PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Praxisvertretung



nlh96
29.01.2011, 11:18
Wer axisvertretung für Niedergelassene und kann auf Erfahrung berichten?
Typische Probleme? Im welchem Ausbildungsjahr man dafür genug erfahrung hat? Wie das Honorar aussieht. etc

DrSkywalker
29.01.2011, 11:35
Eins ist sicher: Du musst Facharzt sein um Vertretungen machen zu dürfen!

Ösiman
29.01.2011, 15:02
Du kannst z.B. den hausärztlichen Notdienst machen- in NRW:

Ab 1.2. wird das in NRW neu geregelt,
- die Notdienstbezirke werden vergrößert, dafür gibt es dann pro Notdienst 2 Ärzte:
- es gibt Notdienstpraxen (mit einem Sitzdienst und Öffnungszeiten) und einen Fahrdienst, der bei Bedarf dann noch Hausbesuche macht.

Viele HA haben keinen Lust auf diese Dienste und sind froh, wenn sie sie loswerden können...

Voraussetzung: mind. halbe FA-Ausbildung.
Ich schau mir das im Feb mal an, mal sehen wie das wird.