PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nicht-Medizin-Studenten in Österreich



Distress Misstress
19.12.2010, 22:26
Hallo Leute,
mich würde mal interessieren, ob es hier Nicht-Medizin-Studierende in Österreich gibt, die zur Wartezeitüberbrückung da sind und mich interessieren eure Erfahrungen. In welcher Stadt seid ihr, wie findet ihr es dort, wie finanziert ihr euch, was hat euch bewegt, nach Österreich zu gehen? Und was habt ihr später beruflich mit eurer Wartezeit-Zusatzqualifikation vor zu machen?

:peace: DM

DeSeal
19.12.2010, 22:49
Pottmed hat meine ich vorher in Innsbruck irgendwas mit BWL studiert.
Darf man fragen, wieso du explizit nach "Nicht-Medizin-Studenten" frägst? Kommt Medizin in Ö nicht für dich in Frage?

Distress Misstress
19.12.2010, 22:59
Hallo DeSeal :-winky
Ich denke seit ein paar Wochen sehr intensiv darüber noch, ob ich es nächstes Jahr nicht mit dem EMS versuchen sollte sowie noch für ein anderes Fach (Psychologie, ebenfalls mit Aufnahmeprüfung). Ich würde mich auch mit der Psychologie glücklich sehen, da ich sie später neben der Medizin auch als sehr sinnvoll ergänzend und verknüpfbar sehe und ohnehin ein Bereich wäre, dem ich weitesgehend auch als Ärztin nachgehen wollen würde (Psychotherapie). Dass man auch Medizinischer Psychotherapeut werden kann, ist mir bewusst.
Ob ich dann nun den EMS packe oder nicht, es bliebe eben (wenn ich die Aufnahmeprüfung für Psychologie packen würde) die Möglichkeit, Psychologie zu studieren und nach dem Master dann einen Studienplatz in Deutschland zu kriegen.

Da interessiert es mich natürlich, wie es den anderen Exildeutschen so geht im Ausland ausserhalb der Medizin :-)

Lilalein
22.12.2010, 10:13
hey, ich studier Psychologie in Wien zur Überbrückung. Wenn du Fragen hast, schreib einfach eine PM.

LG

Distress Misstress
22.12.2010, 16:54
Hey, na da bin ich ja genau richtig :-) Habe dir eben eine PM geschrieben.
Gibt es denn sonst noch Exildeutsche, die es nach Österreich getrieben hat? :-)

pottmed
22.12.2010, 18:59
Also ich habe in Innsbruck vorher VWL studiert, kann ich nur empfehlen :-top

DeSeal
22.12.2010, 19:23
Richtig, die SoWi lässt nämlich richtig gute Partys steigen :-)):-party

Distress Misstress
22.12.2010, 19:44
Pfui, Wirtschaft :-))

Distress Misstress
24.12.2010, 13:07
Natürlich soll euch mein Pfui nicht abhalten vom Posten :-) Ich hatte ja gedacht, es käme Widerspruch von potti :-))
Wie kam es zur VWL und wie war es in Innsbruck? Gab es eine Aufnahmepüfung?