PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag2 - A13/B94 - DNA-Gehalt in Abb.4



Seiten : [1] 2 3

Jannah_
19.08.2009, 17:00
Meiner Meinung nach muss E richtig sein:

G1 --- 2n2C
S --- 2n4C (Replikation)
nach 1.RT--- 1n2C

was man auf dem Bild sieht ist ein Tertiärfollikel, jetzt ist die Frage, ob das auch der Graaf-Follikel ist, bzw. wie lang es noch bis zur Ovulation dauert, weil ja erst dort die 1.RT abgeschlossen wird.

ich bin zum Schluß gekommen, dass die 1.RT noch nicht abgeschlossen sein kann, weil man ja auch kein Polkörperchen sieht, deswegen immer noch 2n4C.

Warum also D??:-nix

Scarsick
19.08.2009, 17:02
genau das frag ich mich grad auch.
meiner meinung nach ist da kein polkörperchen zu sehen! komische sache...

Unregistriert
19.08.2009, 17:02
hier ist die medi-learn lösung eindeutig falsch, denn das ist ja eine oozyte vor der ovulation, d.h. NACH der DNA-Verdopplung VOR der 1. Teilung!!!!! das MUSS 4 C sein, 2 chromosen mit jeweils 2 chromatiden, das ergibt insgesamt 4 Chromatiden!
Bitte schnell ändern!

BetterCallSaul
19.08.2009, 17:04
Aber SOWAS von 4C! Der Eisprung ist als Marker für Beendigung der 1. Reifeteilung da.., und das ist bei dem noch nicht eingetreten! So ne Frechheit so ne Frage reinzubauen.... bitte noch etwas komplizierter und um Ecken.

Unregistriert
19.08.2009, 17:06
hej,

hab zur gelichen zeit auch das gleiche geschrieben!
(hier ist die medi-learn lösung eindeutig falsch, denn das ist ja eine oozyte vor der ovulation, d.h. NACH der DNA-Verdopplung VOR der 1. Teilung!!!!! das MUSS 4 C sein, 2 chromosen mit jeweils 2 chromatiden, das ergibt insgesamt 4 Chromatiden!)
das ist eindeutig 4 C, die Teilung is ja wirklich erst gaaaaaanz kurz vor der Ovulation, das kann also unmöglich schon gewesen sein! Das sollten die bitte ganz ganz schnell wieder ändern!

Adrian
19.08.2009, 17:30
Hallo,

Danke für eure Hinweise! Nach weiterer Recherche haben wir die Antwort auf diese Frage geändert.

Richtig dann also: 4C.

Weiterhin viel Erfolg beim auswerten! :-)
Schöne Grüße

Adrian
MEDI-LEARN

Unregistriert
19.08.2009, 18:11
Aber müsste die Änderung nicht Antwort E bedeuten und nicht C?

Arman
19.08.2009, 18:18
Aber müsste die Änderung nicht Antwort E bedeuten und nicht C?
haben sie sich wohl nur vertippt.

Unregistriert
19.08.2009, 18:22
Wird sicher bei der nächsten Korrektur korrigiert!

Adrian
19.08.2009, 18:25
Moin,

noch mal deutlich:

Antwortinhalt: 4C

Anzukreuzende Lösung: E

;-)

Schönen Gruß
Adrian
MEDI-LEARN

Unregistriert
19.08.2009, 18:32
die frage ist ob man ein polkörperchen sieht (sehen möchte) oder nicht!
je nachdem 4c oder 2c
http://www.embryology.ch/allemand/dbefruchtung/eisprung02.html#beenden

Unregistriert
20.08.2009, 01:50
naja
finde das ganze doch etwas seltsam. denn die 1. reifeteilung (Meiose, also von 4c auf 2c) endet offiziell nach lehrbüchern "unmittelbar VOR der ovulation". und wer bitte will aus dem bild erkennen, ob der follikel 12 Std vor der ovulation steckt oder gerade 10 sek davor. also kann sowohl 4c als auch 2c sein. absolut nicht beantwortbar und daher (mMn) ne frechheit so ne frage zu stellen. dann doch bitte dazu schreiben: "handelt sich um tertiärfollikel in der zeit deutlich VOR der ovulation"... sehr bescheiden vom impp so ne frage zu formulieren!

