PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chancen für alle mit 1,5 / 1,6 Abitur ohne TMS



Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7

bugger
12.08.2012, 12:23
Da stimme ich dir durchaus zu, das Verfahren ist extrem willkürlich, aber wenn es zu meiner Zulassung führen sollte, dann ist es mir auch egal^^

phagosom
12.08.2012, 13:06
@bugger:
Ginge mir genauso! :D

Melina93
12.08.2012, 15:00
Wäre das nicht etwas zu viel verlangt?
Ich persönlich finde die 15 Punkte-Regelung sogar wenig zielführend. Ein gutes TMS-Ergebnis sagt in meinen Augen mehr aus. Ob jemand 14 oder 15 Punkte hat, macht in meinen Augen keinen Unterschied.

Schließlich gibt es auch Bewerber mit einer DN=1,0 und keinen 15 Punkten in den aufgeführten Fächern. Diese Bewerber haben zum WS 11/12 im direkten AdH der Uni Kiel auch keinen Platz bekommen (gew. DN 0,9).

Zumal man ja sogar für Deutsch den Bonus bekommt. Finde ich einfach sinnfrei das System. NaWis und Mathe ok, aber der Rest? Sind doch alles Laberfächer :D

bugger
12.08.2012, 15:21
Und für Latein^^ Wozu? Damit man mit den tollen Fachbegriffen Sätze bilden kann?

phagosom
12.08.2012, 15:24
Ich habe manchmal das Gefühl, dass sich Ärzte (und manche Studenten auch schon) als Universalgelehrte sehen. Dazu gehört natürlich eine philosophische Ausbildung! :D

Monsunfisch
13.08.2012, 03:17
@phagosom: Ja, eine moegliche Begruendung. Auch der Sinn von Englisch als 15-Punkte Fach erschliesst sich mir nicht. Klar, ohne kommt heute kein Mensch mehr aus und auch im Studium benoetigt man es stark fuer Fachliteratur etc, aber mal ehrlich, ob jemand jetzt 13, 14 oder 15 Punkte hat, man kann doch in jedem Fall davon ausgehen, dass es fuers Studium und den spaeteren Karriereweg ausreichend ist.
Da stehe ich naemlich doof da, wenn ich mit 1,3 und "nur" 14 Punkten im Bio-Abi und dafuer 15 Punkten im nicht gewerteten Sport- und PowiAbi ankomme. Nicht, dass Kiel bei mir High-Priority gewesen waere. Aber wie in so vielen anderen Verfahren halte ich diese 15-Punkte-Regelung fuer :-keule und, ohne ihn gemacht zu haben, den TMS immernoch fuer sehr viel aussagekraeftiger. :-meinung

Timo Beil
13.08.2012, 11:29
gilt die durchschnittsnote nicht ohnehin sowieso als bestes auswahlkriterium für ein erfolgreiches studium?

Contra Legem
17.08.2012, 12:04
Ich denke nicht. Das zeigt ja schließlich die Einführung des HAM-Nat.

Der/die Letztzugelassene hatte eine Abiturdurchschnittsnote von 1.3 (= 54 Pkt.) und einen Testwert von 34, kam also auf einen Gesamtwert von 88 Pkt.
Die „schlechteste“ Abiturdurchschnittsnote unter den 125 Ranglistenbesten betrug 1.9 (= 42 Pkt.), die einen HAM-Nat Testwert von mindestens 47 Pkt. benötigten, um einen Gesamtwert von 89 Pkt. zu erreichen.
Der höchste Testwert betrug 53 und wurde von 1 Bewerber(in) mit der Abiturdurchschnittsnote 1.7 erreicht.
Der höchste Gesamtwert betrug 104 und setzte sich zusammen aus einem Testwert von 50 und einer Abiturdurchschnittsnote von 1.3 (= 54 Pkt.).
Der niedrigste Testwert, der noch zu einer Zulassung führte, betrug 32, er wurde von jemandem erreicht mit der Abi-Note 1.2 (= 58 Pkt.).
55% der Zugelassenen hatten eine Abiturdurchschnittsnote zwischen 1.6 und 1.9 und wären bei einer Auswahl nur nach Abiturdurchschnittsnote nicht berücksichtigt worden.

EVT
17.08.2012, 22:53
ja, es gibt studien, wonach ein gutes abitur mit einem guten physikum und 2. staatsexamen korreliert, ebenso geringere abbruchquoten. wurde hier auch schon des öfteren diskutiert.

