluft und so hilft olivenöl bei mir wunder! auch schön: Olivenöl plus salz und damit hände und füße abreiben. suuuuuuuuuuuuperzart sind die danach! und kost nix und hat man immer im haus :-)

also im moment benutz ich von alverde - was dazu auch noch preisgünstig ist! gibts im DM - das birke/salbei-shampoo was voll chillig auf der kopfhaut ist. so richtig beruhigend und irgendwie auch erfrischend. und als spülung zitronenblüte-aprikose auch von alverde. macht die haare richtig schön seidig und spendet feuchtigkeit und wenn man eine kur braucht einfach mal länger einwirken lassen. aber ich muss sagen seit ich die kombi habe brauch ich keine kur mehr :-)
ich muss sagen mit meinen haaren bin ich mal echt zufrieden :-top werd auch öfters drum beneidet :-blush

was ich ansonsten noch empfehlen kann: handtuch und lufttrocknen (wasche immer abends haare einfach weil föhnen bei der länge locker mal 20 minuten dauert), wenig stylingkram benutzen - oder wenn dann möglichst chemie-frei - weil das die haare belastet. und generell wenig chemie. besonders keine silikone. die füllen die stohigen stellen auf und lassen die haare stumpf bzw. machen sie noch stumpfer und trockener.
ansonsten eine gute bürste zulegen. viele ziepen und rupfen wie hölle! hab eine mit so borstendingern und plastikpöbbeln - weiß nicht wie man das in fachkreisen nennt :-blush. nass nur mit einem grobzinkigen kamm ohne kratzigen kanten.

soviel zu meiner fellpflege :-) vielleicht ist ja für den ein oder andern was dabei. billig, schnell und tierfreundlich :-)

Neurofreak
02.06.2009, 20:55
Also ich hab jetzt mal die Produkte von John Frieda gegooglet und hab leider nichts "lockenförderndes" gefunden. Krisselig ist bei mir kein Problem, aber ich brauch einfach eine so starke Mähne wie nur möglich, weil alles andere blöd aussieht. Noch Ideen?

Mir ist grad noch eingefallen, meine Mutter hat dauergewellte und manchmal getönte und somit recht trockene Haare und gute Erfahrungen mit Produkten vom Body Shop dagegen gemacht.

Muriel
02.06.2009, 21:09
Nicht verwirren lassen, wenn Du bei den Frizz ease Produkten von John Frida nur Glättungsgedöns finden solltest, die haben auch extra richtig Lockensachen. Geh mal in eine Drogerie, dort findest Du die Sachen eigentlich immer alle. Rossmann hat auch immer mal wieder JF-Produkte im Angebot.

RSB
02.06.2009, 21:28
also ich hab auch stark trockene haare, dazu ne trockene kopfhaut. dazu noch ein trockener humor :-)) höhö

was ich mir in die haare schmier ist das hier:

http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artnr=12269630

nach dem waschen die haare ein wenig mit dem handtuch trocknen, dann diese creme rein. die konsistenz ist cremig, aber man verreibt das zeug in den händen, und formt sich seine frisur und die haare sind nach der anwendung nicht mehr so trocken - funktioniert wunderbar und riecht auch gut.

ist aber kein langanhaltender effekt, d.h. wenn du am nächsten morgen, oder abends, die haare wäschst, ist das zeug raus und die haare wieder trocken. d.h. es wirkt wie ein haargel, eben nur bis zur nächsten wäsche.

ich bin damit ganz zufrieden.

DeSeal
02.06.2009, 21:50
Ich benutz eigentlich immer irgend ein 2in1 Gedöhns für Körper und Haar, was gerade im Angebot ist ^^
Und zum stylen: got2B Kleber, das absolut ultimative Haargel :-meinung

Wobei Styling die nächsten 2 Wochen ausfällt, hab für RockamRing einfach mal Kahlschlag mit dem Haarschneider betrieben, geiles Gefühl :D

Linda.1001
02.06.2009, 21:58
danke erstmal für eure zahlreichen Antworten.

Es ist ja nicht so dass ich nach dem Haarewaschen immer die Haare zu Berge stehen hätte, nur die Spitzen sind ziemlich trocken.

Das mit dem Olivenöl hab ich schon probiert, hilft aber nur kurz, dann sind sie wieder trocken.
Oil Repair von Fructis ist der schlimmste Blödsinn überhaupt, fühlte sich an als hätt ich Wachs in den Haaren. bääh. :-?

Kennt ihr noch fettigere, langanhaltend Feuchtigkeit spendende Öle? Gibts nicht Shea-Öl oder so?


Lg

RSB
02.06.2009, 22:30
mehensch, kauf dir das wella zeugs.
das kannste dir reinschmieren und dir ist geholfen, würklich

Olivenöl hab ich auch mal getestet, aber bis auf ne ölige stirn weil das öl da immer runterläuft, hatte es bei mir null effekt

Flauta
02.06.2009, 22:39
So, eine Frage hab ich aber auch: Was ist euer ultimativer Tipp für möglichst starke, "springige" (Natur)locken? Ich wasche mit Lockenschampoo und -spülung, benutze Lockenserum vom Bodyshop (bisher das effektivste, aber teuer), Lockenschaumfestiger von Fructis und einen Diffusor, und bin nur manchmal mit dem Ergebnis zufrieden.

Oh danke.....
aber Zeit zum föhnen hab ich keine morgens....das Problem: das sieht dann beim normalen Waschen aus wie sowas zwischen Wellen und Locken, meist unbändigbar und so trocken und franselig.....
unfreiwilliger Harry-Potter-Effekt.
Und wenn man die Haare kämmt, sehen sie nach spätestens 5 Min. so aus, als hätt man seit Jahren keinen Kamm/keine Bürste mehr benutzt
und neine, Abschneiden ist KEINE Option :-))

Flauta, die jetzt weiss, wie sie ihre Body-Shop-Club-Karte bis zum Ablaufen sinnvoll einsetzen kann- direkt morgen ;-)

Linda.1001
02.06.2009, 22:41
ich hatte schon mal dieses Anti Frizz von got2be gehabt im Winter, aber das hilft halt nur gg. Frizz nicht gegen die Trockenheit.

Cilo
03.06.2009, 08:27
ich hatte schon mal dieses Anti Frizz von got2be gehabt im Winter, aber das hilft halt nur gg. Frizz nicht gegen die Trockenheit.
Was ist denn Frizz ?

lala
03.06.2009, 09:03
also ich benutze eigentlich nur naturkosmetik. cruelty free und ohne tierische inhalststoffe. das ist mir ganz wichtig. das gilt auch beim färben. ohne chemiegebitzel auf der kopfhaut. und das ergebnis: hab viele haare, dicke haare, kaum spliss, megaschnellwachsende haare und sehr lange haare.

Kann Lilu da nur zustimmen! Bin nach jahrelangen Chemie-Färbungen irgendwann auf pflanzliche (aktuell Logona) umgestiegen und die Haare haben es gedankt! Das Zeugs von alverde aus dem dm ist auch gut :-meinung
Und was auch (zumindest vorrübergehend...) Haare schöner macht: einfach schwanger werden! :-oopss