PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wann kommt das offizielle ergebnis?



gigolo256
21.08.2003, 14:53
Hey zusammen.
kann mir jemand sagen wann in etwa das offizielle ergebnis bekannt wird :-??? :-D ??? habe 167 punkte (laut medilearn) und muß am 4.9. ins mündliche...meint ihr ich erfahre vorher, ob ich bestanden habe?? gruß aus Hamburg

sass
21.08.2003, 16:12
hallo!
hab 170 punkte und bin in der gleichen situation. hab beim impp angerufen. die sagten, vielleiht in 2 wochen; man wüßte es so gar nicht!ist es denn zumindest ein bißchen realistisch bestanden zu haben?
lg, saskia

Gretchen
21.08.2003, 17:06
Hallo,

kann euch zwar auch nichts aufmunterndes sagen, aber wenigstens, was ich tun werde, da ich mit 167 Punkten in der gleichen Situation bin.
Ich weiß, daß ich mit einer 5 im Schriftlichen gar nicht mehr antreten brauche, weil eine zwei utopisch erscheint.
Also werde ich meine Sachen packen, nach Hause fahren und es gut sein lassen.
Das mag vielleicht für viele dumm aussehen, da ja durchaus die Chance besteht, bestanden zu haben, aber ich für meinen Teil, habe ich nicht mehr die nötige Kraft "auf Verdacht" zu lernen.
Wünsche euch aber ganz viel Erfolg beim Lernen,
Liebe Grüße

Florian0079
21.08.2003, 17:54
mit 167 Punkten hast du aber aller wahrscheinlichkeit nach eine 4

die Grenze liegt evt. bei 160, 161 oder 162, da hast du wirklich noch Chancen!

Ich würde an deiner Stelle mich auf den Hosenboden setzen und loslernen, um eine 2 zu schaffen.

Ich hab 154.... und brauch ne 2.

luke-42
21.08.2003, 19:24
Hallo ihr alle,

Ich bin da zwar nicht unmittelbar betroffen, da ich nicht um die 4 bangen muss, aber dennoch würde ich mit allem über 160 die Hoffnung nicht aufgeben. Erstens ist das Medilearn-Ergebnis nicht unbedingt deckungsgleich mit dem, was das IMPP sich überlegt hat, und 2. War in den letzten 7 Jahren die Grenze zur 4 nur einmal bei 175, sonst immer zwischen 160 und 166 oder so. Dazu kommt, dass ich zumindest das Physikum recht schwer fand, und noch dazu kommt, dass auch die Referenzgruppe ob des tollen Wetters und des schönen Sommers sicher nicht ganz so gut sein wird, wie in manch anderem Jahr. Meine Empfehlung: Lernen für die mündliche. Die paar Tage noch, da kommt es doch jetzt auch nicht mehr drauf an..

smurfie
21.08.2003, 19:34
Bezueglich der Bestehensgrenze will ich euch ja nicht die Hoffnung nehmen, aber leider lag die Grenze bisher bei 170 Punkten im Herbst. Die grenze um 160 betrifft das Fruehjahrsphysikum....

Aber vielleicht habt ihr ja Glueck und dieses Physikum fiel tatsaechlich schlechter aus wegen des Schwierigkeitgrades.
Leider behauptet nur jeder, dass die eigene Pruefung immer schwerer ist als die vorherigen.
:-top
Wie dem auch sei, man kann ja nie wissen, und wenn man so nah an der grenze ist, sollte man auf jeden Fall das muendl. machen, denn im Nachhinein verschenkt man dann das eventuell bestandene schriftl. Phsyikum.
Also- good luck!!!

polli
21.08.2003, 19:46
also ich habe auch nur 168 punkte und denke, daß gar nichts verloren ist. man kann gar nicht pauschal sagen, daß die herbst-physika eine grenze von 170 hatten. ich meine, das von 08/02 war ja auch besonders easy. ich glaube und hoffe, daß alle leute ab 161 punkten noch ne chance auf ne 4 haben. ich drück uns allen die daumen.