NatSan
19.08.2012, 19:32
sooo, bei mir siehts ähnlich aus, abi 1,5, jetzt muss man hoffen ;)

1. Frankfurt
2. Ulm
3. Gießen
4. München
5. Saarland
6. Düsseldorf

TSM: bisschen vergeigt, weil ich an dem Tag krank war und ich mich iwann nicht mehr konzentrieren konnte
sonst habe ich Chemie, Bio und Physik gehabt, und hatte da eigentlich immer sehr gute note (13-14), ebenso im Abi...

was denkt ihr? haben wir chancen im September ne Zusage zu bekommen?

lg

iwishyouaniceday
19.08.2012, 19:42
Für Frankfurt kannst du dir die Punkte berechnen: http://www.med.uni-frankfurt.de/bewerbung/anfaenger/abiturienten/adh_medizin/index.html und im AdH-Forum von Frankfurt vorbeischauen. In Gießen gibt es auch ein spezielles Auswahlverfahren. Daher kann ich dir dazu keine realistischen Angaben machen, ohne deine genauen Noten etc. zu kennen. München und Ulm hängen vom TMS ab, je nachdem wie gut der ist. In Homburg könntest du ganz gute Chancen haben, müsstest dich aber (falls der NC bei 1,5 bleibt, wonach es nach Erscheinen der Bewerberzahlen aber aussieht) dem Losverfahren stellen. Düsseldorf hatte letztes Jahr keine 1,5er mehr genommen, da solltest du eher mit keiner Zusage rechnen.

bugger
19.08.2012, 19:43
Ich denke schon, dass du in Gießen gute Chancen hast, wenn du Physik Bio Chemie und Mathe hattest, wie viele Punkte hast du denn in Gießen?

NatSan
20.08.2012, 15:08
Hi!

Hm, Düsseldorf hab ich eh abgeschrieben, München und Ulm eher auch...arg viel Bonus bekomme ich durch den TMS nicht...

Ich hab die Punkte für Frankfurt schonmal ausgerechnet, aber wieder vergessen ^^ bis wie viel nehmen die denn so ca? Da kommt es noch drauf an, ob sie mir mein Krankenpflegepraktikum anrechnen, weil ich da nur so eine Bestätigung vom KH bekommen habe, weil ich noch dabei war und zwei Tage nach Abgabeschluss mit dem ersten Monat fertig war - leicht ärgerlich.

Und wie rechnet man die Punktzahl für Gießen aus?

Vielleicht kann mir da jemand helfen, ich habe schon geschaut aber nicht unbedingt was brauchbares gefunden, bzw verschiedene Personen haben das ganze unterschiedlich gerechnet.

Mathe (4stündig): 14 13 13 13 Abi 13
Chemie (4stündig): 13 14 11 13 Abi 13
Biologie (4stündig): 13 14 13 14
Physik (2stündig): 13 13 13 13

Gesamtpunktzahl: 744


Ich hoffe wirklich, dass ich einen Platz bekomme :/ sonst heißt es erstmal FSJ machen...und dann auf nächstes Jahr warten.

LG Natalie

bugger
20.08.2012, 15:14
Deine Punktzahl in Gießen ist 651, letztes Jahr haben 629 gereicht, das passt ziemlich sicher.

Barnickle
20.08.2012, 15:26
In Gießen oder sogar Rostock, wenn du es gewählt hättest, bist du sicher drin mit 4 Naturwissenschaften.
Das ist auch eine unfaire Sache im deutschen Schulsystem. Bei uns in Niedersachsen ist es unmöglich alle 4 Naturwissenschaften in der Oberstufe zu belegen. So hat man in anderen Bundesländern schon einen massiven Vorteil.

NatSan
20.08.2012, 15:37
Dann hoffe ich echt, dass 651 Punkte reichen werden :/ Also vielen Dank bugger!

Ja, in BW war das echt cool, Chemie und Bio vierstündig und Physik noch nebenher zweistündig ;) Mathe hatte ich ja sowieso, also war es echt angenehm ;)
Rostock habe ich ja nicht gewählt weil da 1.OP benötigt wurde und da hatte ich schon Frankfurt stehen ;) aber gut, dann hoffe ich, dass Gießen irgendwie klappt!

lg

bugger
20.08.2012, 19:49
Würde mich arg wundern, würde Gießen nicht klappen.

smile93
24.09.2012, 10:54
wie siehts mittlerweile bei euch aus? ich habe wie erwartet keine zusage bekommen :/

NatSan
24.09.2012, 14:23
ich wurde in frankfurt genommen, gießen wäre aber auch noch drin gewesen ;)

smile93
24.09.2012, 14:54
gückwunsch :) ich schätze mal mit 1,5?