PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitszufriedenheit?



RS-USER-Kadarka
10.04.2008, 12:32
Hallo alle miteinander!

Nach dem Tarifabschluss der KHÄ bewegt mich die Frage der Zufriedenheit in der Pflege, im RD, bei den Schwestern (und Brüdern) sowie den Doc´s.

Wie sieht es aktuell in Deutschland aus?
Arbeitsinhalt, Pensum, Erwartungen und auch das liebe Geld?

In der Hoffnung auf viele Antworten

Kad

Practicus
10.04.2008, 16:36
......

RS-USER-DocMezzoMix
10.04.2008, 23:02
Ich arbeite für eine kleine, QM Zertifizierter jetzt gerade 10 Jahre alte Firma unter dem +.
Auch wir würden natürlich gerne mehr verdienen ;) wer will das nicht. Es gab hier bereits Untersuchungen zur Arbeitszufriedeneit und diese gingen relativ gut für die Firma aus.
Wir können uns nicht beschweren, das Equipment ist TOP und wenn ich mitbekomme, das die RTW die wir komplett Aussondern woanders wohl noch als Regel RD fahren sollen, wird mir schon komisch. 180 000km haben hier vielleicht gerade noch die letzte Reihe der Ersatzautos, die sind aber auch schon 4 Jahre alt. Das Equipment ist toll, das Klima auf der Wache gut.
Es gibt eine relativ hohe Identifikation mit der Firma.
Ich würde freiwillig nicht wechseln, und aus dieser Firma weg hat sich glaub ich schon lange keiner mehr beworben.

Ich glaube ich bin hier zufrieden.
Was stört: EVMS ohne mehr Geld, meine Haupt Wache ist leider baulich zu klein, das lässt sich aber nicht ändern.

Arbeitstechnisch kann man sich auch recht gut entfallten, PVZ sind ebenso (problemlose) Standarts wie qualifizierte Diagnosen.
Es gibt ein wenig (positiven) Druck im Rahmen der Aus u.Fortbildung, aber von uns Ausgebildete RAiP haben meist keine Probleme irgendwo anders unterzukommen.