PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türsprechanlage



RS-USER-blacksheep
24.08.2007, 22:51
Tach Forum.

Mal ganz was unmedizinisches. Hab ein kleines Problem mit der Türgegensprechanlage meiner Wohnung. Und zwar tut sie nicht mehr ganz das was sie sollte. Weder hör ich den unten noch umgekehrt. Das Klingeln und auch das "aufdrücken" geht einwandfrei, nur an der Kommunikation hapert es dabei. Laut Techniker ist die Anlage "unten" einwandfrei und es müsste an meiner Wohnungseinheit liegen. Nun gut, besonders schön ist sie nicht und im Rahmen meiner Komplettsanierung dachte ich mir baust du dir was schöneres ein. Dieses braune Etwas von 1984 muss nicht so mittem im Blickfeld hängen. Nun begannen die Schwierigkeiten: Seko (Hersteller der Anlage) wurde vor Jahren durch einen italienischen Konzern geschluckt und stellt immer noch nur hässliche Einheiten her. Weiss jemand etwas darüber ob und wie ich an die Hausanlage eine Einheit von zB Gira hängen könnte? Das Internet ist da leider keine große Hilfe und auch im Fachbetrieb erntete ich nur Achselzucken.

Gruß und dank im Voraus.

P.S.: Anfrage an den/die Hersteller läuft bereits ist aber wohl doch keine alltägliche Frage (was mich irgendwie wundert.)

RS-USER-rettungshamster
25.08.2007, 00:47
Schei$$ Technik...siehste, das kann mir nicht passieren. In meiner Wohnung wurde gänzlich auf die Einrichtung einer Sprechanlage verzichtet.
Wenn es bei mir klingelt, kann ich erstmal ans Fenster hechten - mich weit über die Fensterbank lehnen und darauf hoffen das ich vor dem Haustor was sehe. Zweitens hätt ich noch den Spion ...und nach 20 Uhr muss ich zwei Stockwerke runterhechten und das Tor aufschließen (ohne zu wissen / zu erkennen was mich auf der anderen Seite erwartet)

Stephan2204
25.08.2007, 15:47
Hatte ich mal mit meiner... gleiches Problem (ist aber nicht eine Anlage von dem Hersteller)..
Der Techniker sagte dann, das die anlage unten nicht "angemeldet" war...

dafür musste bei meiner anlage in der wohnung ein kleiner knopf (via bleistift), in der mitte des gerätes gedrückt werden und binne 30sec musste unten einer auf die Schelle drücken, dann war die anlage wieder unten "angemeldet"...

vielleicht kann ich dir damit ein wenig helfen..

RS-USER-fruehgriller
25.08.2007, 21:51
ist die "Gabel" ok??? Bei unserer Sprechstelle hängt manchmal der Kontaktunterbrecher des Hörers. Ist bei den Anlagen meistens ein Knopf oder so der durch den Hörer nach unten gedrückt wird, wenn der Hörer einklinkt.

RS-USER-blacksheep
25.08.2007, 22:20
Original geschrieben von fruehgriller
ist die "Gabel" ok??? Bei unserer Sprechstelle hängt manchmal der Kontaktunterbrecher des Hörers. Ist bei den Anlagen meistens ein Knopf oder so der durch den Hörer nach unten gedrückt wird, wenn der Hörer einklinkt.

Wenn man den Hörer ans Ohr hält und dann den Kontakt unterbricht und dann wieder frei gibt, knackt es.

@Stephan: Danke, hab heute mir die Innereien angeschaut. Da ist aber leider nichts zum unterbrechen/drücken/abschrauben. Ging bei dir damals die Klingel und das öffnen der Haustür (über Schalter am Bedienteil) auch noch? Das ist wirklich noch was mit wundert.

Naja ich werd am Montag mal mit der Firma Seko telefonieren. Aber schonmal danke für die Tips. Wenn jmd. noch etwas weiss: Raus damit! :)