PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frechheit



Seiten : [1] 2

RS-USER-First_Responder
17.09.2006, 14:47
Das lag diese Woche bei meinem baldigen Schwiegeropa im Briefkasten:

RS-USER-blacksheep
17.09.2006, 14:49
Da fehlt irgendwie was, oder du findest es ne Frechheit das nichts drin liegt. Bei mir scheint die Post auch nen Problem zu haben. Zumindest findet die CT immer erst auf den 2ten oder 3ten Anlauf den Weg in meinen Briefkasten .. die anderen male geht die mit dem Vermerkt: Empfänger verzogen an den Verlag zurück.

RS-USER-First_Responder
17.09.2006, 14:50
..

RS-USER-First_Responder
17.09.2006, 16:18
jetzt nochmal:

RS-USER-rettungshamster
17.09.2006, 16:19
Getreu den Motto: Man kann es ja mal versuchen ;)

Sieht mir wie ein standardisiertes Schreiben aus, welches wohl an Fördermitglieder verschickt wurde.

Also empört war ich jetzt nicht gewesen - musste vielmehr schmunzeln :-p Und auch wenn es für deinen Vater vielleicht total obsolet ist dies zu tun, so gibt es vielleicht unter den Fördermitglieder einen oder zwei, die post mortem mit ihrer Kohle nix anzufangen wissen, weil keine Erben da sind.

Für diejenigen wäre das in dem Moment schon eine Alternative.
.

.

.

.
Schmunzeln und den Brief in die Tonne treten wenn es dein Vater nicht machen will.....wobei mich persönlich die Informationsbroschüre "Zukunft gestalten" schon interessieren würde D:-)

RS-USER-DoktorW
17.09.2006, 16:35
die Bettelbriefe des DRK nerven mich auch. Ich bekomme auch immer Anrufe, ob ich meinen Beitrag nicht erhöhen möchte. Ich finde aber, dass ehrenamtliche Arbeit tausend mal mehr wert ist, als Kohle!!! :mad:

burning horse
17.09.2006, 16:56
Original geschrieben von DoktorW
Ich finde aber, dass ehrenamtliche Arbeit tausend mal mehr wert ist, als Kohle!!! :mad:

Bin ich absolut deiner Meinung. Klar geht ohne finanziellen Hintergrund leider recht wenig, aber ich denke mir bevor ich die paar Cent, die ich als Azubi entbehren könnte ausgebe, helfe ich in meiner Freizeit lieber aktiv bei einer HiOrg mit. In meinem Fall wäre das dann die Feuerwehr.

RS-USER-DoktorW
17.09.2006, 16:56
Ich finde es auch unverschämt gerade die aktiven Mitglieder noch anzubetteln. Sollen sie doch die reichen Opas melken aber nicht mich!

RS-USER-DocMezzoMix
17.09.2006, 17:32
Ich habe schriftlich mitgeteilt das es mich nerven würde, jedes mal zu fragen, ob Sie denn bereit wäre, für nen 10er weniger im Monat zu arbeiten. Das Fragezeichen beantwortete ich mit einem: Ich arbeite fürs DRK und zahl mir doch nicht meinen Lohn über Umwege selbst.

Irgendwann hab ich dann geschrieben, das es sich doch lohnen würde, einfach mal die Leute zu streichen, die deutlich begründen können, warum sie nicht mehr zahlen wollen.

Mal davon abgesehen das meine Mitgliedsbeiträge von einem Sponsor getragen werden, der es auch als "Frechheit" empfand, das ehrenamtlich tätige auch noch Mitgliedsbeitrag zahlen müssen.

Aber das die MArketingabteilung des DRK noch in Kinderschuhen steckt, merkt man immer wieder. Man hätte diese Information, wie man noch Spenden kann deutlich unterschwelliger verpacken können.

Nicht jeder, der 20Jahre RTW gefahren ist, und jetzt Rückenschmerzen hat, und deswegen nen Bürojob machen muss, eignet sich zum Marketingstrategen. :)

Aber ich glaub mit solchen Briefen schaden sie sich nur selbst.
Schade eigentlich.

RS-USER-gonzo
17.09.2006, 20:21
in dem ov wo ich bin ist es verpöhnt zusätzlich noch zu zahlen wenn man ehrenamtlich schon tätig ist.
mein ortsbeauftragter strich die stelle im anmelde bzw. beitrittsformular gleich weg.;)

RS-USER-Rettungshund
17.09.2006, 20:37
Obwohl ich mich frage WARUM muss ich einen Mitgliedbeitrag an das DRK / MHD o.ä. entrichten um Mitmachen zu düren obwohl ich genug an ehrenamtlicher Zeit "spende"

Warum geht das bei der Feuerwehr ohn Fördermitgliedschaft ?

