PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : der Wurm



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7

Neo-Nurse
13.08.2003, 23:41
Ich nehm auch eine extra große Schorle, und dann geb ich Duo was zu trinken aus!!! HAb gerade erfolgreich einen gewissen Wurm von meiem PC geräumt ****jubel****

RS-USER-Claudi
13.08.2003, 23:43
Original geschrieben von Neo-Nurse
HAb gerade erfolgreich einen gewissen Wurm von meiem PC geräumt ****jubel****
oje. Hoffentlich bleibt mir das erspart. :rolleyes:

rettungsküken
13.08.2003, 23:55
ohje das muss ich auch noch.......momentan arbeite ich mit der firewall, wenn ich die aber ausmache, krieg ich dieses shutdown fensta, dann ist der wurm also noch da. Habt ihr euch ein Virenscanner runtergeladen oder wie?

RS-USER-Claudi
13.08.2003, 23:59
also ich hab ja eigentlich den update-Vollschutz von symantec. Ich weiß aber nicht, ob das reicht. Bis jetzt hab ich noch nichts vom Wurm zu spüren bekommen (Trotz Windows xp). Habe heute auch extra nochmal alles aktualisiert.

Solaire
14.08.2003, 00:01
man muss sich einen patch runterladen!!! Dieser schließt dann die Lücke in Microsoft, die der Wurm angegriffen hat!!!!
Wie äußert sich der Wurm bei dir Miri?

rettungsküken
14.08.2003, 00:04
eigentlich nur durch das shutdown fensta

Solaire
14.08.2003, 00:05
bei den anderen ist der PC total langsam geworden...ist das bei dir auch so?

rettungsküken
14.08.2003, 00:28
AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH

Ich bin befallen!!!!!! *kreisch*
Ich hab gedacht der wär von der Firewall so lahm!

DerBlinde
14.08.2003, 05:04
Ich habe keine Würmer. Nur Probleme mit meinem ipod *schnüff* Aber das liegt mir gerade viel schwerer im Magen als doofe Würmer, die eh keiner will ;)

RS-USER-Frollein
14.08.2003, 08:00
Original geschrieben von Claudi
also ich hab ja eigentlich den update-Vollschutz von symantec. Ich weiß aber nicht, ob das reicht. Bis jetzt hab ich noch nichts vom Wurm zu spüren bekommen (Trotz Windows xp). Habe heute auch extra nochmal alles aktualisiert.
Diese Schwachstelle in Windows ist ja "nur" die Eintrittspforte für den Virus (wenn man so will). Meist werden Viren per Mail übertragen und in diesem Fall halt direkt durch diese Lücke im Betriebssystem. Dieser Blaster Worm ist letztendlich ein ganz "normaler", wenn auch recht gefährlicher Virus. Wenn du ein aktuelles update hast - vorausgesetzt Symantec hat bereits etwas gegen diesen Virus (aber da gehe ich einfach mal von aus), sollte dies eigentlich ausreichen. So bist du ja vor diesem Virus-Wurm geschützt. Egal ob du eine schwache Eintrittspforte hast, oder nicht. ;) Ist wie bei einer Impfung. Da ist es auch egal, welche Eintrittspforten du hast.:D
Diese Info ist natürlich ohne Gewähr, weil ich kein Fachmann für solche Sachen bin. Gibt es hier nicht einen echten Mensch vom Fach, der meine Aussage bestätigen oder dementieren kann?

RS-USER-Sani
14.08.2003, 08:11
Symantec bietet auf seiner Page eine Suchfunktion an, die den Wurm sucht und bei Bedarf entfernt.....

ich hatte keinen Wurm drauf ... und wer sein Live-Update von Norton automatisch machen lässt, kriegt ja immer den aktuellen Scanner...

RS-USER-Frollein
14.08.2003, 08:19
Original geschrieben von Sani
Symantec bietet auf seiner Page eine Suchfunktion an, die den Wurm sucht und bei Bedarf entfernt.....
ich hatte keinen Wurm drauf ... und wer sein Live-Update von Norton automatisch machen lässt, kriegt ja immer den aktuellen Scanner...
das hört sich doch ganz gut an. :) Weiß jemand, ob es einen Zeitpunkt gibt, an dem die Gefahr gebannt ist?

RS-USER-Sani
14.08.2003, 08:23
Hier findet man die richtige Version dieses Patches (jeweils für deutschsprachige Win-Versionen)

Windows XP 32-bit bis SP1 (ftp://ftp.uni-stuttgart.de/pub/systems/winxp/fixes/security-bulletins/ger/WindowsXP-KB823980-x86-DEU.exe)

Windows 2000 SP3 oder 4 (ftp://ftp.uni-stuttgart.de/pub/systems/win2000/fixes/security-bulletins/ger/Windows2000-KB823980-x86-DEU.exe)

Windows NT 4.0 SP6a (ftp://ftp.uni-stuttgart.de/pub/systems/winnt/fixes/security-bulletins/DEUQ823980i.EXE)

und hier gibts den Wurm-Sucher von Symantec (http://www.symantec.de/techsupp/ssi/virus_alerts/de/de_w32_blaster_worm_removal_tool.html)

Ruediger
14.08.2003, 08:36
Original geschrieben von Claudi
also ich hab ja eigentlich den update-Vollschutz von symantec. Ich weiß aber nicht, ob das reicht. Bis jetzt hab ich noch nichts vom Wurm zu spüren bekommen (Trotz Windows xp). Habe heute auch extra nochmal alles aktualisiert.

