PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorurteile vor dem Studium



Seiten : 1 [2] 3 4

fallenangel30487
22.09.2009, 16:40
Vorurteile:
Viele studieren nur HM weil sie auf den Dr. Titel und den Status als Artz heiß sind!
HM kann man nur mit 1,0 studieren
Jo und natürlich die anderen die schon gepostet werden... arogant und keine Freizeit und so....
dummes bla bla eben....

loewin
22.09.2009, 16:44
oh oh...also, dass es das vorurteil gibt, ist ja klar...das mit dem bestätigen stört mich jetzt nur ein bisschen ;-) liegt das nicht sehr daran, was man selber für eine einstellung mitbringt? hoffe ich jedenfalls...

ok ok das mit den freundschaften ist hart. hab aber leider selbst schon freunde an medizinische studiengänge verloren. und das mit dem fachgequaschte ist definitiv so.
ABER das ist natürlich meine persönliche erfahrung.
nehme mir auch ganz arg vor, dass es bei mir anders sein wird :-wow

nastja89
22.09.2009, 16:49
denken wir mal an die leute deren hauptsächliche motivation es ist ein halbgott in weiß zu sein,
oder auch an diejenigen die das nur studieren weil sie viel kohle haben wollen,
da kenne ich auch eine...

aber ich denke ein großer teil von diesen leuten fällt hinterher ganz schön auf die nase...
wenn man dran denkt dass sich viele falsche vorstellungen gemacht haben und hinterher in die forschung oder ins ausland gegenagen sind...

nastja89
22.09.2009, 16:53
bestimmt gibt es auch einige die zu viel greys anatomy oder emergency room oder was weiss ich geguckt haben...

*Phoenix*
22.09.2009, 16:58
bestimmt gibt es auch einige die zu viel greys anatomy oder emergency room oder was weiss ich geguckt haben...
oh ja, das glaub ich allerdings auch ^^ ich habs ja selber gerne gesehn, aber man muss dann schon immer im hinterkopf behalten dass das mit dem "echten leben" eher wenig zu tun hat. was ja nicht heißt, dass man keinen spaß dran haben darf.

was die freundschaften angeht: das ist glaub ich sowieso nicht so ganz einfach, schulfreundschaften zu erhalten. jeder zieht woanders hin, macht was anderes, lernt neue leute kennen. da verliert man sich schneller aus den augen, als man denkt. übrig bleiben wahrscheinlich nur noch zwei oder drei richtig gute freunde.

was ich allerdings häufiger zu hören bekomme, grade wenns um die frage nach der späteren fachrchtung geht: "ärzte sind ja schon krass drauf" oder "die sind ja schon alle bisschen krank, dass die einem menschen ein bein abschneiden und danach erstmal genüsslich frühstücken gehen". solche sachen halt..

nastja89
22.09.2009, 17:04
also das schlimmste im op ist ja nicht das was man sieht sondern dieser schrecklich fiese geruch nach verbranntem fleisch...
also das mit dem hinterher genüsslich frühstücken, das können auch praktikanten:D

loewin
22.09.2009, 17:06
bestimmt gibt es auch einige die zu viel greys anatomy oder emergency room oder was weiss ich geguckt haben...

:-top die wachen spätestens mit der ersten klinischen erfahrung auf....

Dr. Julius Hibbert
22.09.2009, 17:06
Vorurteile zum Studium? Man lernt nur auswendig und das Tag und Nacht. Die Vorklinik ist trockener als ein Zwieback, den ein verdurstender Beduine in der Sahara aus Sand gebacken hat.

Meine Erwartungen: Ich gehe fest davon aus, dass mich das Studium am Anfang völlig überfordern wird. In der Schule ist mir in den meisten Fällen einfach alles zugeflogen, sodass ich es nicht wirklich gewohnt bin, zu lernen.



bestimmt gibt es auch einige die zu viel greys anatomy oder emergency room oder was weiss ich geguckt haben...

Also bei mir wars Scrubs.

Edit: Ich wollte noch was anmerken zu der ganzen Elite-Geschichte: Der NC liegt ja nicht deswegen so hoch, weil Medizin so ein anspruchsvolles Studium ist, sondern weil es so viele studieren wollen. Theoretisch könnte das ganze Studium auch Kindergartenniveau haben, am NC würde sich trotzdem nichts ändern.

loewin
22.09.2009, 17:10
ach verbranntes fleisch geht ja noch. anders ist da schon der starke verwesungsgeruch bei so manchen alten wunden. zum abgewöhnen.
und nicht nur danach frühstücken...sondern natürlich während des essens ausführlich darüber reden. merkt man irgendwann nicht mehr. :-wow

Cuba_libre
22.09.2009, 17:15
bestimmt gibt es auch einige die zu viel greys anatomy oder emergency room oder was weiss ich geguckt haben...