Na ja was solls...

RS-USER-gonzo
17.09.2006, 20:43
du mußt zahlen um mitspielen zu dürfen?:eek: :mad:

ne da würde ich mir verbieten entweder ich tue was ehrenamtlich oder ich zahle beides auf keinen fall!!!

gerade die aktiven mitglieder spenden zeit und im zweifelsfall auch ihre gesundheit für dienste und einsätze, da finde ich es frech auch noch geld dafür zu verlangen.

El Mosquito
18.09.2006, 15:56
Auch im MHD gibt es diese: Falls du abnippelst wir können mit deinem Geld was anfangen-Schreiben (von meiner ehem. Schule übrigens auch :D ).

@gonzo
Da ihr ein OV seit finde ich es super und nachahmentswert was euer Ortsbeauftragter dort gemacht wird.
Aber in einem Verein wie dem MHD (gibt keine OV's) zahlen alle Mitglieder einen Mitgliedsbeitrag, auch wenn du schon fast auffer Wache wohnst vor lauter EA Stunden.

RS-USER-Rettungsziege
18.09.2006, 16:12
Original geschrieben von El Mosquito
@gonzo
Da ihr ein OV seit finde ich es super und nachahmentswert was euer Ortsbeauftragter dort gemacht wird.
Aber in einem Verein wie dem MHD (gibt keine OV's) zahlen alle Mitglieder einen Mitgliedsbeitrag, auch wenn du schon fast auffer Wache wohnst vor lauter EA Stunden.

Tja, dann bist du einfach im falschen Verein! ;)

Was wäre Ehrenamt, wenn ich dafür auch noch zahlen müsste?
Dann kann ich genausogut in ´nen Turnverein gehen!

RS-USER-fruehgriller
18.09.2006, 16:13
Original geschrieben von El Mosquito
@gonzo
Da ihr ein OV seit finde ich es super und nachahmentswert was euer Ortsbeauftragter dort gemacht wird.
Aber in einem Verein wie dem MHD (gibt keine OV's) zahlen alle Mitglieder einen Mitgliedsbeitrag, auch wenn du schon fast auffer Wache wohnst vor lauter EA Stunden.

Dann nenne es doch einfach MIETE!!!!

Und wo kannst du schon für zB 12 Euro / Jahr Wohnen mit 4ZKB, Garage usw????:D

RS-USER-DoktorW
18.09.2006, 16:18
Beim DRK Gießen hab ich auch 12 € im Jahr gelöhnt. In der Pfalz machen die so was zum Glück nicht :D

Mahlzeit
18.09.2006, 16:27
Bei uns wird es so gehandhabt, das offiziell jedes Mitgleid - auch ehranamtliche - Beitrag zahlen muss...

Ausnahme: man kommt über 200 Dienststunden im Jahr... (schafft komischerweise jeder.... ;) )

RS-USER-Hoffi
18.09.2006, 17:11
also wir bei uns zahlen nichts. Mittlerweile hat der OV angefangen sogar für die aktiven Mitglieder die komischen Auslandsrückholkrankenversicherung abzuschliessen, die man sonst als passives Mitglied bekommt. Und so ne komische Postille bekommen wir nun auch immer nach Hause geschickt.

El Mosquito
18.09.2006, 17:47
AHHHHHH TURNVEREIN, wenn ich dieses böse Wort nochmal höre.

Den Vergleich mit dem Turnverein hört man auch gerne von "Verantwortungs"trägern wenn es um Einsatzkleidung geht, weil im Turnverein kaufen die sich die ja auch selbst.

RS-USER-DocMezzoMix
19.09.2006, 00:17
Eigentlich ne Frechheit, oder?
Ach ja, in meinem Sportverein wurde ich übrigens als Trainer von den Monatsbeiträgen (25 €) entbunden.
Aber nicht als Athlet, und im Gegensatz zu Fußballern musste ich meine Ausstattung und Fahrkosten auch meist selbst zahlen..deswegen hätte ich mich beim Kreuz vermutlich nicht mal gewundert als neuer.
Heute würde ich glaub ich jeden auslachen, der von mir verlangt eine gewisse Kleidung zu tragen..ohne sie mir zu stellen (Ausser beim Sport..aber da kann ich mir meinen Hersteller auch weiter aussuchen;) )

Vielleicht lernen die Vereine ja mal, das es nötig ist, diejenigen Auszustatten, die Geld einbringen.

Hier gibt es übrigens Gerüchte die besagen, nachdem die SEGen ein paar mal raus mussten, und beim letzten mal bei einer Org kaum einer kam, das man darüber nachdenkt, wie bei den Feuerwehren einen Stundenlohn zu zahlen.

Aloha