bruce
21.08.2003, 20:48
Also laut der Übersicht von medi-learn über die Bestehensgrenzen bis zum Frühjahr 94 war das EINZIGE HERBSTEXAMEN DAS EINE GRENZE VON 170 HATTE DAS LETZTES JAHR!
Die anderen Bestehensgrenzen der Herbstphysika lagen alle ausnahmslos unter 170 Punkten. Also ist viel Hoffnung da.
Viele Grüße und viiiiiiiieeeeeelllllll Glück

smurfie
21.08.2003, 22:16
Nice try Bruce, aber ich bin vor 2 Jahren im Herbst mit 169 Punkten durchgefallen, da die grenze bei 170 lag. Also stimmt Deine Aussage zumindest fuer ein Herbstphysikum nicht....sonst waere ich jetzt schon beim 1. Staatsexamen oder weiter.....
Aber wie gesagt- Hoffnung auf eine Grenze um 160 diesmal besteht immer!!
;-)

smurfie
21.08.2003, 22:20
Oops, ich meine das Herbstphysikum 2000.....wie die Zeit vergeht......

bruce
22.08.2003, 09:26
Hallo!
Ich habe mich auf die Tabelle der Bestehensgrenzen von medi-learn bezogen und da steht: Herbst 00 Bestehensgrenze 169
Hier ist die Adresse wo Du nachschauen kannst.
http://www.medi-learn.info/seiten/basismodul/Detailed/296.shtml#Bestehensgrenze2

Aber es ist ja durchaus möglich, dass sich medi-learn vertippt hat, denn Du hast ja dran teilgenommen.
Also viel Glück weiterhin
und viele Grüße

Froschkönig
22.08.2003, 09:32
Es ist doch nun wirklich VÖLLIG wurst, welches examen welche bestehensgrenze hatte ???
Wir wissen mittlerweile wohl alle, zwischen welchen Grenzen sie sich immer bewegt und ansonsten kommt es doch wohl nur darauf an, welche Grenze EUER Physikum hat.

smurfie
22.08.2003, 10:02
Natuerlich ist es Bloedsinn, sich jetzt ueber die Grenze 2000 zu diskutiern (sie lag wirklich bei 170!!!) ich wollte nur das statement: Die Grenze lag schon lange nicht mehr bei 170 widerlegen.

Und man kann auch ueberall nachsehen, dass nunmal die Herbstgrenze hoeher liegt als die im Fruehjahr.

Aber da Ausnahmen die Regel bestaetigen,weiss man ja nie.
Also ist das vernuenftigste jetzt einfach, geduldig abzuwarten, bis das nette IMPP endlich die Grenze veroeffentlicht.

Spekulieren bringt ja doch nichts.....:-)

smurfie
22.08.2003, 10:27
aha, jetzt wurde ich doch neugierig......
Ich meinte das Fruehjahrsphysikum 2000, da war Bestehensgrenze 170, und die herbstgrenze von 169 war also korrekt :-blush .....ist schon lange her..SORRY fuer die Fehlinfo!!

Globulin
22.08.2003, 12:15
Also ich habe mein Physikum im Letzten Jahr gemacht und meine Schwester jetzt. Und was ich da gesehen habe, ist - das behaupte ich jetzt einfach mal - schwerer gewesen als letztes Jahr... Und auch viele Leute, denen ich eine 2 zugetraut hätte, krepeln an der 160-Punkte-Grenze rum. Also ich denke mal, daß die Grenze vielleicht sogar unter 160 Punkten liegen könnte... Und viele Fragen konnte ich nur beantworten, weil ich's grad für's Stex gelernt habe.
Also Leute, Kopf hoch, und mit 170 Punkten seid Ihr bestimmt nicht durchgefallen :-top

vamp1302
22.08.2003, 12:41
hee, ne 5 im schriftlichen ist kein grund aufzugeben!! ich hatte auch ne 2 im mündlichen und dachte ich wär schlechter!!! das kann schon klappen!

gruß

Müsli
22.08.2003, 15:09
also ich wollte erst einmal allen mut zurufen!

ich habe auch "nur" 167 punkte und denke, dass damit noch GARNICHTS verloren ist, denn:

- dieses physikum war wirklich nicht leicht und ich rechne mit einer bestehensgrenze um 160
- eine 2 mündlich ist für alle leute möglich!

bitte bedenkt auch, dass die medi-learn ergebnisse nicht berücksichtigen können, welche fragen herausgenommen werden und welche drinne bleiben.


außerdem ist es eine erfahrung für das nächste mal, wenn man dieses mal (trotz allem) ins mündliche geht. ich kenne einige leute die AUF JEDEN FALL (trotz 5) die mündliche machen. man kann dann wenigstens mal sehen "wie es abgeht".

kopf hoch leutz - däs päcken wir!!