PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Neues" aus Amerika: Manipulieren, fälschen, unterdrücken!



Seiten : [1] 2 3

Alles wird gut
12.08.2003, 13:23
Ich will am Anfang selbst gar nicht viele Worte verlieren... :


Die US-Regierung verbiegt die Wahrheit offenbar nicht nur, um Kriege zu rechtfertigen. Ein Parlamentsausschuss untersuchte jetzt, wie Präsident George W. Bush und die Seinen mit der Wissenschaft umgehen - und kam zu skandalträchtigen Ergebnissen. (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,260859,00.html)

Lisa
12.08.2003, 13:31
Und was gibt's neues?

Pünktchen
12.08.2003, 15:42
hmmm...wie bleibt er mind. noch an der Macht???? :-???

man könnte direkt religiös werden und jeden Tag beten, daß alles gut wird.....:-((

milz
12.08.2003, 21:35
Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

In jeder Hinsicht!

*daumenrunter*





PS: @Mods!
Warum gibt's noch kein *daumenrunter*-smilie, also sowas :-top , nur umgekehrt?

Froschkönig
12.08.2003, 21:47
Original geschrieben von milz
PS: @Mods!
Warum gibt's noch kein *daumenrunter*-smilie, also sowas :-top , nur umgekehrt?

Du meinst so ? :-D :-))

airmaria
12.08.2003, 21:48
Warum bis nach USA gehen? ... wie war das noch mit unseren Wahlen?

:-)) :-)) :-))

"Mary" airmaria

milz
12.08.2003, 22:12
@Froschkönig!

Nicht ganz so, aber so ähnlich! :-) :-top :-))

Alles wird gut
13.08.2003, 04:25
Original geschrieben von airmaria
Warum bis nach USA gehen? ... wie war das noch mit unseren Wahlen?
"Mary" airmaria

Moment! Ohne das Thema Bundestagswahl komplett neu aufrollen zu wollen.... zwischen Schröder und Bush ist ein himmelweiter Unterschied!!! Selbst zwischen deutschem und amerikanischem Konservatismus würde ich noch streng unterscheiden....

airmaria
13.08.2003, 06:31
Genau, der Unterschied ist:

die einen kämpfen für Ihre Ideale und stehen dafür ein... die anderen für Profilneurose und Ego.

Alles eine Frage der Sichtweise... und letztendlich der Überzeugung.

"Mary" airmaria

PS: Du darfst Dir aussuchen, wer für was kämpft, aber Du weißt bestimmt wen ich für welche Rolle vorgesehen habe. ;-)

Alles wird gut
13.08.2003, 18:02
Original geschrieben von airmaria
die einen kämpfen für Ihre Ideale und stehen dafür ein... die anderen für Profilneurose und Ego.


Nee Mary!!! Hier vergleichst Du Äpfel mit Birnen... das eine hat mit dem anderen nix zu tun, abgesehen davon, dass Bushs Profilneurose mit seinem "Kampf gegen das Böse" von Gottes Gnaden wohl noch viel stärker ausgeprägt ist als die unseres Talkshow-Kanzlers.
Ideale sollten auch weniger Gegenstand der (Welt-)Politik sein, als fundierte Meinungsfindung.... :-meinung

Hier geht's gerade auch gar nicht primär um Gesinnung und Überzeugungen, sondern um die Methoden, die zu deren Verwirklichung eingesetzt werden!

airmaria
13.08.2003, 18:19
Original geschrieben von Alles wird gut

Hier geht's gerade auch gar nicht primär um Gesinnung und Überzeugungen, sondern um die Methoden, die zu deren Verwirklichung eingesetzt werden!

Richtig, die Frage die offen bleibt ist:
darf man Gestze umgehen, gegebenenfalls illegale Mittel nutzen... um an das möglicherweise richtige Ziel zu kommen?

Was das richtige Ziel ist, kann man in diesem Zusammenhang kaum beweisen, man kann nur davon überzeugt sein, ob als Taliban, Selbstmordattentäter, oder sonst wer.

Nur es ist in meinen Augen nicht immer falsch, illegale Mittel einzusetzen, es hängt eben viel davon ab, welche Gestze gerade mal zufällig gültig sind... und wer sie verabschiedet.

Was ist z.B. mit einem herrn Robin Hood... ein sagenhafter Volksheld: völlig illegal unterwegs.

