PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fadenstärke



Flabella
01.12.2009, 11:32
Hallo,

was nehmt ihr für Fadenstärken zum Nähen bei Schnitt-/Platzwunden verschiedener Körperteile?
Z.B. behaarter Kopf, unbehaarter Kopf, Finger/Hand, Unterschenkel? Und wie lange lasst ihr die Fäden drin?

Flabella

Lava
01.12.2009, 13:12
Ich entscheide das von Fall zu Fall. Sagen wir mal so: mit 4-0 (Ethilon) liegt man nie falsch :-))

Für behaarte Kopfhaut (bei Erwachsenen) 3-0, für das allermeiste 4-0, an Fingern und im Gesicht 5-0.

Muriel
01.12.2009, 20:17
Was dickeres als 6-0 habe ich noch nie in den Händen gehalten, und auch das nur äußerst selten ;-)

Bille11
01.12.2009, 20:23
ich nehme für haut:

tendenziell prolene 3-0. (das wird bei uns meistens auch vorbereitet)

extremitäten 2-0 bis 3-0 (es gibt kollegen, die 2-0 vorziehen)

gesicht 4-0 bis 5-0, augenlid 6-0 (so selten dass ich da mal ran darf, lippe übrigens 5-0)

behaarte kopfhaut eher 3-0 als 4-0.

beim kind eher 4-0 als 3-0, beim kortisonhautpatienten mit flächigen hautablederungen mit 5-0 feinsäuberlich refixierung.

Lava
02.12.2009, 17:19
Was dickeres als 6-0 habe ich noch nie in den Händen gehalten, und auch das nur äußerst selten ;-)

Du nähst auch keine behaarte Kopfhaut oder Unterschenkel...

Muriel
02.12.2009, 20:17
Hab ich weder behauptet noch je gewollt :-D

John Silver
02.12.2009, 21:10
An den behaarten Hautflächen des Kopfes: 3/0, nicht resorbierbar, monofil. Ziehen nach 8-10 Tagen.

Im Gesicht 5/0, ziehen nach 4 Tagen, dann SteriStrips (da gibt es aber verschiedene Meinungen).

Extremitäten 3/0, ziehen nach 12-14 Tagen.