PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin jetzt auch hier!!!



Seiten : [1] 2

Huppi
27.12.2010, 16:40
Hallo an alle. Ich hab euch hier durch Zufall gefunden, ein bißchen gestöbert und dann beschlossen, mich gleich mal anzumelden. Keine Ahnung, ob ich hier mit einer Vorstellung richtig bin, hab nichts anderes gefunden.
Also, ich bin die Tina. Ich war 10 jahre lang bei der Polizei in der Verkehrsunfallbereitschaft, hab dann dort gekündigt, weil ich unbedingt was medizinisches machen wollte. Hab dann nacheinander, Rettungssani, Pflegehelfer, Heilpraktiker und zum Schluss Massagetherapie- Ausbildung gemacht. Bin jetzt selbstständig und betreue Leistungssportler. Und nun möchte ich nach langer zeit wieder ehrenamtlich was im rettungsdienst machen. Man kommt irgendwie einfach nicht davon los, das ist wie eine Sucht, zumindest bei mir!
Nun muss ich mich erstmal wieder auf den neuesten Stand bringen, was das angeht und dann gehts wieder los.
So, ich denke, das sollte fürs erste reichen. ich freu mich auf euch und hoffe, dass ich hier noch viel lernen kann. Lg, Tina

Beachbaer82
27.12.2010, 17:42
Dann "Hallo und Willkommen" in einem bunten Haufen ;)
Viel Spaß beim stöbern und mit diskutieren!

Huppi
27.12.2010, 17:46
Danke, danke. Hab schon viele interessante Theman gefunden und auch lusige, grins. Ihr seid ja ein cooler haufen, aber echt, ich denke, ich bin hier richtig.

RS-USER-fruehgriller
27.12.2010, 20:16
Na dann mal willkomen bei dem netten Haufen der "Verrückten" hier. Hier ist alles Vertreten, vom Ersthelfer bis zum Notarzt, vom Schlauchhalter bis zum Brandmeister.
Jemanden von der Pol hatten wir glaube ich zumindest bisher noch nicht, also auch hier ein interessanter Hintergrund in deiner Vita.

Fühl dich wohl, nimm nicht alles zu ernst, und nochmals willkommen.

Griller

PS

Achja, ob sich unser Forumsmafiosi Luigi aufgrund deiner Vita hier meldet weiß ich nicht, er wird sich evtl erst noch mit seinem Advokato bereden.

Luigi ist hier zuständig für "Securo e Inkasso", naturlamente nur im Forum.

Huppi
27.12.2010, 20:52
Hi, hi. Aber ich muss vielleicht nochmal betonen, dass ich bei der Pol. war. Ich bin schon lange nicht mehr dabei, bin vom Funkstreifenwagen in den RTW umgestiegen und das schon von 8 Jahren. Also keine Panik bitte, ich bin völlig harmlos!
Wenn allerdings mal irgendwelche Fragen sein sollten, bin ich natürlich noch imstande, diese zu beantworten. Ich war ausschließlich für Verkehrsunfälle mit Todesfolge oder Schwerstverletzten zuständig.
Jetzt fühl ich mich viel wohler, so wie es ist. Ich hab ja damals bei der Pol. schon ein halbes Jahr unbezahlten Urlaub genommen, um dann bei der Berliner Feuerwehr im Rettungsdienst arbeiten zu können und da ist es dann um mich geschehen!
Seitdem komm ich nicht mehr weg davon. Ich wills zwar nur noch nebenbei machen, denn man sagt ja, dass man sich nach spätestens nach 10-15 Jahren was ruhigeres suchen soll, aber ganz aufhören geht einfach nicht.
Dazu kommt noch, dass mein Mann Orthöpäde ist und das passt jetzt vom beruflichen her besser zusammen als vorher.
Wenn also mal ne orthopädische Frage ist, immer her damit.
So, jetzt guck ich mal noch nen bißchen rum.

Auweia, dsa hört sich so an, als wär ich schon ne alte Oma, nachdem was ich hier schreibe. Aber ich hab damals direkt nach der schule bei der Pol. angefangen und dann kommt das hin. Bin noch keene Oma!

Rettungshasi
28.12.2010, 02:33
Herzlich Willkommen!

Toll! Ich finde es super, dass sich eine Polizistin hierher "verirrt" hat, weil die Interaktion Polizei-Rettungsdienst doch sehr knapp in der Ausbildung behandelt wurde und wenn man denen mal begegnet, hat man meist alle Hände voll zu tun und wenig Zeit zum Quatschen :]
So kannst du von uns und wir von dir lernen.

Huppi
28.12.2010, 03:48
Genau;-)))))
Ich hoffe, dass das schnell geht mit dem Auffrischen. Es geht ja bei mir auch eigentlich nur darum., ob es neue Medis oder irgendwelche neuen Geräte gibt und ob sich was an den Gesetzten geändert hat und da ich schon immer ne Streberin war, denke ich, das krieg ich hin;-)
Ich hab ja auch die ganze Zeit, wo ich nicht im Rettungsdienst gearbeitet habe, trotzdem immer meinen kompletten Notfallkoffer im Auto gehabt und hab überall angehalten und mitgemischt;-)
Musste nur aufpassen, dass ich nicht den falschen Koffer erwische, nämlich den von meinem Mann, mit den vielen tollen Sachen drinnen;-)
Vielleicht mach ich noch kurz ein Auffrischungspraktikum und dann kanns wieder los gehen!
Mal gucken, was man hier machen kann, bin ja von Berlin, der Liebe wegen, nach Chemnitz gezogen. Aber da find ich schon was.
Und dann muss ich nur noch die Heilpraktikerprüfung bestehen und alles ist gut.
Das ist hier alles so Locker bei euch, ich finds total schön hier, muss ich mal sagen. warum hab ich euch nur nicht schon viel früher gefunden? :-(
Oh man, ist ja schon 03.46 Uhr. Vielleicht sollte ich mal so langsam meine Bücher wegpacken. Was ich jetzt noch nicht weiß, lerne ich jetzt sowieso nicht mehr.
Ist echt schwer, die HP- Prüfung zu bestehen, wenn man ja eigentlich mit der Schulmedizin verbunden ist.Aber das muss doch irgendwie zu verbinden sein!? Ich krieg das schon irgendwie hin..... Ganz ruhig bleiben, alles wird gut!;-)