Ich will das nicht weiter ausdehnen... man kann sich genügend Beispiele zusammenbasteln, wo es sinnvoll sein kann, sich nicht an ein bestehendes Gesetz zu halten, die Gefahr dabei besteht natürlich, dass man irgendwie trotzdem eine Gesamtregelung braucht, sonst wird es unübersichtlich.

"Mary" airmaria

Froschkönig
13.08.2003, 18:38
Original geschrieben von airmaria
Was ist z.B. mit einem herrn Robin Hood... ein sagenhafter Volksheld: völlig illegal unterwegs.

Mag ja sein. Aber ich finde, es besteht ein Unterschied zwischen dem Aufstand des Unterdrückten und dem Sachverhalt, wenn die Exekutive die Legislative ignoriert.

Ist das der Fortschritt der Gewaltenteilung? Alle ignorieren sich gegenseitig ?

Alles wird gut
13.08.2003, 18:46
Ich denke auch, dass es z.B. ein Unterschied ist, ob man Informationen/Studien vorenthält bzw. nicht veröffentlicht oder sie geziehlt fälscht!
Robin Hood nehm von den Reichen und beschenkte die Armen- ging zugegeben nicht ohne Diebstahl...
George W. Bush nimmt von den Reichen (Steuern) und bombt auf die Armen- für die Superreichen...

Lava
13.08.2003, 18:51
Der Unterschied ist schonmal der, dass Robin Hood nach allgemeingültigen ethischen und moralischen Richtlinien gehandelt hat. Während die Gesetze zwar Gesetze waren, aber nicht unbedingt moralisch!

airmaria
13.08.2003, 20:02
Aber ist es ein großer Unterschied, wenn man "weiß", daß man das richtige tut, um vielen Menschen vor Schlimmeren zu bewahren?
Nur rein hypothetisch... daß die Mittel - auch zur Überzeugung der Massen - im Mediemzeitalter ganz andere sind als ein Messer zwischen den Zähnen dürfte wohl klar sein.

"Mary" airmaria

airmaria
13.08.2003, 20:05
Original geschrieben von Janine
Der Unterschied ist schonmal der, dass Robin Hood nach allgemeingültigen ethischen und moralischen Richtlinien gehandelt hat. Während die Gesetze zwar Gesetze waren, aber nicht unbedingt moralisch!

Nanana, daß kann man aber ganz anders sehen: was ist allgemeingültig?
Das, was die Masse der Menschheit glaubt und für Recht und Ordnung hält vielleicht?

Dann würde unserem Helden auch heute noch die Todesstrafe oder zumindest das Abhacken der Hände drohen, so sieht es aus!

"Mary" airmaria

Lisa
13.08.2003, 21:23
Ist ja wieder eine prima Prinzipienreiterei und Grundsatzdiskussion geworden. Ich will ja niemanden scharf ansehen.....aber den Artikel haben schon alle hier diskutierenden gelesen?!

"Jugendliche, die dennoch etwas über die Funktionsweise eines Kondoms erfahren wollten, wurden zumindest auf offiziellen Webseiten nicht fündig. Die Bush-Regierung tilgte die Informationen über das Anlegen von Parisern kurzerhand von der Webseite des Centers for Disease Control and Prevention (CDC), immerhin eine Regierungsorganisation."

oder

"Nationalen Krebsinstituts. Dort war dann zu lesen, dass eine Abtreibung Brustkrebs auslösen kann"

Da klappt mir aber der Kiefer nach unten. Und da braucht mir niemand mit Argumenten wie "der Zweck heiligt die Mittel" oder Bewahrung der Massen vor wasweißich zu kommen. Nee!

airmaria
13.08.2003, 21:35
Jetzt wollen wir doch nicht Erbsenzählen, oder?
Wie gesagt, da sollte man erstmal vor der eigenen Haustür anfangen.

"Mary" airmaria

milz
13.08.2003, 21:40
Das sind keine Erbsen, sondern Kürbisse!

Alles wird gut
13.08.2003, 21:44
Original geschrieben von airmaria
Jetzt wollen wir doch nicht Erbsenzählen, oder?


:-??? :-??? :-???

Staatlich organisierte Volksverdummung ist also Erbsenzählerei?!?

Du scheinst aber auch echt kategorisch jede Kritik an dem Amis von verherein abzulehnen und jeden, der sich daran stößt als Denunzianten zu behandeln... :-dagegen