Ich kenne tatsächlich eine, die Medizin deswegen studieren wollte...
Allerdings hat sie sich wohl doch anders entschieden. Gut sie ist jetzt eh erst in der 12. Klasse, aber sie hat mal bei ihrer Schwester (4.VK) in die Bücher geschaut und festgestellt, dass es ja garnicht so wie bei Greys zugehen kann, wenn man sich das so ansieht was in den Büchern steht. :-))

nastja89
22.09.2009, 17:21
ah das mitm frühstück kenn ich auch...
vor 2 wochen habe ich mit n par freundinnen gefrühstückt und eine von denen hat sich ja aufgrund ihres 1,2 er schnitts mal eben bei der zvs beworben...
und dann fing ich da so an mit ner zehenamputation (obwohl das ganz harmlos war:D)...
ich glaube ich habe sie abgeschreckt:D

lilapple
22.09.2009, 17:43
Den Geruch von verbranntem oder faulendem Fleisch find ich auch nach wie vor noch äußerst unangenehm, das Sehen derartiger Dinge u Eingriffe hingegen gar nich. Denke aber daran kann sich so fast jeder gewöhnen.

Hab natürlich auch viel Scrubs und Grays geguckt, aber da bin ich ganz froh inzwischen so ein kleines bisschen "die Realität zu kennen", glaube wenn man mit derartigen Erwartungen ins Studium geht macht einen das spätestens in der ersten Famulatur echt fertig *gg*

nastja89
22.09.2009, 17:56
die ehre den geruch von faulendem fleisch in die nase zu bekommen hatte ich leider noch nicht...
aber dafür habe ich schon einige diabetes füße gesehen...

loewin
22.09.2009, 18:03
die ehre den geruch von faulendem fleisch in die nase zu bekommen hatte ich leider noch nicht...
aber dafür habe ich schon einige diabetes füße gesehen...

die ehre hast du sicher auch noch!
oh ja diabetiker-füße...auch schön..
das eine kombiniert sich gerne mit dem anderen ;-)

nastja89
22.09.2009, 18:05
das kann ich mir vorstellen...
aber ich habe da jetzt nicht gerade dran gerochen...
ich habe mir sagen lassen, dass so ops am magen/darm noch viel fieser riechen als verbranntes fleisch...

loewin
22.09.2009, 18:08
das kann ich mir vorstellen...
aber ich habe da jetzt nicht gerade dran gerochen...
ich habe mir sagen lassen, dass so ops am magen/darm noch viel fieser riechen als verbranntes fleisch...

nein ist auch nicht immer so. wenn es so ist, brauchst du nicht dran zu riechen...es kommt von ganz allein zu dir ;-)

lilapple
22.09.2009, 18:12
das kann ich mir vorstellen...
aber ich habe da jetzt nicht gerade dran gerochen...
ich habe mir sagen lassen, dass so ops am magen/darm noch viel fieser riechen als verbranntes fleisch...

Kommt drauf an was gemacht wird. Kann aber auch übel werden

lilapple
22.09.2009, 18:21
Aber um mal was zum Thema zu posten*g*:
Mein "primäres Vorurteil" ist wohl auch, dass man kaum noch Zeit für irgendwelche Hobbies etc. hat, wg der ganzen Lernerei. Bin mal gespannt inwieweit sich das bestätigt.

tascha123
22.09.2009, 18:56
das kann ich mir vorstellen...
aber ich habe da jetzt nicht gerade dran gerochen...
ich habe mir sagen lassen, dass so ops am magen/darm noch viel fieser riechen als verbranntes fleisch...

ich hab mein kpp in der bauchchirurgie gemacht un gerochen hat des bei den op's eigentlich gar nich...es war nur schrecklich heiß aber geil

was ich persönlich heftig finde sind stomas, aber geht auch irgendwie^^
durfte bei na hemikolektomie mal das stück darm das entfernt wurde aufschneiden das war das geilste dass ich in meinem leben je gemacht habe!!hab des dann auch gleich mal en kumpel erzählt der mit 1,1 jetzt auch medizin studieren will (motivation: guter dn, sicherer job) der hat halber angefange zu kotze...

lilapple
22.09.2009, 19:02
ich hab mein kpp in der bauchchirurgie gemacht un gerochen hat des bei den op's eigentlich gar nich...es war nur schrecklich heiß aber geil

was ich persönlich heftig finde sind stomas, aber geht auch irgendwie^^
durfte bei na hemikolektomie mal das stück darm das entfernt wurde aufschneiden das war das geilste dass ich in meinem leben je gemacht habe!!hab des dann auch gleich mal en kumpel erzählt der mit 1,1 jetzt auch medizin studieren will (motivation: guter dn, sicherer job) der hat halber angefange zu kotze...

Ja sowas is echt saugeil!! war da auch schonmal dabei, echt irre so ein Eingriff.
Aber sowas is halt net jedermanns Sache, solche Leute treibts dann halt nich in die Chirurgie ;-)