Rettungshasi
28.12.2010, 05:23
Naja... dieses Jahr sind neue Guidelines zur Reanimation rausgekommen, außerdem legt man jetzt viel Wert auf Traumakonzepte. Ob es in Chemnitz auch Ärztliche Leiter Rettungsdienst mit ihren zahlreichen Richtlinien gibt, weiß ich nicht.

Für die neuen Reanimationsleitlinien als kleiner Überblick ganz nett oder du stöberst demnächst einfach mal beim ERC direkt herum:
http://www.amazon.de/Reanimation-exakt-2010-Rettungsdienst-internationalen/dp/3939763012/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1293509791&sr=8-1

Mit dem Heilpraktikerkram kann ich nicht viel anfangen (ich hab bislang die Erfahrung gemacht, dass HP prima einrenken können... tjo... und dass ich mir das Geld für die Zuckerkügelchen lieber für etwas anderes spare), drück dir für die Prüfung aber die Daumen :]

Huppi
28.12.2010, 09:42
Also ich bin jetzt mal ganz ehrlich. Ich hab das HP Studium eigentlich nur gemacht, um was zu lernen. Ich kann irgendwie nie mit dem Lernen aufhören. Eine Fortbildung jagt die nächste. Streber halt:-)
Und wenn ich die Prüfung geschafft habe, dann siehts halt noch besser in meiner Praxis aus für meine Pat. Da kommen vielleicht noch mehr als jetzt, das ist mein Ziel. Und ich kann Rezepte ausstellen;-)
ja, und ich kann für die kasse arbeiten, alles Vorteile, die ich jetzt noch nicht habe. Ich arbeite jetzt als selbstständige in einer Kampfsportschule in Leipzig und beschäftige mich zu 90 % mit Sportverletzungen, bereite die Sportler auf Wettkämpe vor mit Sportmassagen und so. Und ich mach viele Tapes, das ist grad der renner bei uns!
Aber nur als Massagetherapeutin kommste halt nich weit, ne.
Mach auch grad noch Akupunkturausbildung, Chiropraktik und son Kram.
Das Schöne ist, dass ich zu hause den besten leher hab, den ich kriegen kann. Ich hab mich halt, weil am besten passt auch auf Orthopädie spezialisiert.
Macht schon Spass alles, will aber trotzdem wieder ruff uff den Bock;-))))))))

Huppi
28.12.2010, 09:57
Danke für die Info, Rettungshasi, da guck ich gleich mal nach;-)

RS-USER-Saphira
28.12.2010, 15:08
Chemnitz? Na so nen Zufall :D
Haste schon nen "Verein" im Auge wo du anfangen willst?

Huppi
28.12.2010, 16:35
Nee, noch nicht so richtig. Wieso? Sag bloß, du bist auch aus Chemnitz? Das wär ja n`Ding!

RS-USER-Saphira
28.12.2010, 16:49
nicht ganz, aber fast :D

Huppi
28.12.2010, 16:50
Naja, sooooooo groß ist ja Sachsen nun auch wieder nicht;-)
In welchem verein bist du denn oder kannste mir vielleicht nen Tipp geben?

RS-USER-Saphira
28.12.2010, 16:56
ich arbeite ehrenamtlich im Sanitätsdienst in ner kleinen privaten SEG.
kriegst gleich noch ne pm.

Huppi
28.12.2010, 17:00
Wollt dir auch grad schreiben und musste dann feststellen, dass ich die PN`s erst noch aktivieren muss. Ist jetzt passiert, kannst loslegen;-)

Dr.Accuvac
29.12.2010, 16:18
Hey, Willkommen im Forum. Ich hab da ne kleine Frage, Du hast bei der BF Berlin im Rettungsdienst geschafft? Nebenher, oder warst du bei der BF angestellt?

Gruß Accuvac

Huppi
29.12.2010, 16:29
Ich war damals noch bei der Polizei und hab unbezahlten Urlaub genommen, um bei der FW Praxiserfahrung zu sammeln. Hat sich gelohnt, auf jeden Fall.
Und danach bin ich immer mal wieder eingesprungen, wenn jemand für den RTW gebraucht wurde, aber alles ehrenamtlich. Die FW war direkt mit uns in einem Haus, musste nur über den Hof laufen:-)

Dr.Accuvac
29.12.2010, 16:32
Ich dachte bei der BF können nur "Feuerwehrmenschen" arbeiten, bzw kein Ehrenamt. Oder war das nur in Verbindung mit der Pol ?

Huppi
29.12.2010, 16:40
Ich hab da mein RS Praktikum gemacht und wir hatten immer unsere Einsätze zusammen. Deswegen und weil die mich schon kannten, ging das. Naja, ehrenamtlich war vielleicht der falsche Ausdruck, ich habs ohne Bezahlung gemacht, die hatten was davon und ich konnte was lernen.
Ich denke schon, dass das nur ging, weil ich dort bei der Pol. war.