Hab auch noch mal alle Sicherheitspatches nachgezogen.
Trotzdem ich hinter eine Hardwarefirewall sitze und das System zusätzlich mit Norton Internet Security geschützt ist.
Nochmal das LiveUpdate für Norton ausgeführt und schön ist.

Irgendwo hatte ich gestern eine gute bildliche Beschreibung gelesen.
Der Schwachpunkt sind die offenen Ports am PC.
"Das wäre so als wenn man durch einen Gang geht und an jeder Türe probiert ob die offen ist."

Ähnlich ist es auch am PC.
Durch die IP Adresse, die ja jeder PC bekommt der im Internet unterwegs ist, ist man öffentlich bekannt.
Scannerprogramme sind im Internet aktiv um einfach nach aktiven IP-Adressen zu suchen.
Bei den gefundenen IP-Adressen werden die Ports gescannt.
Also nach den offenen Türen gesucht.
Und wenn eine Türe aufgeht...gar nicht gut!

Die aktuelle Version von Norton Internet Security ist so clever den PC "unsichtbar" im Netz zu machen.
Die IP-Adresse wird sozusagen versteckt, da der PC keine Antwort auf die Scannerprogramme mehr gibt.

Ist so ähnlich wie "Blinde Kuh".
Das Scannerprogramm schreit nach IP-Adressen die derzeit angemeldet sind, aber der PC antwort nicht mehr auf die Anfragen...
:D

Tja um bei der bildlichen Beschreibung von oben zu bleiben,
wenn schon der Flur nicht gefunden wird, wird auch kaum einer versuchen die Türen zu öffnen.

:D:D

RS-USER-Sani
14.08.2003, 08:42
Original geschrieben von Ruediger
Irgendwo hatte ich gestern eine gute bildliche Beschreibung gelesen. Der Schwachpunkt sind die offenen Ports am PC.
"Das wäre so als wenn man durch einen Gang geht und an jeder Türe probiert ob die offen ist."


in den Medi-Foren wurde es beschrieben, welche Ports man schliessen solllte....

guckt ihr hier (http://medi-foren.de/showthread.php?s=&threadid=8283)

Ruediger
14.08.2003, 08:44
Original geschrieben von Sani
in den Medi-Foren wurde es beschrieben, welche Ports man schliessen solllte....

guckt ihr hier (http://medi-foren.de/showthread.php?s=&threadid=8283)
Und wie soll der PC-Normaluser das hinbekommen?
Die allermeisten wissen doch schon mit "Ports" nicht anzufangen! :D
"Wo sind die denn eingebaut? Kosten die extra?" :D:D:D

RS-USER-Sani
14.08.2003, 08:48
Original geschrieben von Ruediger
Und wie soll der PC-Normaluser das hinbekommen? :D:D:D

Ich habs auch hinbekommen, obwohl das nicht mal in der 300 Seiten dicken Bedienungsanleitung vom Norton steht. Zumindest net unter: "Ports sperren"

Man muss ne Regel erstellen, und da die Ports angeben. Nach zig-maligen rumklicken im Norton hab ichs gefunden und ne Regel erstellt.

(Ob's funktioniert hat, weiß ich net)

RS-USER-Feuerblick
14.08.2003, 09:47
Ja, ja, es gab mal Zeiten, da sprachen die Menschen nur hinter vorgehaltener Hand über ihre Parasiten. Heute gehört es fast zum guten Ton, so ein niedliches Tierchen eingefangen zu haben. Und auch nicht mehr übers Essen - nein in moderner Zeit fängt man sich so etwas natürlich über das WWW . Und statt nur seine Katze entwurmen zu lassen muß man diese Prozedur auch noch mit sämtlichen Rechnern durchführen...
Hrmpf... Ich hab gestern auch unsere Rechner und die Rechner an der Arbeit "entwurmt" und geimpft. Bin dem lieben kleinen Gesellen allerdings nicht begegnet, obwohl mein Rechner hier zu Hause sich verabschiedet hatte. Püüühhh! Schwein gehabt!

*demWurmdieZungerausstreck*

RS-USER-Sani
14.08.2003, 09:50
ich hab grad auf Antenne.de (http://www.antenne.de/antenne/news/computer/archiv/virusalarm/index.html) weitere Infos gefunden, wie man den Wurm loswird.... mit Schritt für Schritt Anleitung...

RS-USER-duesi
14.08.2003, 12:31
mal was lustiges zum Thema wurm:



ich sag nur safer I-Net