flopipop
20.08.2009, 11:49
also ich habe da D genommen, da ich davin ausgegangen bin, dass es ein tertiärfollikel ist, der kurz vor der ovulation ist und somit die erste reifeteilung abgeschlossen hat. 1n2C. und dass die 1.reifeteilung vor der ovulation abgeschlossen ist, musste man sogar ein paar aufgaben weiter ankreuzen. (B97)

warum hier c richtig sein soll, verstehe ich nicht, das stünde ja dann mit der aufgabe B97 im konflikt...oder ahbe ich da jetzt einen denkfehler?

Arman
20.08.2009, 11:56
also ich habe da D genommen, da ich davin ausgegangen bin, dass es ein tertiärfollikel ist, der kurz vor der ovulation ist und somit die erste reifeteilung abgeschlossen hat. 1n2C. und dass die 1.reifeteilung vor der ovulation abgeschlossen ist, musste man sogar ein paar aufgaben weiter ankreuzen. (B97)

warum hier c richtig sein soll, verstehe ich nicht, das stünde ja dann mit der aufgabe B97 im konflikt...oder ahbe ich da jetzt einen denkfehler?

C ist ja auch auf keinen Fall richtig, sondern wenn dann E.
wurde bei MediLearn gestern noch korrigiert.

Unregistriert
20.08.2009, 12:05
Egal ob das Polkörperchen zu sehen ist oder nicht, kurz vor der Ovulation löst sich der Follikel und flottiert im Liqur folliculi. Das ist glaub ich zu der Zeit, wo auch die erste Reifeteilung sich dem Ende nähert und dann war aber noch ne Frage zur ersten Reifeteilung und da war als Antwort ja anzukreuzen, endet vor (bei) der Ovulation, also Tendenz eher zu bei, deshlab würd ich auch zu Antwort E tendieren

Gruebelwolke
20.08.2009, 13:51
Also ich sag jetzt mal was ich dazu denke:
Also es war ja gegeben, dass die zelle in der G1 Phase 2C hat.
In der G1 Phase ist die mitose grade vorbei und ich habe einen diploiden Chromosomensatz mit 1 ChromatidChromosomen.
Ich dachte damit das C steht für Chromosomensatz und nicht wie in der Terminologie für Chromatiden.
Also stand in der Aufgabenstellung 2C steht für diploid.
In dem tertiärfollikel habe ich einen haploiden Chromosomensatz und damit 1C oder max. 2C je nachdem ob kurz vor der Ovulation oder nicht.

Ich habe also das C für Chromosomensatz gewertet und damit ist 4 C schonmal gar nicht möglich. Was meint ihr?

Unregistriert
20.08.2009, 13:56
da C für Chromatiden steht und n für Chromosomen, stimmt es nicht. Steht auch in der schwarzen Reihe von Biologie. Also entweder 2 C oder (wie ich es sehe) 4 C

fangzahn
20.08.2009, 17:25
Man kan sich zwar nicht offiziell beschweren aber die Nomenklatur ist schon verwirrend. ich weiss dass die OOzyte im tertiärfollikel einen doppelten Chromosomensatz mit jeweils 2 Chromatiden in jedem Chromosom hat. Aber das lässt sich auch mit 2n (chromosomensatz) und 2 C (Chromatiden pro Chromosom) ausdrücken. Hatte auch gedacht, dass so in einem Buch gelesen zu haben, nur ich finde das nicht mehr - war wohl Einbildung.

BetterCallSaul
20.08.2009, 17:33
ne die Nomenklatur ist einheitlich geregelt was das angeht

1n=haploid
2n=diploid
C = anzahl der chromatide.

chil-i
20.08.2009, 17:59
auch hier kapier ich das problem nicht. lösung e=4c steht in keinerlei konflikt zu frage b97, denn da heißt es in C: vor (BEI) der ovulation...
also schließt frage 97 die lösung 4C in definitiv nicht aus