PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlange!!!



Seiten : [1] 2

ambulancedriver
12.03.2004, 09:27
Ein Mitglied einer Ölfirma in den Amazonas ging los und machte ein Nickerchen. Man suchte ihn und das ist was sie fanden....

ambulancedriver
12.03.2004, 09:27
.....

ambulancedriver
12.03.2004, 09:29
noch jemand der in den Amazonas will???:confused:

RS-USER-Nufragnich
12.03.2004, 09:29
Original geschrieben von ambulancedriver
.....

Da hat aber mal jemand den Mund zu voll genommen :D

Ist ja eigentlich eher nicht witzig...

RS-USER-Nufragnich
12.03.2004, 09:31
Oh, jetzt seh ich es erst richtig, ist ja echt übel! Ich dachte erst, das sollte ein Scherz sein...:confused:

ambulancedriver
12.03.2004, 09:40
Oh Sorry!! Da hab ich aus versehen den falschen Thread erwischt!

Das ist natürlich nicht witzig!!

Vieleicht kann das ja einer der Admins korrigieren!

ambulancedriver
12.03.2004, 10:07
Das mit dem verschieben ging ja fix!!

Danke und sorry nochmal!

Xaxis1
12.03.2004, 10:10
hm, die Fotos sind schon sehr sehr alt...
rotten.com, oder ?

Wieso blieb der Mann zum "Nickerchen machen" nicht in der Hütte :confused:

ambulancedriver
12.03.2004, 10:40
Hab die Bilder heute Morgen per mail bekommen.
Keine Ahnung woher die stammen! Aber rotten.com wäre möglich!

Schätze mal er wird uns nicht mehr erzählen warum
er zum Schlafen in den Dschungel gegangen ist!

Die Bildqualität war eigentlich ganz gut, bis ich versucht habe
.bmp in .jpg zu wandeln. Das Ergenis sah dann so wie oben aus.

RS-USER-Nufragnich
12.03.2004, 10:59
Original geschrieben von ambulancedriver


Schätze mal er wird uns nicht mehr erzählen warum
er zum Schlafen in den Dschungel gegangen ist!


Na ja, die meisten Leute sterben eben im Schlaf...

Also, dass eine Giftschlage einen Menschen beißt, wenn sie sich bedroht fühlt ist ja "normal", aber keine Giftschlage beißt einen Menschen, um Beute zu machen. In diesem Bild geht es ja um eine Würgeschlage. Die können auch übel zubeißen (halt nur ohne Gift). Aber das sie einen Menschen verschlingen hätte ich nicht für möglich gehalten. MIch würde interessieren, ob die Schlange noch gelebt hat, als man sie gefunden hat, oder ob sie erstickt ist.

silver tabby
12.03.2004, 11:15
Also diese riesigen Würgeschlangen haben schon einiges drauf... Ich habe mal eine Reportage gesehen über solche Viechers, in denen sie gezeigt haben wie eine Schlange völlig mühelos ein ausgewachsenes Schaf verschlingt. Die machen sich nicht so oft an grosse beute ran, weil sie entsprechend lange davon zehren können. An Menschen vergreifen sie sich nicht so oft, weil die entsprechend vorsichtig sind, eher an Kindern, wenn überhaupt.
Ich würde mal behaupten, wenn die Bilder echt sein sollten, dann muss der Kerl entweder voll wien Mungo gewesen sein oder schon tot...

RS-USER-DerDings
12.03.2004, 13:36
also ich hab schon gehört das das so das eine oder andere mal vorkommt...

auf jeden fall ist der typ wohl ein heißer anwärter auf einen darwin award, so oder so - man geht nicht besoffen in den dschungel, bzw. man geht nicht in den dschungel um unter einem baum ein nickerchen zu machen...

so was mach nicht mal ein daniel k !!!

silver tabby
12.03.2004, 14:01
Das war jetzt wirklich gemein! Aer arme Daniel... muss eine schwere kindheit gehabt haben, sonst wird man doch nicht so, odr?
Abgesehen davon, wie gehts dem denn? hat er es überstanden, dass die maschinen abgestellt wurden..?

RS-USER-Shane
12.03.2004, 14:03
die frage ist eher ob's die maschinen überstanden haben bei ihm angestellt worden zu sein... :grins: :grins:

silver tabby
12.03.2004, 14:04
Punkt für dich!
Und? konnten sie erfolgreich desinfiziert und ranimiert werden?

RS-USER-Shane
12.03.2004, 14:15
mehr oder weniger... ich hab gehört das die jetzt in sibirien stehen... zum auslüften :grins: :grins:

silver tabby
12.03.2004, 14:19
Gemein! die können doch nix dafür!!! ich bin dafür, dass wir einen Verein zum schutz notleidender und gequälter medizinischer geräte gründen!!! Gestern wurde hier ne 170kg Frau operiert... der arme tisch hat gewimmert, aber keine hatte mitleid mit ihm... erbärmlich!!!:eek:

RS-USER-Shane
12.03.2004, 14:22
na und ? mit meinem rücken hatte auch niemand mitleid als wir zu viert einen 150 kg schweren jugendlichen (!), beide beine bis zur hüfte eingegipst, ein enges treppenhaus in den 5. stock hochschleppten !





...und wir hatten uns noch gewundert wieso uns die schwestern so auslachten als wir auf station kamen und fragten wo wir ihn finden... :rolleyes:

RS-USER-Defi Brillator
12.03.2004, 14:29
Ja, völlig richtig... Wenn man mit der Trage (für Laien: "Bahre" :D )
auf die Station kommt und die Schwestern schmierig grinsen:

OBACHT :rolleyes:

Das dickste "Riesenbaby" das ich auf diese Weise übergeben bekommen habe war 170 kg bei ca. 1,65m Körpergröße... *uärghs* ;)
War im KTW nicht zu transportieren weil sie an beiden Seiten zu weit über die Trage gehangen hat...

RS-USER-Shane
12.03.2004, 14:30
Original geschrieben von Defi Brillator

War im KTW nicht zu transportieren weil sie an beiden Seiten zu weit über die Trage gehangen hat...


:grins: :grins: