PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompendien fürs Physikum



sebi86
09.04.2011, 09:37
Hey,

Es gibt ja von jedem der drei großen Medizinbuch-Verlage jeweils ein Kompendium zum Physikum. "Das Physikum" von Elsevier, "Das Erste" von Springer und "Prüfungswissen Physikum" (das Ampelmännchen") von Thieme.

Ich wollte mal fragen, welches von diesen Dreien man besonders empfehlen kann. Erfahrungsberichte erwünscht :)

Des weiteren würde ich gerne mal wissen, was der Unterschied zwischen "Prüfungswissen Physikum" und "Physikum EXAKT" - sind ja beide vom Thieme-Verlag - ist....

Danke schonmal für die Antworten !

yipee
09.04.2011, 17:41
Heyho,

also ich hab mit dem "Prüfungswissen Physikum" von Thieme gelernt. Ich würde es aber nicht empfehlen, ausschließlich mit diesem Buch zu lernen. Viele Themen sind doch recht knapp gefasst und v.a Anatomie fand ich unmöglich damit zu lernen, da wenig Bilder drin sind und alles eher in Textform beschrieben ist. Ana hab ich dann mitm Prometheus gelernt.

Ich war eher etwas enttäuscht von dem Buch, da es ja angeblich das GESAMTE relevante Prüfungswissen enthält, aber so genau stimmt das nicht, v.a nicht fürs mündliche! Ich habe immer zusätzlich noch die einzelnen Themen in meinen "normalen" Lehrbüchern nachgeschlagen und wenn man des so macht ist man meiner Meinug nach auf der sicheren Seite.

Was die Unterschiede zw den beiden Thieme-Büchern sind, kann ich dir leider nicht sagen ;-)

Trident
10.04.2011, 09:00
Nen Kumpel von mir hat mit "Das Physikum" gelernt und war hoch zufrieden!
Glaube er hat fast ausschließlich nur damit gearbeitet. Lief auch recht gut beim ihm..

Hatte es selber hier auch rumliegen und hab das eine oder andere Mal hinein geschaut aber eher mit Medi Learn gelernt + ergänzende Literatur.

Beste Grüße

Cuba_libre
28.04.2011, 11:34
Ich muss den Thread hier nochmal anschieben.
Gibts noch jemanden mit einer Meinung??

leofgyth77
28.04.2011, 12:05
also, ich hab jetz angefangen mit dem prüfungswissen physikum. hab allerdings erst physik (haha...kann man vernachlässigen) und physio (zur hälfte jetz ungefähr) durch. mir gefällt das buch echt super! anatomie werde ich aber auf alle fälle noch mit atlas lernen.
aber bis jetz bin ich sehr zufrieden (ne freundin von mir hat fürs physikum damit gelernt und war auch recht gut)

Kaas
05.05.2012, 12:45
hat jemand erfahungen gemacht mit "das physikum" vom elsevierverlag? finde das von der aufmachung her besser als die anderen kompendien. allerdings hab ich auf der ersten zufällig aufgeschlagenen seite gleich nen richtig krassen fehler gefunden, der mich ziemlich abgeschreckt hat.