PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unzufrieden mit akt. Stelle, wie am besten Stellenwechsel planen?



Roadkiller
10.02.2011, 20:45
Hallo zusammen

befinde mich im Moment in meinem 1. WBJ und bin noch in der Probezeit. Habe jedoch schon nach 3 Monaten festgestellt, dass sich die Fachrichtung, allen vorherigen Erfahrungen zum Trotz, als für mich nicht wirklich richtig herauskristallisiert. Würde gerne noch in der Probezeit die Stelle kündigen und ins andere Fach wechseln.
Wie gehe ich am geschicktesten und besten vor?
Letztendlich fallen ja unter Umständen mehrere Vorstellungstermine/Hospitationen an und Urlaub gibts bei mir in den ersten 6 Monaten nicht.
Beste Grüße und danke für Hinweise
Alex

Medimatze
10.02.2011, 21:14
Also das mit den 6 Monaten stimmt fast nie. Wenn du deinen Chef fragst, ob du ein, oder 2 Tage mal frei nehmen kannst, ist das sicher kein Problem. Du kannst ja unmöglich nach dem hlaben Jahr den kompletten Jahresurlaub nehmen. Daran sind die Chefs natürlich auch nicht interessiert. Also einfach fragen. Wenn du dir sicher mit dem Wechsel bist, bewirb dich umgehend ohne Zeit zu verlieren. Wenn du dir nicht 100%ig sicher bist und nur die aktuelle Stelle nervt, nicht aber das Fach, würde ich persönlich noch 3 Monate dranhängen -wegen Anrechnung. Bewerben, schriftliche Zusage abwarten und Vertrag unterschreiben, dann kündigen. In der Probezeit musst du eine Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende einhalten!!! Ich habe alle Hospitationen im dienstfrei gemacht...