PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ortspräferenz



Bostonier
30.06.2010, 20:39
Hey...

habe auch am TMS teilgenommen und die Ergebnisse erhalten. Dachte eigtl, dass man nach erhalten des Tests nochmal die OP ändern darf - kann jedoch auf der Seite von hochschulstart.de nichts finden!!

Bin Alt-Abiturient - kann mir also jemand auf die Sprünge helfen ;-) :-sleppy

Viele Grüße

Coxy-Baby
30.06.2010, 20:48
Es steht glasklar auf der Seite: http://www.hochschulstart.de/index.php?id=793

Bostonier
30.06.2010, 20:59
Also zuerst Kopie hinschicken und danach funktioniert das Ganze?

pottmed
30.06.2010, 22:07
Nein, du musst die Änderung deiner OPs schriftlich, zusammen mit dem Testergebnis einreichen.

Twipsy
30.06.2010, 23:55
Hi.

Habe nochmal eine Frage und wusste nicht genau in welchen Thread ich die posten sollte. Also hier rein.

Wenn man jetzt die geänderten Ortspräferenzen mit dem Testergebnis zur ZVS schickt und die dort verarbeitet werden müssen, von ja ziemlich vielen Leuten, dann kann das doch wohl eine Weile dauern bis man das neue Kontrollblatt zum Druck und Versand nach bspw. Mannheim vorliegen hat.
Und die Frist läuft ja am 15. ab.

Jetzt habe ich hier schon unterschiedliche Meinungen gehört. Einer meinte man solle warten auf das Kontrollblatt, der andere meinte man solle das alte nehmen und handschriftlich ändern. Bin jetzt so ein bißchen planlos.

Hat vielleicht jemand noch Infos dazu oder kann mir einfach sagen wie er/sie das handhaben wird? Das würde mich schon ein wenig beruhigen denke ich.
Danke!

In diesem Sinne,
eine gute Nacht.

sjgsjtdzk
04.07.2010, 15:31
Hat vielleicht jemand noch Infos dazu oder kann mir einfach sagen wie er/sie das handhaben wird? Das würde mich schon ein wenig beruhigen denke ich.
Danke!

Vor der gleichen Frage stehe ich jetzt auch. Ich rufe morgen mal an und frage nach. Geb dann hier bescheid.

Voodoo90
04.07.2010, 18:06
Also, um mal Klarheit zu schaffen:

Es gibt 2 Möglichkeiten.
1.: Ihr schickt das Ergebnis des TMS' und einen formlosen Änderungsantrag eurer ortspräferenzen an die ZVS, wartet bis das Kontrollblatt geändert ist, druckt es neu aus und schckt es dann zusammen mit der Bewerbung nach Heidelberg und co.

2.: Ihr schickt das Ergebnis des TMS' und einen formlosen Änderungsantrag eurer Ortspräferenzen an die ZVS, druckt den alten Antrag aus, ändert die Ortspräferenzen mit Hand, legt ein kleines Schreiben dazu, in dem ihr kurz erklärt warum die Orte mit Hand geändert sind und dass die Änderung bei der ZS in Bearbeitung ist, legt den handschriftlich geänderten Antrag mit dem Schreiben eurer Bewerbung für heidelberg und co bei und schickt diese weg.


Beide Wege sind 100%ig in Ordnung. Habe mir deswegen auch Sorgen gemacht und diesbezüglich mit Heidelberg und der ZVS gesprochen.
Jeder kann es sich aussuchen. Man muss abwägen, was einem sicherer ist, auch zeitlich gesehen.

sjgsjtdzk
04.07.2010, 19:09
Vielen Dank für de Klarstellung!
Schneller geht 2., eine kleine Frage noch:
Auf meinem alten Antrag steht die alte Reg.-Nr. Nachdem der Änderungsantrag bearbeitet wurde wird die sich ja wieder ändern. Legen die Heidelberger da irgendeinen Wert drauf?
Kann ich anstatt dem alten Kontrollblatt nicht einfach den Änderungsantrag nach HD schicken?